Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 07.10.2015

Flüchtlinge

Es müssen Prioritäten gesetzt werden

Zu: "4,1 Milliarden Euro für die Flüchtlinge", Beitrag von Thomas Maron (Politik, 26. September): Mehr


Beamtenpension

Man muss auch die Nachteile in Kauf nehmen

Zu: "Die Beamten sind immer noch privilegiert", Zuschrift von Edith Aenis (Forum, 24. September): Mehr


Jeder sollte das tun, was er für richtig hält

Zu: "Hört auf zu lamentieren und begreift die Chancen!", Zuschrift von Dieter Holzmann sowie weitere Leserbriefe zum Flüchtlingsthema (Forum, 25. September): Mehr


Doping

Das Netzwerk reicht bis ganz nach oben

Zu: "Diskussion in Freiburg ums Anti-Doping-Gesetz", Beitrag von Georg Gulde (Sport, 19. September): Mehr


Fragen zu stellen ist ein demokratisches Grundrecht

Ich habe eine ganze Zeit überlegt, was Herr Holzmanns Leserbrief bezwecken will. Ich bin zu keinem Ergebnis gekommen! Den angstgetriebenen Bedenkenträgern per Leserzuschrift den Mund zu verbieten, ist eigentlich eine Steilvorlage für jedes rechte ... Mehr


René Schickele

In diesem Artikel sind Fehler zu berichtigen

Zu: "Paradies im Geiste Schickeles", Beitrag von Bettina Schulte (Kultur, 25. September): Mehr


Mehr Weitsicht wäre nötig

Zu: "Viel Geld für die Heimat – Flüchtlinge schicken Millionen", Agenturbeitrag (Wirtschaft, 14. September): Mehr


Paris

Aus dem Friedhof wurde ein Bauch

Zu: "OP am offenen Herzen von Paris", Beitrag von Axel Veiel (Die dritte Seite, 21. September): Mehr


Dürfen sie keine andere Meinung mehr haben?

Zu: "Kritische Stimmen findet man nur in Leserbriefen", Zuschrift von Christian Angenendt (Forum, 25. September): Mehr

Freitag, 02.10.2015

Erfahrungswissen reicht schon lange nicht mehr

Als Krankenschwester und als in der hochschulischen Bildung tätige Pflegewissenschaftlerin möchte ich den Aussagen von Herrn Brücker entgegen halten, dass die Frage nach dem Professionalisierungsprozess der Pflege seit einigen Jahren zunehmend an ... Mehr


Flüchtlingskrise

Frauenförderung in diesen Ländern hätte viel bewirkt

Zu: "Meine Kultur hat mir nie jemand streitig gemacht", Zuschrift von Sophia Blumentaler und andere (Forum, 12. September): Mehr


Ausbildungsniveau in der Krankenpflege

Kaum ein Beruf erfordert so ein komplexes Wissen

Zu: "Die Integration ist eine gewaltige Aufgabe", Interview mit dem Arbeitsmarkt- und Migrationsexperten Herbert Brücker von Ronny Gert Bürckholdt (Wirtschaft, 15. September): Mehr


Was für ein desaströses Bild vom Pflegeberuf!

Was für ein desaströses Bild von der Berufsgruppe Pflege in Deutschland hat denn Herr Brücker? Als Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivpflege ist mir völlig neu, dass mein Beruf wie Brücker in seinem Interview erwähnt "relativ geringe ... Mehr


Betrug beim Abgastest

VW wird in Zukunft ein Negativbeispiel sein

Zu: "Entsetzen über VW-Betrug", Beitrag von Jörg Buteweg und Agentur (Politik, 22. September): Mehr


Der Unterschied zwischen Otto- und Dieselmotoren

Heute steht der Dieselmotor im Brennpunkt der Schadstoffdebatte. Bis 1990 war es der Benziner. Seither ist einerseits der geregelte Katalysator in Verbindung mit elektronisch gesteuerter Benzineinspritzung Standard; andererseits sind die vom ... Mehr


Wieder wird hochqualifizierte Arbeit degradiert

Herr Brücker stößt in ein Horn, von dem ich hoffte, es sei verstummt. Die Annahme "Pflegen kann jeder" ist anscheinend auch aus intellektuellen Köpfen nicht zu verbannen, wenngleich lange widerlegt. Hier wird, wieder mal, eine hochqualifizierte ... Mehr


Für solches Verhalten gibt es keine Entschuldigung

Da haben einige bei VW wissentlich und eiskalt betrogen und auf das Vertrauen der Kunden gesetzt. Für ein derartiges Verhalten gibt es keine Entschuldigung und nur eine Konsequenz: fristlose Entlassung aller Verantwortlichen! Der Ruf der Marke VW ... Mehr


Die Schmierer geraten in Atemnot

"Wer gut schmiert, der gut fährt!" Aber es läuft nicht mehr wie geschmiert, weil zu kräftig angeschmiert worden ist. Wegen der "dicken Luft" geraten die Schmierer bei jetzt extremer dünner Luft in Atemnot! Es ist aus mit dem "Abgas" geben!Werner ... Mehr


Welche Rolle spielte hier wohl die Politik?

Geglaubt hat man so was nicht. Nun kann man niemandem mehr trauen. Made in Germany als Qualitätsmerkmal ist History! Es werden Köpfe rollen, Aufklärung tut not, der Aufsichtsrat hat versagt - oder ist das normal bei Managern? Ich frage mich, ... Mehr


CO2-freies Akw: Dieses Märchen wird oft erzählt

Herr Veiel schreibt: "Atomreaktoren sind CO2 -neutral." Dieses Märchen wird so oft erzählt, wie das vom "bösen" Wolf. Lassen wir mal die Strahlung beiseite - CO2 wird beim Bau frei, beim Betrieb und beim späteren Abbau der Akws. Und selbst beim ... Mehr


AKW Fessenheim

Der Eiertanz ist eher ein Tanz auf dem Vulkan

Zu: "Der Eiertanz um das Akw Fessenheim", Beitrag von Axel Veiel (Politik, 10. September): Mehr


Pflanzengift Glyphosat

Wo sind der öffentliche Zorn und der Protest?

Zu: "Pflanzenschutz – Glyphosat aussortiert", Agenturbeitrag (Wirtschaft, 23. September): Mehr

Mittwoch, 30.09.2015

Augenblicklich weiß wohl niemand so recht, wo Maß und Mitte liegen

Zu: "Es fehlen Maß und Mitte", Beitrag von Thomas Fricker (Politik, 12. September): Mehr


Es ist wunderbar, anderen Menschen zu helfen

Eine Welle der Hilfsbereitschaft geht durch unser Land, Solidaritätsbekundungen und Gründungen von Netzwerken zur Unterstützung von Flüchtlingen sind an der Tagesordnung. Da drängen sich mir nun einige Fragen auf. Wo haben sich die Helfer bisher ... Mehr


Wirtschaftsflüchtlinge haben keinen Platz hier

Die meisten der hier ankommenden Menschen sind aus völlig anderen Kulturkreisen, sprechen unsere Sprache nicht und werden sich nur schwer oder gar nicht integrieren lassen oder wollen. Natürlich ist auch die Problematik bei der Eingliederung in ... Mehr