Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 21.10.2017

Stuttmann

Die kommen wegen der krassen Bücher

Zu: "Stuttmann-Karikatur", (Politik, 11. Oktober): In der Karikatur zur Buchmesse lässt Stuttmann eine Jugendliche beim Anblick der Bücher sagen: "Krass!! Alles total retro hier!!" Ich bin häufig auf der Buchmesse gewesen. Mir fiel auf, wie ... Mehr


Wolf

Diese Arroganz nimmt narzisstische Züge an

Zu: "Das ist doch eine irrwitzige Idee gefühlduseliger Tierschützer", Zuschrift von Klaus Hauser (Forum, 16. Oktober): Die Art und Weise, in der sich Klaus Hauser über Tierschützer äußert, ist ein Beweis mehr, dass die Arroganz dieser ... Mehr


Pflegekosten

Da haben wir eine andere Erfahrung gemacht

Zu: "Zuzahlung im Heim", Agenturbeitrag (BZ-Extra, 10. Oktober): Anscheinend zahlt man in Baden-Württemberg durchschnittlich einen Eigenanteil von 768 Euro für eine vollstationäre Heimunterbringung. Da haben wir eine andere Erfahrung gemacht. ... Mehr

Freitag, 20.10.2017

Bundestagswahl

Die Zielgruppe der CDU sind Bürger, die Ängste und Sorgen haben

Zu: "Union siegt trotz schwerer Verluste - AfD wird dritte Kraft im Bundestag", Agenturbeitrag (Politik, 25. September): Sehr geehrter Herr Spahn! Mit Spannung verfolgte ich die Prognose um 18 Uhr, am Tag meiner erstmaligen Stimmabgabe. Beide ... Mehr


Fluchtursache

Damit wir Öko im Tank haben, werden viele Menschen vertrieben

Zu: "Das Problem muss anders angegangen werden", Zuschrift von Thilo Liedtke (Forum, 4. Oktober): Wir sollten uns mehr Gedanken machen über Fluchtursachen, unsere Verantwortung und die Zusammenhänge zwischen unserem Wohlstand und Wohlergehen ... Mehr


Türkei

Sie verstehen nur die Sprache des Handelns

Zu: "Deutsche kommt in Türkei vor Gericht", Beitrag von Gerd Höhler (Politik, 11. Oktober): Die Bilder sind kaum zu ertragen. Eine deutsche Mutter mit ihrem zweijährigen Sohn, monatelang schon in türkischer Haft. Willkürliche Festnahmen ... Mehr


Diesel

Politik und Autoindustrie haben kein Interesse

Zu: "Sauberkeit ist richtig teuer", Agenturbeitrag (Auto & Mobiles, 14. Oktober): Dieser BZ-Artikel gibt allein die Haltung der Autoindustrie wieder, die sich allzu gerne um eine effektive und teure Nachbesserung drücken möchte. Der ... Mehr


Einheit

Positive Seiten? Sicher nicht!

Zu: "Diese abwertenden Zuschreibungen sind leider wenig hilfreich", Zuschrift von Joachim Rumpf (Forum, 13. Oktober): Die Zuschrift von Herrn Rumpf kann nicht unkommentiert bleiben. Die DDR bezeichnete sich selbst in ihrer Verfassung als ... Mehr


Islam

In solch einer Diskussion spielen die Medien eine wichtige Rolle

Zu: "Kein Martin Luther der islamischen Welt", Buch in der Diskussion von Annemarie Rösch (Politik, 18. Oktober): Will der Islam nicht weiter irrtümlicherweise mit dem IS und Rakka verglichen werden, ist die Notwendigkeit einer tiefergehenden ... Mehr


Für ihr Taktieren wurden sie abgestraft

Zu: "Ist bei der AfD immer gleich alles anders?", Zuschrift von Karl-Heinz Weiland (Forum, 16. Oktober): Die Frage mag berechtigt sein. Aber sowohl CDU als auch AfD wurden für ihr unehrliches Taktieren mit Wählerstimmen bei der Landtagswahl ... Mehr


Sieht das die Basis denn auch so?

Zu: "Gabriel erwartet Katzenjammer in der SPD", Agenturbeitrag (Politik, 9. Oktober): Herr Schulz schließt jetzt schon eine Regierungsbeteiligung auch für den Fall des Scheiterns einer Jamaika-Koalition aus. Ich frage daher: Sieht das die ... Mehr


Kraftwerk Atdorf

Da muss man Fragen stellen

Zu: "Millionengrab im Hotzenwald", Beitrag von Michael Krug und Jörg Buteweg (Politik, 12. Oktober): Wenn ein Minister des Landes, nämlich Umweltminister Franz Untersteller, der seinem Namen alle Ehre macht, weiterhin unterstellt, die ... Mehr


Albert-Konzert

Welch eine Anmaßung!

