Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 06.04.2016

Kein Wort über die große Anzahl realisierter Bauten

Nachruf auf Zaha Hadid

Kein Wort über die große Anzahl realisierter Bauten

u: "Tanzende Wände und fliegende Balken", Beitrag von Falk Jaeger (Kultur, 1. April): Mehr


Womöglich ist es schon später als fünf vor zwölf

Monika Offenberger schreibt: "Der Rückgang unserer Fluginsekten hat inzwischen dramatische Ausmaße angenommen". Das kann jeder leicht beobachten, und man fragt, wie sich zum Beispiel Schwalben und Fledermäuse noch ernähren können oder die ... Mehr


Der heilige Zorn ist immer der eigene

In seinem Leserbrief hat Joachim Heitz aber ein bisschen dreist von Özlem Topcu von der "Zeit" abgeschrieben. Sowohl bei ihr wie bei ihm gilt: Der heilige Zorn ist immer der eigene. Werden die "guten" Wutbürger nicht genügend dadurch zur ... Mehr


US-Kandidat Sanders

Für Amerika kann es nur besser werden

Zu: "Drei Siege für Sanders", Agenturbeitrag (Politik, 29. März): Mehr


Wahlerfolge der AfD

Könnte es an den Wutbürgern liegen?

Zu: "Warum nimmt keiner die Wutbürger zur Kenntnis?", Zuschrift von Joachim Heitz (Forum, 2. April): Mehr


Terrorabwehr in Europa

Anleitung zum kritischen Denken

Zu: "Terrorgefahr in Europa – Die neue Dimension", Tagesspiegel von Dietmar Ostermann (Politik, 26. März): Mehr


Wahrheitsgehalt von Sagen

Alles andere als zufällige Phantasmen

Zu: "Wenn Sagen Gestalt annehmen", Unterm Strich von Thomas Hauser (Politik, 31. März): Mehr


Bundesverkehrswegeplan

Zukunft sieht anders aus

Zu: "Rekordsumme für Straße und Schiene", Beitrag von Wolfgang Mulke (Politik, 17. März): Mehr


Einbruchsstatistik

Die Polizei sollte wieder mehr Streife laufen

Zu: "Sicherer denn je", Beitrag von Andreas Böhme (Politik, 26. März): Mehr


Leserbriefe

RADWEG WERDERSTRAßE Zusätzlicher Lärm zum Autolärm Zum umstrittenen Fahrradstreifen auf der Werderstraße erreicht die Redaktion ein weiterer Leserbrief. Viel Wirbel um den Fahrradstreifen auf der Werderstraße, der eh nur selten von ... Mehr

Samstag, 02.04.2016

AKW Fessenheim

Ein besonders hartes Brett zum Bohren

Zu: "Fessenheim entzweit die Nachbarn", Beitrag von Bärbel Nückles (Land und Region, 16. März): Mehr


Warum nimmt keiner die Wutbürger zur Kenntnis?

Dass die AfD in acht Landesparlamenten sitzt, macht mich wütend. Das sind Leute, die von (hoffentlich) mündigen Bürgern gewählt wurden und die Andere wegen ihres Andersseins als minderwertig ansehen, Angst vor ihnen schüren und zur Not auf sie ... Mehr


Kritik an medizinischen Beobachtungsstudien

Der Nachgeschmack einer Polemik

Zu: "Die Schein-Forscher", Beitrag von Markus Grill (gesund Leben, 14. März): Mehr


Wahlerfolge der AfD

Die Gesellschaft verabschiedet sich aus der leidlich gehaltenen Balance

Zu: "AfD legt am stärksten bei Wahlen in Hessen zu ", Beitrag von Gerhard Kneier (Politik, 8. März): Mehr


Ein anti-neoliberales Programm als Gegenpol

Die AfD ist keine klassische Unternehmerpartei, sondern spricht vornehmlich die untere Mittelklasse an, die noch nicht in prekären Verhältnissen lebt, aber von der Angst getrieben wird, auf Dauer dahin zu gelangen. Daher auch die ... Mehr


Vor dem Karren blindwütiger Ideologen

Nach-Zulassungs- (Phase 4-) Studien sind nicht wertlos. Gerade für Patienten nicht und gerade bei den hochwirksamen und hoch toxischen Krebstherapien nicht. Denn dabei werden erstmals die Medikamente nicht (relativ wenigen und) sorgsam ... Mehr


EX-Staatsministerin Silke Krebs

Umsonst macht sie das wohl nicht

Zu: "Silke Krebs sagt der Politik Adieu", Beitrag von Andreas Böhme (Land und Region, 15. März): Mehr


Männliche Identität

Besondere Erziehung ist der falsche Weg

Zu: "Unreif und ohne Konturen – Wie weibliche Erziehung auf die männliche Identität wirkt", Agenturbeitrag (zusammen Leben, 21. März): Mehr


Ende des Haltbarkeitsdatums

Da freuen sich die Supermärkte

Zu: "Weg vom Datum für Haltbarkeit?", Agenturbeitrag (Politik, 29. März): Mehr


CDU-Kandidat Wolf

Strippenziehen mit Erfolg ist etwas anderes

Zu: "Die Schwarzen sind sich nicht grün", Beitrag von Roland Muschel und Wulf Rüskamp (Land und Region, 24. März): Mehr


Kraftausdruck des Ministers

An Primitivität nicht zu überbieten

Zu: "Wozu hat man sich fünf Jahre ,den Arsch aufgerissen’?", Beitrag von Andreas Böhme (Land und Region, 16. März): Mehr

Freitag, 01.04.2016

Urteil gegen Serbenführer Radovan Karadzic

Eine besondere Genugtuung, 21 Jahre nach dem Völkermord von Srebrenica

Zu: "Ist das dunkle Kapitel tatsächlich abgeschlossen?", Beitrag von Norbert Mappes-Niediek (Politik, 24. März): Mehr


"Tatort" aus Freiburg

Ein Skandal, dass vom ach so schönen Freiburg so wenig gezeigt wurde

Zu: "Tatort bleibt Alemannisch" und "Richtig spannend! – Der Freiburger, ,Tatort’ im Check", Beiträge von Frank Zimmermann (Kultur und Freiburger Zeitung, 30. März): Mehr


Die Schwarzwald-Hauptstadt als Dunkel-City

Die Schwarzwald-Hauptstadt als Dunkel-City passt - zumindest, was die Stromkosten für die Szenenbeleuchtung anbelangt - ökologisch gut zum Image der Stadt. Wenigstens ein klarer Pluspunkt für die Green-City! Absolut nicht ins Bild passt aber die ... Mehr


Parolen, die nicht mal für den Stammtisch taugen

Wer in Zeiten von nahezu Vollbeschäftigung Angst davor schürt, dass Menschen mit 30 oder mehr Jahren Berufserfahrung und besseren Qualifikationen von Flüchtlingen ohne Qualifikationen, Deutschkenntnisse und Berufserfahrung aus dem Arbeitsmarkt ... Mehr