Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

04. Juli 2012

Spieler und Trainer, Kopf hoch und weiter so!

Ja, wir haben mitgefiebert, wir haben dieser, unserer jungen Nationalelf und ihrem Trainer, "unserem" Joachim Löw, die Daumen gedrückt. Wir haben hervorragende Spiele gesehen, die stets mit einem Sieg belohnt wurden. Und dann gegen Italien... – das wäre auch noch zu schön gewesen! Aber nach dem Aus nun alles in Frage zu stellen, das ist wirklich unterste Schublade. Spieler und Trainer, Kopf hoch und weiter spielen! Wir stehen zu euch! Auch vor 2000 Jahren lagen zwischen "Hosianna! und "Kreuzige ihn" nur wenige Tage! Thea Blattmann, Kenzingen

Werbung

Autor: Thea Blattmann, Kenzingen