Ahmadiyya

Ist das unsere zukünftige Heimat?

Rainer Bürgin (Efringen-Kirchen)

Von Rainer Bürgin (Efringen-Kirchen)

Fr, 21. September 2018

Leserbriefe

Zu: "Liebe statt Hass", Agenturfoto (Politik, 8. September)

Die Titelseite vom Samstag, 8. September, zeigte ein großformatiges Bild mit Ahmadiyya-Muslime in Karlsruhe. Das Bild hat mich schockiert. Da sind im Großformat kniende Menschen abgebildet und darüber in Farbe das badische Wappen. Ist das unsere zukünftige Heimat?

Als erste Reaktion als langjähriger Leser wollte ich die Badische Zeitung gleich abbestellen. Wir leben in einer globalisierten Welt, in der zur Zeit multikulti "in" ist. Aber muss es so weit gehen, dass eine – meines Erachtens nach – seriöse lokale Zeitung die Prioritäten dermaßen verlagert, dass massenhaft kniende und betende Muslime das wichtigste Tagesereignis ist.

Wenn das die Sensationspresse tut, dann ist dies doch gewollte Provokation. Oder wollen Sie aus redlichen Bürgern tatsächlich "Wutbürger" machen? Dann weiter so!Rainer Bürgin, Efringen-Kirchen