Warum denn so bösartig?

Utta Schroff, Freiburg

Von Utta Schroff & Freiburg

Fr, 14. November 2014

Leserbriefe

Zu: "Da haben wir ein tolles Gespann", Zuschrift von Ulrike Bause (Forum, 8. November):

Frau Bause hat wahrscheinlich nicht in der DDR gelebt, sonst würde sie sich nicht so bösartig über Frau Merkel und Herrn Gauck äußern. Dass in der DDR kein junger Mensch Mitglied der FDJ sein musste, kann sie deshalb überhaupt nicht beurteilen. Wenn ein Einser-Schüler nach dem Abitur studieren wollte und das Pech hatte, nicht aus einer Arbeiter- oder Bauernfamilie zu stammen, und in seiner Akte stand, dass er sich konfirmieren ließ und die Jugendweihe abgelehnt hatte, ging nur eins: ganz, ganz schnell in die FDJ eintreten und so tun als ob. Nur dann hatte er noch eine Chance, zum Studium zugelassen zu werden. Und was unsere Bundeskanzlerin betrifft: eine kluge Frau ohne Skandale, sie hat ihren politischen Weg im vereinten Deutschland gemacht. Als Pfarrerstochter in der DDR aufgewachsen, musste auch sie sich anpassen, um studieren und promovieren zu können.