Klima-Ingenieure

Erderwärmung eine der Entropieerscheinungen

Harald Simon, Breisach

Von Harald Simon & Breisach

Fr, 29. Dezember 2017

Leserbriefe

Zu: "Sonnenbrille für die Erde", Beitrag von Otto Wöhrbach (Magazin, 16. Dezember):

Hilft es, nur die Erderwärmung umzusteuern? Nein, denn sie ist nur eine der immer stärker werdenden Entropieerscheinungen, die wir uns als Gattung Mensch mit der unbewussten Ignorierung der planetarischen Gegebenheit seit Beginn der neolithischen Revolution in den Weg gelegt haben.

Diese menschheitsgeschichtlich erst vor kurzem begonnene Lebensweise (knapp ein Prozent unserer Gattungszeit) hätte auf Dauer nur funktionieren können, wenn die Erde ein offenes System wäre. Ist sie aber nicht.

Deshalb ist es egal, bei was für einer von der Erde erzeugten Gattung Ausdehnungen stattfinden, spätestens an der Planetenendlichkeit werden sich Ausdehnungen ins Gegenteil verkehren, und in diesem Stadium befindet sich momentan unsere Gattung.Harald Simon, Breisach