Esel

Irgendwann straft die Natur zurück

Ingeborg Taivassalo-Lutz, Badenweiler

Von Ingeborg Taivassalo-Lutz & Badenweiler

Sa, 30. Dezember 2017

Leserbriefe

Zu: "Schlachten für die Schönheit", Beitrag von Finn Mayer-Kuckuk (22. Dezember, Aus aller Welt):

Schlachten für die Schönheit! – Herrgott, was ist der Mensch für ein grausames Wesen! Jahrtausende trug der gute Esel die Lasten für uns. Und jetzt ist die Industrie und mit ihr die verbrauchende Klientel "geil" auf Kollagen aus Eselshaut! Was für ein Unding, denn: Schönheit kommt von innen! Irgendwann straft die Natur zurück – und rottet den Menschen aus. Recht so!
Ingeborg Taivassalo-Lutz, Badenweiler