Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 01.02.2017

Und die Erde ist wieder eine Scheibe...

Zu: "Hohe Mauern, tiefe Gräben", Beitrag von Jens Schmitz und Agenturen (Politik, 26. Januar) und "Erdogan zweifelt an Evolutionstheorie, Beitrag von Gerd Höhler (Politik, 26. Januar): Mehr


Wie wenig konservative Stimmen die CDU hat

Der Abgang von Erika Steinbach aus der CDU wirft ein negatives Licht darauf, wie wenig prominente, konservative Stimmen es in der CDU noch gibt. Die Partei war immer stolz darauf, ihre Wähler mit drei Wünschen zu bedienen: liberal, ... Mehr


Gutes Beispiel für die Rubrik "Clever Leben"

Zu: "Billigmiete für Winterkorn", Agenturbeitrag (Wirtschaft, 14. Januar): Mehr


BZ-Streitgespräch

Wichtige Energiethemen haben gefehlt

Zu: "Der Physiker findet die Energiewende günstig, der Ökonom nicht", Beitrag von Ronny Gert Bürckholdt (Wirtschaft, 21. Januar): Mehr


Hauptstadtflughafen

Das ist längst keine Lachnummer mehr

Zu: "Jetzt waren es die Handwerker", Unterm Strich von Bernhard Walker (Politik, 27. Januar): Mehr


Leistung der Polizei

Etwas mehr Respekt wäre dringend nötig

Zu: "Unsere Polizei macht einen sehr guten Job", Zuschrift von Rüdiger Schilling und weitere Briefe zum Thema (Forum, 14. Januar): Mehr


Turnübungen in der Kirche

Was daran Kunst sein soll, versteht kaum einer

Zu: "Liegestütze in der Kirche: Künstler verurteilt", Agenturbeitrag (Kultur, 18. Januar): Mehr


Tierwohl-Siegel

Das Produkt Fleisch ist mit Tierleid verbunden

Zu: "Tierwohl-Label in Planung", Beitrag von Bernhard Walker (Politik, 20. Januar): Mehr


Missbrauchsfälle

Auch geweihte Täter gehören vor die Gerichte

Zu: "Aufklärung wie auch Verdunklung", Beitrag von Julius Müller-Meiningen (Politik, 24. Januar): Mehr


Neuer US-Präsident

Herrschaft des nationalen Egoismus

Zu: "Neuer US-Präsident Trump will kompletten Kurswechsel", Agenturbeitrag (Politik, 21. Januar): Mehr


Rechtspopulisten

Sie machen uns etwas vor

Zu: "Gipfeltreffen der Rechtspopulisten", Beitrag von Thomas Steiner und Agentur (Politik, 23. Januar): Mehr


Boni für Ex-VW-Chef

Die Granden schustern sich die Pfründe zu

Zu: "3100 Euro Rente pro Tag für den Ex-VW-Chef", Agenturbeitrag (Wirtschaft, 5. Januar): Mehr


Bundeshaushalt

Es fehlen Rückstellungen für künftige Risiken

Zu: "Investieren, Steuern senken oder lieber Schulden tilgen", Beitrag von Jörg Buteweg (Politik, 13. Januar): Mehr


Libanesische Clans

Die Politik muss diesem Treiben Einhalt gebieten

Zu: "Wenn der hustet, haben alle zu kuschen", Beitrag von Johannes Nitschmann (Die dritte Seite, 23. Januar): Mehr


60 Jahre Blitzer

Nach meiner Meinung ist das Abzocke

Zu: "Mit der Zahl der Verkehrstoten wuchs der Druck", Beitrag von Franz Schmider und Agenturen (Politik, 21. Januar): Mehr

Samstag, 28.01.2017

Selbsternanntes Sprachrohr der sozial Schwachen

Ich hoffe, dass Herr Strobl so naiv nicht ist, dass er glaubt, mit dieser Äußerung die Gefährlichkeit der AfD verringern zu können. Das könnte nur geschehen, wenn der Partei die Wähler ausgehen würden. Aber das ist ja gerade das Geheimnis dieser ... Mehr


Die Rattenfänger profitieren von der Spaltung

Herr Strobl sagt an einer Stelle im Interview: "Da fehlt mir jedes Verständnis". Recht hat er, und man kann dieses Eingeständnis auch auf seine starken Worte über Höcke und die AfD erweitern. Es fehlt ihm offenbar - wie übrigens vielen in der ... Mehr


Therapie von Burn-out-Symptomen

Wichtig ist, in alle Richtungen zu schauen

Zu: "Nur müde – oder schon krank?", Agenturbeitrag (zusammen leben, 9. Januar): Mehr


Diskussion um ein Tempolimit

Unsere europäischen Nachbarn lachen insgeheim über unsere Borniertheit

Zu: "CDU bremst Minister Hermann beim Tempolimit aus", Beitrag von Roland Muschel und Patrik Müller (Politik, 18. Januar): Mehr


AfD

Die etablierten Politiker verkennen die Tatsachen

Zu: "Da fehlt mir jedes Verständnis", BZ-Interview mit Innenminister Thomas Strobl, von Stefan Hupka (Land & Region, 20. Januar): Mehr


Klimawandel

Wer sorgt sich wirklich um unsere Zukunft?

Zu: "Können wir Projekte wie den Aqua-Park in Rust heute noch verantworten?", Zuschrift von Mechthild Weiner und anderen (Forum, 18. Januar): Mehr


LESER FRAGEN – DIE BZ ANTWORTET: Eine Spalte gegen vier, das ist undemokratisch

Reden von Gauck und Höcke

LESER FRAGEN – DIE BZ ANTWORTET: Eine Spalte gegen vier, das ist undemokratisch

Zu: "Gauck: Gefahren für die Demokratie" und "Ein Denkmal der Schande", Agentur- und BZ-Beiträge (Politik, 19. Januar): Mehr


Staatssekretär Holm

Solche Leute gehören nicht in den Staatsdienst

Zu: "Eine Koalition, die keine Gegner von außen braucht", Beitrag von Katja Bauer (Politik, 16. Januar): Mehr


Nein zum NPD-Verbot

Leben wir in einer Rotkäppchenrepublik?

Zu: "Kluges Urteil mit Charme", Leitartikel von Thomas Fricker (Politik 18. Januar): Mehr

Mittwoch, 25.01.2017

Ein Verbot hätte hohe Symbolkraft gehabt

Ein Parteiverbot sei kein "Gesinnungs- oder Weltanschauungsgebot" meint das BVerfG. Aber natürlich ist es das! Es ist ein Gebot unserer Weltanschauung einer freiheitlichen Demokratie, den Feinden unserer Überzeugungen den Kampf anzusagen. Eine ... Mehr