Zur Navigation Zum Artikel

Donnerstag, 05.06.2008


Das Zivile am Militär

Das Konzept der Inneren Führung stößt vor allem in der Bundeswehr auf Probleme Mehr


PRESSESTIMMEN

Nichts getan Die "Berliner Zeitung" meint zum Welternährungsgipfel in Rom: "Der Welternährungsgipfel in Rom benennt nun noch einmal die bekannten Defizite und wiederholt die alten Antworten: Seit Jahrzehnten werde die Landwirtschaft in den ... Mehr

Mittwoch, 04.06.2008


Keine andere Wahl

Deutschland schickt nun auch eine Kampftruppe nach Afghanistan – ein zwiespältiger Einsatz Mehr

Dienstag, 03.06.2008

Ein geglücktes Experiment

Die Europäische Zentralbank ist zehn Jahre alt / Die Zeiten werden für sie nicht leichter Mehr

Samstag, 31.05.2008

München bibbert vor Freiburg

MÜNSTERECK: Höggschde Diskretion

"München ist ja bekanntlich der Nabel der Welt, mindestens", schreibt die Süddeutsche Zeitung in ihrer Kolumne NullAchtNeun - um dann besorgt auf die Konkurrenz zu blicken. München bibbert nämlich vor Freiburg. Aus der "Hauptstadt der ... Mehr

Freitag, 30.05.2008

Krankenhäuser bauen um

MÜNSTERECK: Qualität statt Quantität

Sturz auf den Kopf im Lorettobad und keine Ambulanz weit und breit? Schmerzen im Großzeh und kein diensthabender Arzt in Wiehre-Nähe, zu dem man kurz in die Klinik humpeln könnte? Die Gesundheitsreform macht das Leben des Kranken zwar nicht ... Mehr

Dienstag, 27.05.2008

PRESSESTIMMEN

Telekom spioniert Viele Zeitungen kommentieren die Spitzelaffäre bei der Telekom: Tageszeitung (Berlin): "Jetzt hat der Staat jedoch die Firmen verpflichtet, die Daten ein halbes Jahr für eventuelle polizeiliche Zwecke zu speichern. ... Mehr

Freitag, 23.05.2008

PRESSESTIMMEN

Es geht ums Geld Die "New York Times" kritisiert die Weigerung von Bundesaußenminister Steinmeier, sich mit dem Dalai Lama zu treffen: "Merkel und Steinmeier kommen aus konkurrierenden Parteien und ihre Zusammenarbeit ist eine ... Mehr

Dienstag, 06.05.2008

Leitartikel

Die Zauberkünstler

Anti-Politiker feiern neuerdings Erfolge in der Politik, Probleme lösen sie nicht. Ein Kommentar von Lord Ralf Dahrendorf Mehr

Freitag, 11.04.2008

Embryonen sind keine Menschen

Leitartikel

Embryonen sind keine Menschen

Die Forschung mit Stammzellen ist ethisch vertretbar – Wunder verspricht sie nicht. Ein Kommentar von Lord Ralf Dahrendorf am 11.4.2008. Mehr

Samstag, 04.11.2006

Leitartikel

Militär und Moral

Die Soldaten im Ausland sind nicht mehr Spiegelbild der heimischen Gesellschaft. Ein Kommentar von Lord Ralf Dahrendorf vom 4.11.2006. Mehr

Samstag, 07.10.2006

Leitartikel

Das afghanische Trilemma

Niemand weiß, ob und wie man Staaten daran hindern kann zu scheitern. Ein Kommentar von Lord Ralf Dahrendorf vom 7.10.2006. Mehr

Samstag, 05.08.2006

Leitartikel

Der Staat auf Diät

Der Hang zur Privatisierung staatlicher Aufgaben hat auch sein Gutes - meint Lord Rald Dahrendorf in seinem Kommentar. Mehr

Samstag, 03.06.2006

Leitartikel

Die neue Ungleichheit

Gesellschaften steht es gut an, allen ein gewisses Lebensniveau zu garantieren. Ein Kommentar von Lord Ralf Dahrendorf. Mehr

Samstag, 03.12.2005

Ach, Europa!

Leitartikel

Ach, Europa!

In Europa Bedingungen eines nachhaltigen Wachstums zu schaffen, ist wünschenswert; aber die Vorstellung, dass die EU der dynamischste Raum der Weltwirtschaft wird, ist schlicht illusionär. Mehr

Samstag, 06.08.2005

Leitartikel

Hiroshima bleibt lebendig

Die Möglichkeit, dass nukleare Waffen zum Einsatz kommen, ist heute sogar größer. Ein Kommentar von Lord Rald Dahrendorf vom 6.8.2005 Mehr

Samstag, 04.06.2005

Leitartikel

Meilenweit entfernt

Die EU-Verfassung ist mausetot - auch weil die Politiker nicht den richtigen Ton finden. Ein Kommentar von Lord Ralf Dahrendorf. Mehr

Samstag, 07.05.2005

LEITARTIKEL: Berechenbare Größe

Der 8. Mai 1945 erinnert auch daran, was Deutschland nach der Niederlage geleistet hat Der 8. Mai 1945 ist ein Tag, der nicht vergeht. Vor allem für Deutschland nicht. Der für die meisten handgreiflich spürbare Zusammenbruch des Deutschen ... Mehr

Donnerstag, 31.03.2005

Kein schöner Freispruch

UN-Generalsekretär Kofi Annan wird durch den neuen Untersuchungsbericht weiter geschwächt. Mehr


Die einen schrumpfen, die anderen wachsen - noch

Kommunalstatistiker liefern zum demographischen Wandel in den Städten genaue Daten / Große lokale Unterschiede. Mehr


LEITARTIKEL: Zerbrechliche Ruhe

Wie es mit dem künftigen Staat der Palästinenser weitergeht, liegt in der Hand Israels Die fragile Ruhe in Nahost täuscht. Von einem baldigen Frieden sind Palästinenser und Israelis unverändert sehr weit entfernt. Auch wenn derzeit ... Mehr

Mittwoch, 30.03.2005

LEITARTIKEL: Zwei an der Spitze

Will die FDP 2006 eine Chance haben, darf sie sich nicht nur auf Westerwelle ausrichten Verkehrte Welt bei den Liberalen? Unter dem Vorsitz von Guido Westerwelle hat die FDP bei vielen Wahlen gut abgeschnitten. So schaffte sie in ... Mehr


Die Bilanz muss stimmen

Kanzler Schröders Appell an die Wirtschaft zielt wohl eher auf die Wähler als auf Unternehmer. Mehr