Zur Navigation Zum Artikel

Freitag, 01.10.2010

Wer wacht über die Klimawächter?

Manchmal fragwürdige Methoden, meist gute Ergebnisse – die Klimaforschung steht auf dem Prüfstand. Mehr


Doping im Radsport: Die Verlogenheit wird offenbar

Leitartikel

Doping im Radsport: Die Verlogenheit wird offenbar

Der Wunsch nach Helden ist der Humus für die Verlogenheit des Systems Mehr


Tarifvertrag zur Zeitarbeit

KOMMENTAR: Gewinn (fast) ohne Kosten

Praktisch ändert sich in der deutschen Stahlindustrie so gut wie nichts. Die Leiharbeiter dort - ohnehin vergleichsweise wenige - bekommen fast alle schon den gleichen Lohn wie die fest angestellten Mitarbeiter, wenn sie die gleiche Arbeit ... Mehr


Kommentar

Demo in Stuttgart: Sieger und Verlierer

Die Eskalation ist unschön, aber letzten Endes wahrscheinlich unvermeidlich. Sie ist unschön, weil man sich bislang nicht vorstellen mochte, dass Wasserwerfer auf Stuttgarter Bürger zielen oder die Polizei Reizgas auf Schülergruppen spritzt. Sie ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Kaum Erfolgsaussichten Die "Heilbronner Stimme" meint zu Mietkosten für den Klimaschutz: "Die Belastungen müssen Bund, Mieter und Vermieter in jeweils zumutbarer Größenordnung tragen. Einseitige Lösungen haben auf Dauer keine ernsthafte ... Mehr

Donnerstag, 30.09.2010

Italien als Märchenland

Italiens Premier wirbt erfolgreich um Vertrauen – weil er die wahren Probleme verschweigt. Mehr


Oskar Lafontaine: Falscher Kandidat zur falschen Zeit

Unterm Strich

Oskar Lafontaine: Falscher Kandidat zur falschen Zeit

Oskar Lafontaine denkt laut über seine Rolle im Jahr der Einheit nach / Von Stefan Hupka. Mehr


Medwedew fordert erneut Putin heraus

Offenbar mit Unterstützung des Präsidenten nimmt Russlands Justiz einen neuen Anlauf, die Morde an Journalisten aufzuklären. Mehr


Energiekonzept: Ehrgeizige Ziele, fehlende Mittel

Leitartikel

Energiekonzept: Ehrgeizige Ziele, fehlende Mittel

Historisch nennt die Bundesregierung ihr Energiekonzept, mit dem sie die Laufzeiten der Atomkraftwerke verlängern und den Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid bis zum Jahr 2050 um 80 Prozent verringern will. Tatsächlich verpasst die ... Mehr


Tagesspiegel

Mieten und Sanierung: Die Kanzlerin bleibt nebulös

Hinter vielen Themen, die die Politik beschäftigt, verbirgt sich oft nur eine ganz simple Frage: Wer muss zahlen? So verhält es sich auch bei einem Erfordernis, das eindeutig und unstrittig bedeutsam ist - dem Erfordernis, in den kommenden Jahren ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Aus der Pflicht nehmen Der "General-Anzeiger" (Bonn) über den Gesundheitszustand von Wolfgang Schäuble: "Immer häufiger muss Schäuble eine Auszeit nehmen, was er hasst. Anders gesagt: Wenn er sie nimmt, geht es nicht anders, muss es sein. ... Mehr

Mittwoch, 29.09.2010

Fördern, aber auch fordern

Die drei Geberländer tun gut daran, gegen die Modalitäten des Länderfinanzausgleichs zu klagen. Mehr


Im Visier von Rechtsradikalen und Islamisten

Im Visier von Rechtsradikalen und Islamisten

IM PROFIL: Aiman Mazyek, der neue Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, setzt sich für mehr Integration ein. Mehr


Umbruch in Nordkorea: Ein schweres Erbe

Leitartikel

Umbruch in Nordkorea: Ein schweres Erbe

Die Hoffnungen sind groß, dass Kim Jong-un Nordkorea reformieren wird. Mehr


Finanzminister in der Klinik

Tagesspiegel: Schäuble wird sich prüfen

Auch ein Finanzminister hat wie jeder Beschäftigte das Recht, Krankheiten in aller Ruhe auszukurieren. Dass der Christdemokrat Wolfgang Schäuble nun erneut für mehrere Wochen ausfällt, ist daher zunächst einmal dessen private Angelegenheit. ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Unschöner Missklang Die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" meint zu Hartz IV: "Es bleibt ein unschöner Missklang: Auf der einen Seite Bankgehälter, die dank Staatshilfe schon mal über 500 000 Euro steigen können, auf der anderen Seite ... Mehr

Dienstag, 28.09.2010

Die SPD auf der Suche

Seit der Bundestagswahl hat sich die Partei berappelt, aber das reicht noch nicht aus. Mehr


Netanjahu braucht einen Friedensprozess

Israels Premier kann es sich nicht leisten, den Palästinenserpräsidenten Mahmud Abbas zu verprellen. Mehr


Leitartikel: Es gibt noch viel zu tun

Reform von Hartz IV

Leitartikel: Es gibt noch viel zu tun

Bitte nicht umblättern, wenn nun die Rede auf Hartz IV kommt. Diese Reform hat in den vergangenen Jahren so häufig zu politischen Kontroversen geführt, dass mancher Bürger das Thema leid geworden ist. Zu diesem Eindruck hat auch die ungute ... Mehr


Tagesspiegel

Personalnot Polizei: Die Helfer brauchen Hilfe

Ja, die Klage ist berechtigt: Polizisten werden respektlos angepöbelt und auch tätlich angegriffen. Sie werden häufiger zu Streitigkeiten gerufen, und wenn sie eine Prügelei beenden wollen, verbünden sich die Schläger sofort gegen die ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Stuttgarts Dilemma Der "Fränkischer Tag" aus Bamberg schreibt zu Stuttgart 21: "Erstens: Warum haben die Gegner nicht vor der Entscheidung für das Projekt so massiv ihren Unwillen gezeigt? Der rechtsstaatliche und demokratische Prozess für ... Mehr

Montag, 27.09.2010

Von Ost nach West

Unterm Strich

Von Ost nach West

Ossis fahren oft in den Westen, umgekehrt kommt dies selten vor / Von Niklas Arnegger. Mehr


Neue Hartz-IV-Regelsätze

Tagesspiegel: Riskante Sparlösung

Nur fünf Euro Zuschlag für die Bezieher von Arbeitslosengeld II - das klingt wie eine Provokation. Man kann nur hoffen, dass die Koalition das Zahlenmaterial der Statistiker penibel in die neuen Sätze überführt hat. Sonst fliegt Union und FDP ... Mehr

Samstag, 25.09.2010

USA

Zynische Debatte um die Todesstrafe

Viele Gegner der Todesstrafe in den USA bringen finanzielle Argumenten vor, nicht die Moral. Mehr


Facebook down: Was tun ohne den Zeitfresser?

Unterm Strich

Facebook down: Was tun ohne den Zeitfresser?

Das weltweite Netzwerk Facebook war für drei Stunden weg / Von Hans P. Wühler. Mehr