Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 17.12.2014

Kommentar

Rheinfeldens Wärmeverbund - ein Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel

Die Produktionswärme der Rheinfelder Alu-Werke wird bald nicht mehr in den Himmel geblasen, sondern heizt ein Wohnquartier: Das neue Energiekonzept ist gut für alle Beteiligten, ordnet Ingrid Böhm-Jacob ein - und fürs Klima sowieso. Mehr


Wie viel ist zu wenig?

Auch über die jüngste Statistik zur Armutsgefährdung lässt sich streiten. Mehr


Lichter der Hoffnung auch im Heiligen Land

BZ-GASTBEITRAG:Generalkonsul Dan Shaham sieht in Deutschland und Israel die Gesellschaft vor ähnlichen Problemen stehen. Mehr


Leitartikel: Keine besonders seriöse Politik

Der Haushalt des Landes

Leitartikel: Keine besonders seriöse Politik

In Sonntagsreden, hat Baden-Württembergs früherer Ministerpräsident Erwin Teufel (CDU) oft geklagt, würden alle das hohe Lied aufs Sparen singen und von der Politik ausgeglichene Haushalte einfordern. Von Montag bis Samstag bekomme er dann aber ... Mehr


Debatte über Pegida

Tagesspiegel: Klare Sprache, nicht Gekeife

Woche für Woche demonstriert eine wachsende Schar selbsternannter Verteidiger des Abendlandes gegen die Islamisierung desselben - und wie reagieren unsere Politiker? Nicht wenige zanken sich, als ob es kein Morgen gäbe. Als ob dem politischen ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Gebrauch machen Der "Kölner Stadt-Anzeiger" schreibt zur Pkw-Maut: "In der Eurokrise verlangt die Bundesregierung Mitsprache- und Vetorechte in etlichen Fragen, die für die Gemeinschaft von Belang sind. Die deutsche Regierung nimmt sich ... Mehr

Dienstag, 16.12.2014

Kommentar

Freiburger Weihnachtsmarkt schreibt Erfolgsgeschichte - aber den Ostermarkt wird niemand vermissen

Über die Landesgrenzen hinweg macht Freiburg Werbung für den Weihnachtsmarkt - und das lohnt sich. Dass dagegen der Ostermarkt schon jetzt abgeblasen wird, findet BZ-Redakteur Joachim Röderer richtig. Mehr


Kommentar

1888 Waffen in Lörrach - eine beunruhigende Vorstellung

Immer mehr Waffenliebhaber verabschieden sich von ihren Gewehren und Pistolen - doch 1888 Waffen sind in Lörrach weiterhin registriert. BZ-Redakteur Willi Adam beunruhigt, dass diese wohl nicht nur Jägern und Sportschützen gehören. Mehr


Tagesspiegel

Schadenersatz für HRE-Aktionäre: Nicht zu verstehen

Alt-Aktionäre der Immobilienbank Hypo Real Estate sollen entschädigt werden. Die Mittel dafür stammen vom Steuerzahler. Ist das gerecht gegenüber den Bürgern, die die Bankenrettung mit ihren Steuern finanzierten? Mehr


Dobrindts Maut-Pläne

Ein Anreiz, mehr zu fahren

Nicht nur die EU-Verträge sprechen gegen die Maut-Pläne von Verkehrsminister Dobrindt. Mehr


Südafrikas Regenbogennation bleibt ein Traum

Eine Studie zu den Rassenbeziehungen zeigt, dass sich Weiße und Schwarze am Kap fremd geblieben sind. Mehr


Leitartikel: Der Staat steht in der Pflicht

Antisemitismus in Frankreich

Leitartikel: Der Staat steht in der Pflicht

Wenn erst der Regierungschef, dann der Staatspräsident, die Justizministerin und der Innenminister Alarm schlagen, dann ist die Lage ernst. Dann droht etwas aus dem Ruder zu laufen in Frankreich. Nach dem Raubüberfall auf ein junges jüdisches ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Vor der Haustür Die "Nürnberger Zeitung" schreibt zum Ergebnis des Klimagipfels in Lima: "Mit dem Argument, erst einmal abzuwarten, was die anderen tun, kommt man dem Ziel, die Treibhausgasemissionen wirksam zu reduzieren, keinen Schritt ... Mehr

