PRESSESTIMMEN

afp

Von afp

Di, 12. Februar 2019

Pressestimmen

Spielball der Ultras

"Der Standard" aus Wien schreibt zu den Protesten der Gelbwesten:

"In Frankreich weckt der neueste Angriff gewaltbereiter Gelbwesten auf die Pariser Nationalversammlung ungute Erinnerungen. Vergleiche mit einem rechtsextremen Putschversuch von 1934 werden gezogen. Politisch naiv und schlecht bis gar nicht organisiert, müssen sie nun zusehen, wie ihre Bürgerbewegung ein Spielball der Ultras wird. Folgerichtig bekommt ihr Sozialaufstand eine parlamentsfeindliche Schlagseite. Das ist beunruhigend. Es erhöht die Skepsis gegenüber der an sich gut gemeinten Forderung nach Volksinitiativen und -abstimmungen."

Rücksichtslose Politik

Die "Rheinpfalz" aus Ludwigshafen schreibt zum Streit zwischen Frankreich und Italien:

"Die Regierung in Rom führt vor, wie Verhandlungen in Europa in Zukunft aussehen werden, sollten in mehreren Staaten der Europäischen Union Populisten das Ruder übernehmen. Das Ergebnis wäre eine egoistische und rücksichtslose Machtpolitik der einzelnen Staaten, bei der nicht das konstruktive Miteinander, sondern nur der eigene Sieg zählt (...)."