Zur Navigation Zum Artikel

Donnerstag, 21.10.2004

LEITARTIKEL: Ende der Alleinherrschaft

Mit einer "Doppelspitze" will der DFB den Weg bis zur WM 2006 bewältigen Eigentlich müsste sich Gerhard Mayer-Vorfelder freuen. Am Samstag - so darf angenommen werden - wird ihn der DFB-Bundestag in Osnabrück in seinem Amt als Präsident ... Mehr


Wirtschaftlicher Sachverstand wird zur Mangelware

Die Misere in der CDU nach dem Merz-Rücktritt macht deutlich, dass es in der Politik keine großen Ökonomen (mehr) gibt. Mehr


PRESSESPIEGEL

Reden statt Taten Die Zeitung "Le Monde" (Paris) schreibt zu den Reformen in Deutschland und Frankreich : "Frankreich zieht Berichte über Reformen den Reformen vor. Das Wort den Taten.(. . .) In Deutschland klettert Bundeskanzler Schröder, ... Mehr

Mittwoch, 20.10.2004

LEITARTIKEL: Aufschwung wider Willen

Die Wirtschaft soll langsamer wachsen, doch nur deshalb, weil Deutschland sich selber bremst Kann das schon alles gewesen sein? Im deutschen Herbst des Jahres 2004 soll der wirtschaftliche Aufschwung seinen Zenit bereits wieder ... Mehr


Wer soll all die Reformen bezahlen?

BZ-GASTBEITRAG: Es geht nicht, Steuern und Gesundheitssystem zu reformieren und zugleich am Stabilitätspakt festzuhalten. Mehr


Das Projekt Zivilcourage

Totschweigen reicht nicht: Die Gesellschaft muss sich mit der NPD offensiv auseinander setzen. Mehr

Dienstag, 19.10.2004

LEITARTIKEL: Verzweifelter Kampf

Der medienwirksame wilde Streik hilft den Beschäftigten nur, den Sozialplan etwas aufzubessern. Mit der Ankündigung, bei der Tochtergesellschaft Opel 10 000 Stellen streichen zu wollen, haben die Manager des amerikanischen Autokonzerns ... Mehr


Nur eine taktische Finte?

Warum man in der ARD so laut über die Streichung der Rundfunk-Klangkörper nachdenkt. Mehr


PRESSESPIEGEL

Hohe Kosten I Zur Lage bei Opel und Karstadt-Quelle schreibt die "Financial Times" aus London: "Die schlechte Nachricht ist, dass sich die Unsicherheit am Arbeitsmarkt erhöht und dadurch die Verbraucherausgaben zurückgehen. Die gute Nachricht ... Mehr

Samstag, 16.10.2004

Ein mühsamer Erfolg

Die Gartenschau Kehl-Straßburg hat beide Flussufer einander näher gebracht - fürs Erste. Mehr


LEITARTIKEL: Nahe am Siedepunkt

Für CDU-Chefin Merkel sind die Wochen der Wahrheit angebrochen: Es geht um Macht und Strategie - es geht um alles So hat Angela Merkel sich das nicht vorgestellt. Statt aus den eigenen Reihen Applaus einzuheimsen, weil sie Streitlust ... Mehr


Rastloser Förderer der medizinischen Forschung

IM PROFIL: Herbert Falk, der südbadische Unternehmer und Wissenschaftssponsor, wird Ehrendoktor der Universität Freiburg. Mehr

Freitag, 15.10.2004

LEITARTIKEL: Das große Zwinkern

Schwarz-grüne Flirts fallen leicht, wenn keiner den Signalen bald Taten folgen lassen muss Die Landes-Grünen entdecken die Möglichkeiten. Aber sie trauen der eigenen Courage noch nicht. Erstmals in einer baden-württembergischen Großstadt ... Mehr


Ein Politiker, der viele Deutsche enttäuschen könnte

BUCH IN DER DISKUSSION: Vier deutsche Journalisten porträtieren John F. Kerry, den Kandidaten für das Amt des US-Präsidenten. Mehr


Ein Sieg der Vernunft

Bei Karstadt-Quelle zeigen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ein gutes Gespür für das Machbare. Mehr

Donnerstag, 14.10.2004

LEITARTIKEL: Spiel ohne Ende

Autobauen ist prestigeträchtig. Deswegen werden die Überkapazitäten nicht verschwinden Die goldenen Zeiten der Autoindustrie sind vorbei: Früher kauften die Bundesbürger Autos, egal wie es um die wirtschaftliche Lage bestellt war. Die ... Mehr


Sag niemals nie . . .

Auch wenn Rot-Grün das Gegenteil behauptet: Deutsche Soldaten im Irak sind kein Tabu mehr. Mehr


Das Biovalley braucht den Tropf des Staates nicht

Wenn Biotechfirmen, Universitäten und Investoren ein Netzwerk haben wollen, sollen sie es in Zukunft selbst finanzieren. Mehr

Mittwoch, 13.10.2004

Eine Vertreterin der Ärzte in unruhigen Zeiten

IM PROFIL: Die Freiburger Psychotherapeutin Birgit Clever ist Vorsitzende der Vertreterversammlung der Kassenärzte im Land. Mehr


Bömbchen aus Stuttgart

Die Quasi-Wahlempfehlung des Grünen Boris Palmer für die CDU könnte die Grünen spalten. Mehr


PRESSESPIEGEL

Keine Option Zur Diskussion um eine Verschiebung der für Januar geplanten Wahlen im Irak meint der niederländische "De Telegraaf" : "Ein Aufschub der für Januar 2005 geplanten Wahlen im Irak, wo es täglich etwa 80 größere und kleinere ... Mehr


LEITARTIKEL: Ein schlechtes Licht

Der Streit um die Juniorprofessur schadet dem Wissenschaftsstandort Deutschland Die Juniorprofessur sollte Tempo in deutsche Wissenschaftskarrieren bringen. Doch im Juli ist das Bundesverfassungsgericht kräftig auf die Bremse getreten: Die ... Mehr

Dienstag, 12.10.2004

"Die sprechen in Frankfurt mit gespaltener Zunge"

Antisemitische Hetzschriften im arabischen Pavillon: Ist die Buchmesse Schauplatz politischen Missbrauchs gewesen?. Mehr


Der Tiefschlag von Bonn

Die Kleinanleger sind beim geplanten Rückkauf der T-Online-Aktien die Dummen. Mehr


LEITARTIKEL: Spiel mit dem Feuer

Roland Koch hat vorgemacht, wie man aus Fremdenangst Kapital schlägt Auch wenn es angeblich nur "Gedankenspiele" sind - es ist riskant, was da von der CSU angestoßen wurde und in der CDU-Spitze freudig mitgespielt wird: eine ... Mehr