Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 25.05.2011

PRESSESTIMMEN

Rom wachrütteln Das "Handelsblatt" (Düsseldorf) schreibt zur Finanzlage Italiens: "Die panischen Reaktionen auf die Drohung von Standard & Poor's, das Rating von Italien herabzustufen, sind übertrieben. Aber der Warnschuss der Rating-Agentur ... Mehr

Dienstag, 24.05.2011

Nur Notoperationen in Spanien

Die Spanier vertrauen ihrem politischen System nicht mehr – Zapatero weiß keine Antwort darauf. Mehr


UNTERM STRICH: Doofe Dämonen

UNTERM STRICH: Doofe Dämonen

Kann man Geister ernst nehmen, die nicht um die Ecke gehen können? / Von Bernhard Bartsch. Mehr


Obama bringt Schwung in die Nahost-Debatte

Forderung des US-Präsidenten, die Grenze von 1967 zur Grundlage einer Zweistaatenlösung zu machen, erntet auch in Israel Beifall. Mehr


Die Union nach Bremen - eine Partei unter Schock

Leitartikel

Die Union nach Bremen - eine Partei unter Schock

Die CDU sinniert über Zeitgeist und Lebensgefühl – und machte doch besser eine gute Politik Mehr


Angriff in Pakistan

Tagesspiegel: Generäle am Pranger

Noch vor ein paar Monaten wäre der Angriff auf den Marinestützpunkt in der pakistanischen Stadt Karatschi als einer von vielen Terrorangriffen finster entschlossener islamistischer Extremisten gedeutet worden. Doch seit amerikanische ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Keine Bilanz Die "Rhein-Zeitung" (Koblenz) blickt auf die Wahl in Bremen: " Ein Schuldenstand, der jedem Kämmerer schlaflose Nächte bereiten dürfte, eine Arbeitslosenquote, die für westliche Verhältnisse exorbitant hoch ist und eine ... Mehr

Montag, 23.05.2011

Betteln in Österreich: Zugehen auf andere verboten

Unterm Strich

Betteln in Österreich: Zugehen auf andere verboten

Österreich untersagt nun auch stilles Betteln / Von Norbert Mappes-Niediek. Mehr


Tagesspiegel

Bremen: Der Zeitgeist trägt Grün

Der Aufschwung der Grünen bringt die CDU in Schwierigkeiten. Schwächelt die FDP weiter, muss sich die CDU auf die Grünen zubewegen, will sie auf Dauer eine Machtoption haben. Mehr

Samstag, 21.05.2011

Nach dem Bahnunglück

Aus dem Unglück die richtigen Lehren ziehen

Wo man Unglücke nicht ganz verhindern kann, muss man alles dafür tun, den Schaden zu begrenzen. Und das heißt: Güterzüge müssen so weit als möglich raus aus Wohngebieten. Mehr


Obama teilt allen aus

Der US-Präsident konkretisiert Friedensplan für Nahost / Druckmittel nennt er leider nicht. Mehr


Schanghai, die Stadt der Hunde

Unterm Strich

Schanghai, die Stadt der Hunde

Seit dieser Woche gilt in Schanghai die Ein-Hund-Politik / Von Karl-Heinz Fesenmeier. Mehr


Warum Griechenland am Ende ist

BZ-GASTBEITRAG: Für Lüder Gerken ist die Verschuldung der griechischen Volkswirtschaft ein Fass ohne Boden. Mehr


Die Gesellschaft ändert sich und mit ihr das Theater

Leitartikel

Die Gesellschaft ändert sich und mit ihr das Theater

Das deutsche Stadttheater hat die Chance, sich neu zu erfinden. Mehr


PRESSESTIMMEN

Unappetitliches Klima Eine Sexparty für Mitarbeiter der einstigen Versicherung Hamburg Mannheimer (HMI) kommentiert die "Berliner Zeitung": "Das Treiben hat System. Es ist kein Zufall, dass ausgerechnet die Ergo-Tochter HMI die Sex-Party in ... Mehr

Freitag, 20.05.2011

Baden-Württemberg

Verkehrsminister Hermann: Fehlstart im Amt

Der neue Verkehrsminister und Stuttgart-21-Gegner Winfried Hermann leistet sich Kapriolen. Mehr


Sexparty in Budapest: Belohnung für die Spitzenleute

Unterm Strich

Sexparty in Budapest: Belohnung für die Spitzenleute

Wie es bei der Hamburg-Mannheimer mal so richtig krachte / Von Niklas Arnegger. Mehr


Taliban-Friedensmission

Wer ist Mister X?

Gauner, Geheimagent oder Gesandter von Mullah Omar? Ein Vertreter der Taliban soll auf Friedensmission durch Europa touren. Mehr


Der IWF braucht schnell einen neuen Chef: Rückschlag im Comeback

Leitartikel

Der IWF braucht schnell einen neuen Chef: Rückschlag im Comeback

Gerade Europa ist derzeit auf einen uneingeschränkt arbeitsfähigen IWF angewiesen Mehr


Obamas Nahost-Strategie

Tagesspiegel: Ehrlich und bescheiden

Ein lautes Amerika kann die Welt nicht leiden. Aber wenn die Vereinigten Staaten leise sind, ist es meistens auch nicht recht. Dass die Regierung Obama monatelang keine stimmige Position zu den Demokratiebewegungen in Nordafrika und dem ... Mehr


PRESSESTIMMEN

De Maizières Aufgabe Die Bundeswehrreform beschäftigt die Presse: Tagesspiegel (Berlin): "Einsätze auch dann, wenn deutsche Interessen nicht auf den ersten Blick erkennbar sind: Das hätte de Maizière ohne Rückkoppelung mit der Kanzlerin ... Mehr

Donnerstag, 19.05.2011

Es muss kein Europäer sein

Die Schwellenländer haben einen berechtigten Anspruch auf den IWF-Chefsessel. Mehr


Beim Ausstieg sind wir aufeinander angewiesen

BZ-GASTBEITRAG: Der Schweizer Nationalrat Andreas Gross vergleicht die Atompolitik auf beiden Seiten des Hochrheins. Mehr


Die Ruhmeshalle des deutschen Sports: Sind Sportler stets ein Vorbild?

Leitartikel

Die Ruhmeshalle des deutschen Sports: Sind Sportler stets ein Vorbild?

Es gibt Gründe, sich die Geschichte des Sports ein wenig mutiger anzuschauen Mehr


Reformplan bei der Bundeswehr

KOMMENTAR: Erstaunlich stimmig

Die entscheidende Frage ist auch diesmal nicht gestellt worden: Was für eine Bundeswehr wollen wir zur Erfüllung welcher Aufgaben? Eine Diskussion darüber hätte zwangsläufig bedeutet, dass sich die Politik zunächst einmal offen über Deutschlands ... Mehr