Montag, 15.12.2014

Tagesspiegel

Klima-Abkommen von Lima: Kleiner Schritt nach vorn

Mit dem Abkommen von Lima tasten sich die Länder vorsichtig an eine neue Klimapolitik heran. In Zukunft müssen nicht nur die Industriestaaten, sondern alle Länder ihre Emissionen des klimaschädigenden CO2 begrenzen. Mehr


Warum in Frankreich Krippen aus staatlichen Behörden verbannt werden

Unterm Strich

Warum in Frankreich Krippen aus staatlichen Behörden verbannt werden

Während sich Frankreichs Mieter in der kalten Jahreszeit eines umfassenden Kündigungsschutzes erfreuen, müssen Ochs, Esel, Josef, Maria und das Jesuskind ausziehen. Axel Veiel schildert ein Weihnachtsdrama. Mehr

Samstag, 13.12.2014

Baden-Württemberg

Landes-CDU hat den Auftakt in eine neue Zeit eindrucksvoll vergeigt

Der erste Eindruck ist der wichtigste – behaupten Psychologen. Die Südwest-CDU muss hoffen, dass das nicht stimmt, jedenfalls nicht bei Wählern und Politikern. Mehr


Seismograph für die Befindlichkeiten

BZ-GASTBEITRAG: Wolfgang Jäger räsoniert darüber, warum manche Reden der Bundespräsidenten im Gedächtnis bleiben. Mehr


Leitartikel: Gesucht: Charisma

Das Aus von "Wetten, dass . . ?" und die Folgen

Leitartikel: Gesucht: Charisma

Ein paar Abschiedstränen dürfen ruhig sein an diesem Samstag. Ob man nun mit dem Format "Wetten, dass..?" fremdelte oder nicht: Da geht ein Stück Fernsehgeschichte zu Ende. Europas größte TV-Show mit ehedem Marktanteilen von 60 bis 70 Prozent war ... Mehr


Brandanschlag auf Wohnheime

Tagesspiegel: Hetzreden als Ermutigung

Das zeitliche Zusammentreffen kann Zufall sein. Aber wahrscheinlich ist das nicht. Seit Wochen warnt eine dubiose Pseudo-Bewegung vor der Islamisierung des Abendlandes, die angeblich auch deshalb droht, weil immer mehr Flüchtlinge muslimischen ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Polarisiertes Land "Die Welt" (Berlin) schreibt zu Folter/USA: "Der Folterbericht, so widerlich er sich liest, ist kein Schlussstrich unter ein schlimmes Jahrzehnt. Ein ohnehin polarisiertes Land, das auf eine Präsidentenwahl zusteuert, ... Mehr

Freitag, 12.12.2014

Tarifeinheit in einem Betrieb

Ein unnötiges Gesetz

Die Tarifeinheit in einem Betrieb vorzuschreiben, ist zu viel der Regulierungswut. Mehr


Japans Frauen begehren auf

Vor der Wahl am Sonntag formiert sich Widerstand gegen die Männer in der Politik / Viel ändern wird sich aber wohl nicht. Mehr


Leitartikel: Vereint in Zorn und Herzenskälte

Demonstrationen gegen den Islam

Leitartikel: Vereint in Zorn und Herzenskälte

Steht das Abendland vor der Islamisierung? Nimmt man den Namen der Bewegung ernst, der sich seit einigen Wochen Montag für Montag in Dresden Tausende anschließen, dann treibt diese Befürchtung die Menschen auf die Straße - als "Patriotische ... Mehr


Tagesspiegel

Ermittlungen zum Wiesn-Attentat: Ende der These vom Einzeltäter

34 Jahre sind eine lange Zeit. Wenn der Generalbundesanwalt nach einer solch langen Zeit anordnet, dass in einem Verbrechen wieder ermittelt wird, muss es dafür gravierende Gründe geben, erst recht, wenn seine Behörde eine Wiederaufnahme früher ... Mehr


Stromnetze in Deutschland

KOMMENTAR: Der Markt ist nicht alles

Parlamente geben mit Gesetzen grobe Linien vor, die Feinheiten sollen die Behörden mit Richtlinien und Leitfäden erledigen. Wenn sich aus diesen Richtlinien etwas entwickelt, das gesetzesgleiche Wirkung hat, dann sollte dagegen auch vorgegangen ... Mehr