Zur Navigation Zum Artikel

Donnerstag, 21.02.2013

Urteil

Pressefreiheit gewahrt: Bundesbehörden müssen Anfrage beantworten

Auch Bundesbehörden müssen Anfragen beantworten, entscheidet das Bundesverwaltungsgericht. Mehr


Lauers Twitter-Abschied: Kein inhaltssattes „Trololo“ mehr

Unterm Strich

Lauers Twitter-Abschied: Kein inhaltssattes „Trololo“ mehr

Warum der Berliner Pirat Christopher Lauer nicht mehr twittern will / Von Katja Bauer. Mehr


Gastbeitrag

Taugt der Wettbewerb zum Problemlöser im Sinne der Konsumenten?

Marx prophezeite Krisenhaftigkeit des Kapitalismus: Siegfried Hauser glaubt nicht, dass der Wettbewerb alle Probleme der Ökonomie im Sinne der Konsumenten löst. Mehr


Zuschlag für Kliniken auf dem Land - Abkehr vom Irrweg

Leitartikel

Zuschlag für Kliniken auf dem Land - Abkehr vom Irrweg

Bettenabbau in Zentren und Investitionen in die Fläche – beides ist notwendig Mehr


Hilfen für Missbrauchsopfer

Tagesspiegel: Klägliches Gezerre

Das Erfreuliche vorneweg: Es ist richtig und wichtig, dass sich politisch Verantwortliche und ehemals Beteiligte des Runden Tisches gegen Kindesmissbrauch gut ein Jahr nach Abschluss ihrer eigentlichen Arbeit zusammengesetzt haben, um sich die ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Kein zweites Libyen Die "Neue Zürcher Zeitung" kommentiert den Mali-Einsatz der Bundeswehr: "Innenpolitisch birgt das Engagement in Westafrika kalkulierbare Risiken. Zwar lehnt in Umfragen die Mehrheit der Bevölkerung militärische ... Mehr

Mittwoch, 20.02.2013

Balsam für die Volksseele

Grenzen für Bankerboni mögen Gemüter beruhigen / Das Finanzsystem machen sie nicht stabiler. Mehr


Unesco verleiht den Preis eines Diktatoren

Gestiftet hat den „Äquatorialguinea-Preis für Forschung in den Life Sciences“ die despotische Regierung von Teodoro Obiang Mehr


Die Situation der Piraten: Zum Kopfschütteln

Leitartikel

Die Situation der Piraten: Zum Kopfschütteln

Die Piraten leisten sich Personalquerelen. Dabei gäbe es andere Probleme zu lösen. Ihre zentralen Themen Netzpolitik, Bürgerrechte und Transparenz sind wichtig. Aber sie sind weder besonders sexy, noch sind es Jahrhundertthemen. Mehr


Rechte für Homosexuelle

KOMMENTAR: Es wird Zeit für die Ehe

Die Öffnung der Ehe für schwule und lesbische Paare wäre nicht nur konsequent, sondern auch sinnvoll und geboten. Mehr


Fußball und Technik

Tagesspiegel: 1:0 für die Fifa

"Oh, wie ist das schön, so was hat man lange nicht gesehen, so schön, so schön." Was könnte die Entscheidung des Fußball-Weltverbandes (Fifa), die Torlinientechnik einzuführen, treffender charakterisieren als das ziemlich banale Liedgut, das ... Mehr


Einsatz in Mali

KOMMENTAR: Ohne Konzept an die Front

Deutschland wird sich, wenn der Bundestag zustimmt, mehr noch als bisher militärisch in Mali engagieren. Dafür gibt es gute Gründe. Ein instabiles Wüstenreich in der Nähe des Mittelmeers, das ein Rückzugsort für islamistische Terroristen wäre, ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Notwendiger Einsatz Die "Neue Osnabrücker Zeitung" schreibt zum Mali-Einsatz: "Malische Militärs haben im vergangenen Jahr die Macht an sich gerissen. Als seriöse und berechenbare Partner für ein Ausbildungsprogramm der Europäer haben sie ... Mehr


Dienstag, 19.02.2013

Serbien vor den EU-Toren

Einigt sich das Land mit dem Kosovo, rückt eine EU-Mitgliedschaft näher – das wäre gut für Europa. Mehr


UNTERM STRICH: Bombensicher auf Londons Straßen

UNTERM STRICH: Bombensicher auf Londons Straßen

Prinz Charles lässt einen neuen Dienstwagen testen / Von Peter Nonnenmacher. Mehr


Mit Charisma und Petrodollars

Mit Charisma und Petrodollars

BZ-PROFIL: Der alte, neue Präsident von Ecuador, Rafael Correa, hat sein Land politisch stabilisiert / Kritik lässt er nicht zu. Mehr


Die Islamisten und die Demokratie: Diktatur der Mehrheit

Leitartikel

Die Islamisten und die Demokratie: Diktatur der Mehrheit

Kommen die Extremisten nicht zur Vernunft, könnte sich Gewalt Bahn brechen Mehr


S 21-Kosten

Tagesspiegel: Lösung wohl erst vor Gericht

Zwei Wochen vor einer möglicherweise wegweisenden Aufsichtsratssitzung sondiert die Bahn das Terrain, legt eine Schippe drauf und kommt dennoch nicht weiter. Klar ist nur: Allen Ankündigungen der Gegner zum Trotz ist das Projekt Stuttgart 21 ... Mehr


PRESSESTIMMEN

Eher Kriegsrhetorik Die "Berliner Zeitung" zu den Warnungen vor einem Währungskrieg: "Auf globaler Ebene geht nichts mehr - die Welthandelsorganisation WTO steckt fest im Wirrwarr der Interessenkonflikte. Der wirtschaftspolitische Egoismus ... Mehr

Montag, 18.02.2013

Schweizer Fliegerstaffel: Ende der Himmelsfolklore

Unterm Strich

Schweizer Fliegerstaffel: Ende der Himmelsfolklore

Die Schweiz mustert ihre traditionsreiche Fliegerstaffel aus / Von Franz Schmider. Mehr


Tagesspiegel

Sinkende Rüstungsausgaben: Sparzwang mit Folgen

Als vor fast 25 Jahren der Kalte Krieg zu Ende ging, hofften viele auf eine sogenannte Friedensdividende. Die Milliarden, die die Menschheit verpulverte, um sich gegenseitig abzuschrecken, könnten künftig nutzbringender verwendet werden, glaubten ... Mehr

Samstag, 16.02.2013

Lehren aus dem Pferdefleischskandal: Zurück zur Vernunft

Leitartikel

Lehren aus dem Pferdefleischskandal: Zurück zur Vernunft

Die Kontrolle von Lebensmitteln ist viel besser als vor Jahren, reicht aber noch nicht aus Mehr


Frankreichs Hoffnung: Euro als Weichwährung

BZ-GASTBEITRAG: Lüder Gerken beschreibt die Motive und die Gefahren eines Abwertungswettlaufs. Mehr


Ein Verbot ginge zu weit

Karlsruhe lehnt zurecht die Forderung ab, die Vorschriften für Sportwaffen zu verschärfen. Mehr