Zur Navigation Zum Artikel

Freitag, 16.01.2004

Was ist ein Fingerabdruck?

CDU/CSU will den genetischen Abdruck "entbürokratisieren" und Richtervorbehalt streichen. Mehr

Donnerstag, 15.01.2004

PRESSESPIEGEL

Berlusconis Fehlschlag Der Zürcher "Tages-Anzeiger" schreibt zur Aufhebung des neuen Immunitätsgesetztes durch das italienische Verfassungsgericht: "Alles hat Italiens mehrfach angeklagter Premier in seiner nunmehr zweieinhalbjährigen ... Mehr


LEITARTIKEL: Frust im Reformdschungel

Das Bild hilflosen Durcheinanders trügt - weniger Aufgeregtheit ist angesagt Schon mal Dschungelshow geguckt in letzter Zeit? Der Privatsender RTL hat eine Hand voll Viertelprominenter in den australischen Busch gesteckt, wo diese so ... Mehr


Die Umwelt - Verliererin des Gentechnikgesetzes?

Umweltverbände sind mit dem Entwurf des neuen Gentechnikgesetzes nicht zufrieden und fürchten um den Naturschutz. Mehr


Tribut an die Gastgeber

Das Weltsozialforum will auch über das Kastenwesen in Indien diskutieren. Mehr

Mittwoch, 14.01.2004

Der Sprung vom Mond auf den Mars ist weit

Die hoch fliegenden Raumfahrtpläne von US-Präsident George W. Bush / Astronauten müssten 600 Tage auf dem Mars bleiben. Mehr


LEITARTIKEL: Stabilität ohne Pakt?

Europa braucht klare Regeln. Sonst drohen Instabilität und politisches Chaos Pedro Solbes ist eigentlich zu bedauern. Bis zur letzten Minute hat der EU-Währungskommissar versucht, durch Zugeständnisse die Defizitsünder Deutschland und ... Mehr


Die Jahrhundertreform

Der Sparzwang und die veränderte Sicherheitslage erlauben den Umbau der Bundeswehr. Mehr


PRESSESPIEGEL

Verfolgung des Bösen Zur US-Außenpolitik schreibt die britische Zeitung "The Guardian": "Es ist fast zwei Jahre her, dass US-Präsident George W. Bush den Begriff von der ,Achse des Bösen' schuf. (. . .) Mit ihrer schwerfälligen Verfolgung des ... Mehr

Dienstag, 13.01.2004

Eine Zeit der Orientierung

Ein freiwilliges Gesellschaftsjahr für alle könnte an die Stelle des jetzigen Zivildienstes treten. Mehr


LEITARTIKEL: Tauziehen um den Kaukasus

Die USA verstärken ihre Präsenz in der Türkei. Russland beäugt das Vorgehen misstrauisch Die Meldung klingt harmlos: Die US-Streitkräfte können demnächst den Militärstützpunkt Incirlik im Südosten der Türkei wieder ganz nutzen. Damit wäre ... Mehr


Im Mittelpunkt des Schwarzmarkts steht Pakistan

Das Land verbreitet Atomwaffentechnologie von Nordkorea bis Libyen / Präsident Musharraf ist mitverantwortlich. Mehr

Samstag, 10.01.2004

Griechenland steht das Duell zweier Dynastien bevor

Am 7. März finden die vorgezogenen Parlamentswahlen statt / Papandreous Sohn Jorgos tritt gegen Karamanlis Neffen Kostas an. Mehr


Brisantes aus Georgien

Der Termin für die Parlamentswahlen steht endlich - doch schon tauchen neue Probleme auf. Mehr


LEITARTIKEL: Elite statt Elfenbeinturm

An den Universitäten in Großbritannien oder den USA ist irgendwie alles leichter Es sagt sich so leicht, und es klingt auch so gut: Wir wollen Eliteuniversitäten schaffen. Dann schweift der Blick über den Kanal, nach Oxford und Cambridge, ... Mehr

Freitag, 09.01.2004

Ein Unternehmer sieht sich als Mannschaftsspieler

IM PROFIL: Endress + Hauser-Gründer Georg H. Endress wird heute 80 / Wegbereiter der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Mehr


Eine undankbare Aufgabe

Irlands Ratspräsident Ahern wird es schwer haben, die zerstrittene EU auf eine Linie zu bringen. Mehr


LEITARTIKEL: Ende der Maßlosigkeit

Statt die Gebühren zu erhöhen, sollte die Politik die Reform des Rundfunksystems beschleunigen Auf den ersten Blick lohnt der Streit sicher nicht: Statt bisher 16,15 Euro im Monat soll die Rundfunkgebühr von Januar nächsten Jahres an 17,24 ... Mehr

Mittwoch, 07.01.2004

Das Unglück der Liberalen

Beim Dreikönigstreffen in Stuttgart gaben sich Westerwelle & Co. alle Mühe, zu überzeugen. Mehr


LEITARTIKEL: Veränderte Vorzeichen

Lange nicht mehr sprach so viel für eine Annäherung zwischen Indien und Pakistan wie heute Das Ergebnis der Gesprächsrunde von Islamabad wäre mit etwas Vernunft auch schon vor drei Jahren - beim letzten Gipfeltreffen von Indien und ... Mehr


Wer es mit Harvard aufnehmen will, braucht viel Geld

Amerikanische Eliteuniversitäten sind finanzielle Giganten / Bis zu 40 000 Dollar pro Jahr müssen Studierende bezahlen. Mehr

Samstag, 03.01.2004

Das Ende der fetten Jahre

Die Deutsche Fußball-Liga will sich selbst vermarkten - weiß aber noch nicht, ob das was bringt. Mehr


LEITARTIKEL: Der Schein trügt allzu oft

Wer nach einem guten Image strebt, sollte zuerst Gutes tun und dann darüber reden, nicht umgekehrt Gut ist, was Menschen zeitlos als gut empfinden. Die Novelle "Kleider machen Leute" des Schweizer Schriftstellers Gottfried Keller, 1874 ... Mehr


Europas künftige Wachstumsregion macht mobil

Der Bahnausbau ist Startschuss für eine neue Infrastruktur. Doch es gibt auch Stimmen, die die Zerstörung des Paradieses fürchten. Mehr

Freitag, 02.01.2004

Ein Hindernis für die Aussöhnung

Israels Siedlungspläne für die annektierten Golanhöhen stoßen auch international auf Protest. Mehr