Zur Navigation Zum Artikel

Donnerstag, 07.04.2011

Commerzbank

Schöne Grüße von der Bank

Die Commerzbank zahlt Schulden zurück / Das freut Wirtschaft, Fiskus und das Institut selbst. Mehr


Alassane Ouattara: Ein besserer Guter ist nicht in Sicht

Elfenbeinküste

Alassane Ouattara: Ein besserer Guter ist nicht in Sicht

IM PROFIL: Auch Alassane Ouattara, gewählter und bislang verhinderter Präsident der Elfenbeinküste, hat keine weiße Weste. Mehr


Libyen und die Nato: Planlos und unerfahren

Leitartikel

Libyen und die Nato: Planlos und unerfahren

Die libyschen Aufständischen haben einen Sündenbock gefunden: Anstatt sich an die eigene Nase zu fassen, machen sie für ihre Rückschläge beim Kampf um die Ölzentren al-Brega und Ras Lanuf die Nato verantwortlich. Die Angriffe des nordatlantischen ... Mehr

Mittwoch, 06.04.2011

ZDF

Champions League: Teuer erkaufter Aufstieg

Das ZDF leistet sich die Übertragungsrechte für die Champions League – für rund 150 Millionen Euro. Mehr


Auch zu viele Ärzte können zu wenig sein

Die Politik sucht nach Lösungen für den Medizinermangel auf dem Land – die Bundesländer wollen dabei mehr Mitsprache. Mehr


Leitartikel: Die vergebene Chance

Terror-Prozesse auf Guantánamo

Leitartikel: Die vergebene Chance

Nun also doch. Die mutmaßlichen Haupttäter der Anschläge vom 11. September 2001 werden sich vor einem Militärgericht verantworten müssen. Die amerikanische Regierung ist von ihrem Plan abgerückt, die fünf Hauptverdächtigen vor ein Zivilgericht ... Mehr


Abgang eines Autokraten

KOMMENTAR: Einigkeit macht stark

Angesichts einer zerstörten Metropole, weit über einer Million Flüchtlinge und Hunderter von Toten verbietet sich eigentlich jeglicher Jubel. Und doch haben die Elfenbeinküste, Afrika und die Welt im Allgemeinen mit dem bevorstehenden Abgang des ... Mehr


Vorsitz der FDP

Tagesspiegel: Holpriger Start

Im Auf und Ab ihrer Geschichte (im Moment ist das Ab an der Reihe) hat die FDP mit Krisen reichlich Erfahrung gesammelt. Eben deshalb ist vielen Liberalen ein Satz aus einem Gedicht von Rainer Maria Rilke wohl vertraut: "Wer spricht von Siegen? ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Höchster Respekt Die "Augsburger Allgemeine" schreibt über das AKW Fukushima: "Der verzweifelte Versuch der Arbeiter im zerstörten Atomkraftwerk Fukushima Eins, die Auswirkungen der Reaktorkatastrophe auf Mensch und Umwelt einzudämmen, ... Mehr

Dienstag, 05.04.2011

Ein Punktsieg für Israel

Goldstone räumt Fehler im UN-Report zum Gazakrieg ein – das beweist Mut zur Wahrheit. Mehr


Klaus Töpfer: Grüner Pionier in den Reihen der Schwarzen

Klaus Töpfer: Grüner Pionier in den Reihen der Schwarzen

IM PROFIL: Klaus Töpfer hat einst die Union das Wort Ökologie buchstabieren gelehrt / Nun leitet er die Atom-Ethikkommission. Mehr


FDP nach Westerwelle: Weitermachen geht nicht

Leitartikel

FDP nach Westerwelle: Weitermachen geht nicht

Machtwechsel gelingen selten so , wie es sich die wünschen, die den Wandel betreiben. Im Falle der Nachfolge des FDP-Parteivorsitzenden Guido Westerwelle wäre das Signal auch fatal gewesen: Sonntag Rücktritt, Montag schlägt der Parteivorstand ... Mehr


Obama tritt wieder an

KOMMENTAR: Fehlendes Feuer

Der frühe Start in den Wahlkampf birgt eine ganze Menge Risiken für Barack Obama. Schärfer als bislang schon wird seine in der Tat zwiespältige Bilanz wieder ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken. Außerdem wird nun alles, was Obama als Präsident ... Mehr