Zu: "Es war einmal...", Beitrag von Georg Rudiger (Kultur, 13. Oktober): Eine widersprüchlichere Kritik habe ich noch nie gelesen! Einerseits bescheinigt Georg Rudiger Herrn Widmann "unbegrenzte Ausdrucksmöglichkeiten", auf der anderen Seite ... Mehr


Die Demokratie war da nie in Gefahr...

Lieber Herr Rumpf, endlich wurde der Begriff Demokratie ins rechte Licht gerückt. Ihr Leserbrief drückt deutlich aus, dass sich die DDR-Demokratie und das BRD-Regime wesentlich unterschieden. Ich wurde nach dem Krieg in Prag geboren. Als die ... Mehr

Dienstag, 17.10.2017

Pflege

Es braucht gemeinsame Anstrengungen

Zu: "Reform mit Nebenwirkungen", Beitrag von Bernhard Walker (Politik, 6. Oktober): Die Analyse von Herrn Walker enthält einige richtige Ansätze, jedoch auch Fehler. Nachdem im Fernsehwahlkampf "die Krankenschwester" als Beispiel für alle ... Mehr


Bundestagswahl

Lasst die Plakate vorerst noch hängen

Zu: "Union siegt trotz schwerer Verluste - AfD wird dritte Kraft im Bundestag", Agenturbeitrag (Politik, 25. September): Die Bürger haben nicht das gewählt, was die Politiker für sich erhofft oder gewünscht haben. Jetzt stehen sie da, die ... Mehr


Der atomare Bock und der Abrüstungsgärtner

Herr Fricker beurteilt den Friedensnobelpreis an Ican, das mit 122 Nicht-Atom-Staaten ein UN-Verbot für Atomwaffen erstritten hat, als gut gemeinte, aber wirkungslose Auszeichnung an eine Schar von Idealisten. Als realpolitische Alternative sieht ... Mehr


Da hätten wir etwas Respekt erwartet

Wir teilen mit Herrn Fricker die Auffassung, dass atomare Abrüstung den Willen zu vertrauensbildenden Maßnahmen und internationale Kooperation voraussetzt. Den Friedensnobelpreis für Ican aber als Symbolpolitik abzuwerten, wird der Sache nicht ... Mehr


Friedensnobelpreis

Die Atomwaffen sind immer noch da

Zu: "Ein Preis als Symbolpolitik", Tagesspiegel von Thomas Fricker (Politik, 7. Oktober): "Der Friedensnobelpreis geht an Ican - seien wir ehrlich, die breite Öffentlichkeit dürfte von dem Bündnis Hunderter Friedensgruppen, das für ein Verbot ... Mehr


Andrea Nahles

Die Demokratie ist in weite Ferne gerückt

Zu: "Ab morgen gibt's auf die Fresse", Beitrag von Thomas Maron (Politik, 28. September): Der Ausgang der Bundestagswahl ist nun so, wie sie wohl kaum einer wollte. Die Demokratie und die Weiterentwicklung in Europa sind in dieser ... Mehr


Katalonien

Davon hat er wenig Ahnung

Zu: "Katalonien, was nun?", Beitrag von Martin Dahms (Politik, 10. Oktober): Ich möchte an dieser Stelle nicht einen weiteren Dahms-Beitrag zum Konflikt zwischen Katalonien und Spanien kommentieren. Das Bild des "katalanischen Toreros gegen ... Mehr


Separation

Das sind doch Stammtischphrasen

Zu: "Es geht letzten Endes ums Geld", Interview mit der Politikwissenschaftlerin Sabine Riedel von Dietmar Ostermann (Politik, 6. Oktober): Mit der diskriminierenden Aussage der Politikwissenschaftlerin Riedel ein Interview zu titeln, schafft ... Mehr


Bundestag

Wie bringen wir die denn alle unter?

Zu: "79 Abgeordnete mehr als bisher", Beitrag von Bernhard Walker (Politik, 27. September): Vor zehn Jahren war man sich in Deutschland einig, dass der Bundestag mit seinen 500 Abgeordneten zu groß ist; man müsse ihn unbedingt verkleinern. ... Mehr


Las Vegas

Wann kommt die Reisewarnung?

Zu: "Bluttat in Las Vegas war exakt geplant", Agenturbeitrag (Politik, 4. Oktober): Beim Betrachten des Szenarios um Trump & Co., der Mord- und Totschlagrate dort, der waffenstarrenden Bevölkerung muss man sich fragen, wann unser ... Mehr


Heimat

Ich erlaube mir eine Ergänzung

Zu: "Kein Kampfbegriff", Leitartikel von Katja Bauer (Politik, 7. Oktober): Gern las ich den Text und erlaube mir eine Ergänzung. Wenn Sie sagen, die Menschen verstehen Heimat "weit, bevor sie zu dem Begriff ,Deutschland' kommen", dann frage ... Mehr