Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 11.02.2015

Burn-out

Das ist ein Hohn, ein Schlag ins Gesicht jeder anderen Berufsgruppe

Zu: "Burn-out im Klassenzimmer", Beitrag von Roland Muschel (Land und Region, 16. Januar): Mehr


Warum ist der Krankenstand der Lehrer 20-mal höher als der der Mediziner?

Zugegeben: Wechselnde Lehrpläne, Helikopter-Eltem, narzisstisch gekränkte Erzieher, wenn man auf Defizite der Sprösslinge hinweist, hoher Krankenstand der Kollegen machen es unseren Lehrern nicht leicht - aber oft haben sie nachmittags frei, 15 ... Mehr


Weltkrieg

Krieg ist das Ergebnis von Ursache und Wirkung

Zu: "Nicht Schuld dort suchen, wo keine ist", BZ-Gastbeitrag von Militärhistoriker Horst Boog (Politik, 20. Januar): Mehr


Toter Alessio

Es gibt wohl strukturelle Defizite im Sozialdezernat

Zu: BZ-Berichterstattung über den toten dreijährigen Jungen aus Lenzkirch: Mehr


Dazu habe ich eine ganz andere Meinung

Eva-Maria Münzer möchte von Schieflaufen nicht sprechen. Hierzu habe ich eine ganz andere Meinung. Mitte Dezember musste die Mutter der Kinder in die Klinik. Wie vereinbart es sich, in einem solch schwerwiegenden Fall eine Dorfhelferin für nur 25 ... Mehr


Das Behördenversagen ist diesmal gravierend

Herr Tsokos hat bereits in seinem Buch die größten Schwachstellen benannt im System Kinderschutz in Deutschland und tut dies auch im Interview wieder sehr deutlich. Ganz besonders gravierend ist das Behördenversagen in diesem Fall, und es macht ... Mehr


Landtagspräsident

Geht es um schöne Zeichen?

Zu: "Die CDU ordnet sich", Beitrag von Bettina Wieselmann und dpa (Land und Region, 28. Januar): Mehr


Wie krank ist unsere Gesellschaft?

So tragisch der Tod des Kindes ist, so erschütternd ist, wie Menschen übereinander herfallen, wenn sie Schuld zuweisen können. Wieso wissen alle, wie das Familiengericht entschieden hätte, obwohl sie von den Gesetzen keine Ahnung haben? Kann sich ... Mehr


Wie können Warnungen so ignoriert werden?

Mit welcher Ignoranz und Inkompetenz wurde hier gehandelt? Welches Martyrium muss der Junge durchlebt haben? Man mag es sich nicht vorstellen. Und doch kommen immer wieder Bilder und Gedanken in uns hoch. Wie kann es als besser empfunden werden, ... Mehr


Hier ist konstruktive Kritik notwendig

Herr Tsokos ist bestimmt ein hochkompetenter Rechtsmediziner. Die anspruchsvollen Tätigkeiten der Mitarbeiter des Jugendamts gehören offensichtlich nicht zu seinen Fachkenntnissen. Kinderschutz ist ein komplexes Aufgabengebiet, auf dem die ... Mehr


Das Jugendamt hat fahrlässig reagiert

Während die Ärzte der Universitäts-Kinderklinik und die Gerichtsmedizin verantwortungsvoll handelten, hat das Jugendamt fahrlässig reagiert. Kernpunkt des Versagens ist die unverständliche Entscheidung des Jugendamts, Alessio in der Täterfamilie ... Mehr

Samstag, 07.02.2015

Georg Gänswein

Wo stehen bei ihm Bescheidenheit und Demut?

Zu: "Ewig treu", BZ-Interview mit Georg Gänswein von Julius Müller-Meiningen (Magazin, 24. Januar): Mehr


Reiche

Auch Verantwortung und Gerechtigkeit sind wichtig

Zu: "Große Ungleichheit schadet", Beitrag von Bernhard Walker (Politik, 20. Januar): Mehr


Konzertkritik

Ein bewegtes und bewegendes Ereignis

Zu: "Schwäbisch-badischer Bach", Beitrag von Johannes Adam (Kultur, 31. Januar): Mehr


Abschiebung

Er zog daraus die richtigen Schlüsse

Zu: "Kretschmann rechtfertigt Abschiebung", BZ- und Agenturbeitrag (Land und Region, 28. Januar): Mehr


Pegida

Es gibt eine zweite Volksbewegung

Zu: "Eine lange vorhersehbare Reaktion von Bürgern", Zuschrift von Hans Frieder Huber (Forum, 21. Januar): Mehr


Europäische Zentralbank

Alle kennen nur Wachstum

Zu: "Ohne Wachstum leben lernen", Kommentar von Bernward Janzing (Wirtschaft, 26. Januar): Mehr


Saudi-Arabien

Frau Merkel hat nicht für mich gesprochen

Zu: "Große Herausforderungen für den neuen Herrscher", Beitrag von Karim El-Gawhary (Politik, 24. Januar): Mehr


Man wird Reformen zu verhindern wissen

Spätestens jetzt - nach dem Interview in der BZ - muss es jedem aufbruchsfreudigen Christen beziehungsweise Katholiken klar sein, dass der amtierende Papst kaum Chancen hat, spürbare Reformen einzuleiten, geschweige denn durchzusetzen (wenn er ... Mehr


Senioren

Der Zoo ist ja groß genug

Zu: "Schön alt!", Interview mit Christa Höhs von Petra Kistler (BZ-Serie "Generation 50 plus", 22. Januar): Mehr


Pegida als Lehrbeispiel

Zu: "Wir brauchen eine Großzügigkeit", BZ-Interview mit dem Soziologen Heinz Bude von Thomas Steiner (Kultur, 26. Januar): Mehr


Bischof Tebartz-van Elst

Vielleicht könnte seine Faust helfen

Zu: "Hohes Amt im Vatikan für Tebartz-van Elst", Beitrag von Julius Müller-Meiningen (Politik, 24. Januar): Mehr


Wladimir Putin

Er hält nichts von dem, was er verspricht

Zu: "Freihandelszone mit Russland – Ein hilfloses Signal", Tagesspiegel von Dietmar Ostermann (Politik, 24. Januar): Mehr


Weltkrieg

Von gezieltem Abwurf konnte keine Rede sein

Zu: "Nicht Schuld dort suchen, wo keine ist", BZ-Gastbeitrag mit dem Militärhistoriker Horst Boog (Politik, 20. Januar): Mehr

Freitag, 06.02.2015

Toter Junge

Wir müssen die kommende Generation ins Leben begleiten

Zu: "Ärzte klagen Landratsamt an", Beitrag von Peter Stellmach und Wulf Rüskamp (Land und Region, 24. Januar): Mehr