Ethikkommission

Tagesspiegel: Reha für die Regierung

Das Ergebnis, zu dem die Ethikkommission gelangen wird, steht fest: Es soll einen Atomausstieg geben. Politisch sind die Würfel seit Fukushima gefallen. Es geht in der Kommission auch weniger darum, wie und in welchem Zeitraum der Ausstieg ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Missglückte Wende Die Zeitung "Ouest-France" (Rennes) schreibt zur Gewalt in der Elfenbeinküste : "Gewalt, um an die Macht zu kommen und um an der Macht zu bleiben. Das ist es, was derzeit der bisherige Präsident Laurent Gbagbo tut, der mit ... Mehr

Montag, 04.04.2011

Theater in einer Pilsbar: Rauchen ist (k)eine Kunst

Unterm Strich

Theater in einer Pilsbar: Rauchen ist (k)eine Kunst

In der Memminger "Pilsbar" wird ununterbrochen Theater gespielt / Von Patrick Guyton. Mehr


Tagesspiegel

FDP: Profil und Gesicht

Er wirkt getroffen, aber beklagen darf er sich nicht. Dass die Steigerung Feind, Todfeind, Parteifreund zuvörderst für den Umgang der Liberalen mit ihrem Spitzenpersonal gilt, daran ist Guido Westerwelle nicht unschuldig. Hinzu kommt: Der ... Mehr


Vorstoß zum Tierschutz

Tierschutz: Nur Mut!

Mittlerweile gibt es so viele Gütesiegel - für Bio, fairen Handel, gegen Kinderarbeit. Auf den Verpackungen von Lebensmitteln stehen lange Listen mit Inhaltsstoffen. Nun verlangen Wissenschaftler ein weiteres Label, das über die Behandlungen von ... Mehr

Samstag, 02.04.2011

Elfenbeinküste

Wenig Hoffnung auf Frieden

In Elfenbeinküste zeichnet sich Bürgerkrieg ab / Menschenrechtsverletzungen sind alarmierend. Mehr


Kaninchen im Unterricht geschlachtet: Mein Name ist Hase

Unterm Strich

Kaninchen im Unterricht geschlachtet: Mein Name ist Hase

Noch mehr Empörung über ein vor Kindern geschlachtetes Kaninchen / Von Jens Schmitz. Mehr


Jetzt wird’s ernst mit der grünen Energiezukunft

BZ-GASTBEITRAG: Eicke R. Weber erwartet nicht nur eine neue Energiepolitik, sondern auch einen anderen Umgang mit den Bürgern. Mehr


Leitartikel: Die Koalition ohne Kredit

Schwarz-Gelb in Berlin

Leitartikel: Die Koalition ohne Kredit

Thomas Steg ist ein kluger Mann. "Der Ausstieg aus der Atomkraft treibt nur den Grünen die Hasen in die Küche", hat der frühere stellvertretende Regierungssprecher und SPD-Stratege eben in einem Gastbeitrag für die Süddeutsche Zeitung ... Mehr


Die FDP und Westerwelle

KOMMENTAR: Kampf ums Überleben

Mit erfolglosen Vorsitzenden ist die FDP immer rüde umgesprungen. Klaus Kinkel kann ein Lied davon singen. Und Wolfgang Gerhardt auch. Dieses Schicksal steht nun auch Guido Westerwelle bevor. Noch lässt er zwar aus dem fernen China mitteilen, ... Mehr


Stuttgart 21

Tagesspiegel: Das Risiko neu bewertet

Ein Brief eines Ingenieurs an die Unternehmensspitze ist noch kein Vorstandsbeschluss. Und ein Telefonat mit einem Oberbürgermeister stellt noch keine Vertragsverhandlungen dar. Anders gesagt: Es gibt keine Entscheidung, nicht einmal eine ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Kluft am Arbeitsmarkt Einige Zeitungen kommentieren die Entwicklung am Arbeitsmarkt: Dresdner Neueste Nachrichten: "So verständlich es ist, dass bei sinkenden Arbeitslosenzahlen auch die arbeitsmarktpolitischen Mittel eingedampft werden - ... Mehr