Es bleibt alles beim Alten, nur wird es teurer

Rudolf Gwinner, Löffingen

Von Rudolf Gwinner & Löffingen

Mi, 14. März 2018

Leserbriefe

Zu: "Ein Bündnis mit Restrisiken", Beitrag von Norbert Wallet (Politik, 5. März)

Der Mitgliederentscheid der SPD zur Groko verhindert die notwendige Erneuerung dieser Partei und beschädigt auch ihre Glaubwürdigkeit. Letztlich führt dieses Ergebnis zum Machterhalt einer verunsicherten Funktionärsriege und hat auch den von der SPD immer wieder geforderten Machtwechsel verhindert. Von diesem Mitgliedervotum werden bei zukünftigen Wahlen AfD und die Linke profitieren, was aktuelle Umfragen leider bestätigen. Dass fast knapp 0,5 Prozent der wahlberechtigten Bevölkerung über die neue Regierung entschieden haben, ist eine Perversion der Demokratie. Meine Prognose: Es bleibt alles beim Alten, nur wird es teurer. Rudolf Gwinner, Löffingen