Zur Navigation Zum Artikel

Donnerstag, 02.12.2010

Verhandeln vor laufenden Kameras? Nein, danke!

BZ-GASTBEITRAG: Christoph Frank ist gegen den Vorschlag, während Gerichtsverhandlungen Film- und Tonaufnahmen zuzulassen. Mehr


Leitartikel: "Wir machen das, was uns gefällt"

Leitartikel

Leitartikel: "Wir machen das, was uns gefällt"

Es ist spät, ja zu spät, um das Prozedere zu ändern. Vor allem dann, wenn man gar nichts ändern will. Der Fußball-Weltverband (Fifa) wird heute - da kann kommen, was will - über die Vergabe der Weltmeisterschaften in den Jahren 2018 und 2022 ... Mehr


Abbruch in Rheinfelden

Tagesspiegel: Ein Recht wird demontiert

Eine Petition ist eine Art Rettungsanker für jene, die auf dem Rechtsweg gescheitert sind, aber eine Art politisch-moralisches Recht beanspruchen. Menschen, die Gehör erwarten in einem Fall, der formal abgeschlossen, aber nicht ausgestanden ist. ... Mehr

Mittwoch, 01.12.2010

Die versuchte Balance

Der Bundespräsident schaffte es beim Nahostbesuch, sich als Partner für beide Seiten zu zeigen. Mehr


Nordkorea fällt den Chinesen auf die Nerven

Die Veröffentlichungen in Wikileaks belegen, dass Peking langsam von der Nibelungentreue zu seinem Nachbarn abrückt. Mehr


S21-Schlichtung: Ein Pilotprojekt in Demokratie

Leitartikel

S21-Schlichtung: Ein Pilotprojekt in Demokratie

Wer der Sache dienen will, muss das Denken in Gegenseiten überwinden Mehr


Urteil zur Steuer-CD

Tagesspiegel: Kein Freibrief

Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts ist unbefriedigend, denn sie lässt eine entscheidende Frage ungeklärt: Karlsruhe erlaubt zwar die Nutzung von möglicherweise illegal beschafften Steuersünder-CDs. Der Beschluss lässt aber offen, ob ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Vertrauen beschädigt Viele Medien kommentieren die Veröffentlichungen von Wikileaks: Frankfurter Allgemeine Zeitung: "Was Wikileaks aus amerikanischen Archiven ins Internet gepumpt hat, pfeifen, so es die deutsche Politik angeht, in Berlin ... Mehr

Dienstag, 30.11.2010

Ausschaffung in der Schweiz: Misstrauen vor Recht

Analyse

Ausschaffung in der Schweiz: Misstrauen vor Recht

Mit der Annahme der Ausschaffungsinitiative hat die Schweiz ein Gesetz beschlossen, das gegen das Völkerrecht verstößt. Dieses politische Signal könnte dem Land noch viel schaden, analysiert BZ-Redakteur Franz Schmider. Mehr


Im Land der Affären

Im März ist Wahl in Rheinland-Pfalz – und obwohl die SPD mit allerhand Problemen zu kämpfen hat, kann die CDU kaum punkten. Mehr


Der neue Coup von Wikileaks: Anmaßend und gefährlich

Leitartikel

Der neue Coup von Wikileaks: Anmaßend und gefährlich

Gekränkte Freunde, beleidigte Feinde - die US-Diplomatie ist massiv geschwächt Mehr


Neuer Korruptionsskandal

Ein Kurswechsel der Fifa ist das Mindeste

Schon wieder gibt es schwerwiegende Vorwürfe gegen drei namhafte Fifa-Funktionäre, die wohl nicht so brav waren, wie sie immer tun. Mehr


PRESSESTIMMEN

Die Kraft der EU Über das Hilfsprogramm der EU für Irland schreiben die Zeitungen: Figaro (Paris): "Zum zweiten Mal innerhalb von sechs Monaten ist es der EU gelungen, ihre Kräfte zu sammeln und ihre Meinungsunterschiede zu überwinden, um ... Mehr

Montag, 29.11.2010

Tagesspiegel

Schwarz-Grün in Hamburg: Schluss mit frustig

Es ist nur konsequent, was die Grünen in Hamburg getan haben: Sie haben ihre Koalition mit der CDU beendet. Denn spätestens seit dem Sommer hat das Bündnis nicht mehr funktioniert. Es war zum politischen Zombie geworden: Es war zwar noch da und ... Mehr

Samstag, 27.11.2010

Das Schweigen brechen

Missbrauchsbeauftragte Bergmann verschafft Opfern Gehör, vor Ort gibt es aber zu wenig Hilfe. Mehr


UNTERM STRICH: Der Iran löst die Krawattenfrage

UNTERM STRICH: Der Iran löst die Krawattenfrage

Alis Schwert gibt es nun als Designerschlips / Von Michael Wrase. Mehr


Moritz Suter: Ein alter Hase gibt neue Hoffnung

Basler Zeitung

Moritz Suter: Ein alter Hase gibt neue Hoffnung

IM PROFIL: Moritz Suter, echter Basler und Unternehmer aus Leidenschaft, will die Basler Zeitung retten. Mehr


Die Krise in Korea: Traurige Realpolitik

Leitartikel

Die Krise in Korea: Traurige Realpolitik

Solange sich die Großmächte nicht einigen können, geht der Konflikt weiter Mehr


Atombeschlüsse

Tagesspiegel: Schaler Etappensieg

Parlamentarisch ist der Weg für die Laufzeitverlängerung frei. Ob es dabei bleibt, ist aber ungewiss. Die Bundesregierung hat in einer Nacht- und Nebelaktion gerade noch eine große Pleite abgewendet: Die Unionsländer haben sich mit einem höchst ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Putins Nebelkerzen Über den Vorschlag des russischen Regierungschefs Putin über eine Freihandelszone Russlands mit der EU schreibt die Presse: Rzeczpospolita (Warschau): "Die Zusammenarbeit soll darin bestehen, dass Russland ohne ... Mehr

Freitag, 26.11.2010

Schädliche Debatten

Der Ruf nach neuen Gesetzen lässt vermuten, dass Deutschland schlecht gegen Terror gerüstet sei. Mehr


Deutschland fehlt eine Willkommenskultur

BZ-GASTBEITRAG: Wolfgang Kessler meint, dass die Deutschen nicht reif sind für die von Unternehmen geforderte Zuwanderung. Mehr


Leitartikel: Immer noch auf Identitätssuche

Die SPD beendet Schonzeit für Sigmar Gabriel

Leitartikel: Immer noch auf Identitätssuche

Angesichts der langen Reihe von Parteivorsitzenden, die die Sozialdemokraten zuletzt verschlissen haben, läuten sofort wieder die Alarmglocken, wenn Kritik an der SPD-Spitze laut wird. Das gilt umso mehr, wenn sie so fundamental ausfällt wie in ... Mehr


Kameras im Gericht?

Tagesspiegel: Wider die Willkür

Gerichtsverfahren sind öffentlich, doch das Fernsehen muss draußen bleiben. Diesen bisher geltenden Widerspruch versucht Andreas Vosskuhle, der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, aufzulösen. Künftig sollen auch Fernsehbilder von ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Nachhaltige Richter Die "Süddeutsche Zeitung" bewertet des Karlsruher Urteil zur Gentechnik in der Landwirtschaft: "Die große Freiheit auf den deutschen Äckern wird es nicht geben. Monsanto, der weltgrößte genmanipulierende Sämann, ist ... Mehr