Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 12.02.2011

IN EIGENER SACHE

Liebe Leserin, lieber Leser, wir möchten Sie heute vor Betrugsversuchen am Telefon warnen. Derzeit kontaktieren uns verstärkt besorgte Abonnentinnen und Abonnenten, die von Trickbetrügern angerufen werden, die sich als Mitarbeiter der BZ ... Mehr


Ehelosigkeit bei Priestern

Für mich ist das eine Stütze für meine Mission

Nur wundern kann ich mich über Prof. Striet und seine Äußerung zum Thema Ehelosigkeit der Priester. Er hat sich in einer Veranstaltung der Katholischen Akademie Freiburg selbst als verheirateten Mann mit vier Kindern vorgestellt. Als Priester ... Mehr


Die Rahmenbedingungen müssten besser werden

Die nur noch in Baden-Württemberg existierenden Pädagogischen Hochschulen sind für die Bildung und Ausbildung künftiger Lehrer an Grund-, Haupt-, Werkreal, Real- und Sonderschulen zuständig. Seit ihrer Gründung haben sie als ... Mehr


Ehegattensplitting

Ausdruck der Wertigkeit von Ehe und Familie

Dieser Artikel der Berliner Korrespondenten der BZ kam zum richtigen Zeitpunkt. Es ist Ausdruck unseres Verständnisses der Wertigkeit von Ehe und Familie, dass sie staatliche Unterstützung durch steuerliche Begünstigung in Form des ... Mehr


Auftritt von Monika Lierhaus

Ich behalte sie als gute Moderatorin in Erinnerung

Der Auftritt von Frau Lierhaus am vergangenen Samstag war meiner Einschätzung nach nur peinlich, geschmacklos und billig. Einen Heiratsantrag macht man nicht vor 4,3 Millionen Zuschauern. Im Übrigen frage ich mich, für was Frau Lierhaus diesen ... Mehr


Finnlands Erfolgreiche Schulen

Gute Bildung hat einen anderen Stellenwert

Frau Arndt fragt nach dem Erfolgsgeheimnis von Finnlands Schulen und kommt zum Schluss, es liege am System "Gesamtschule". Leider wird nicht erwähnt, dass vor allem andere finanzielle und gesellschaftliche Voraussetzungen die Ursache dafür sind. ... Mehr


Ausbildung der Lehrer

Die Mühlen der Behörden mahlen viel zu langsam

Endlich! Die Zusammenarbeit von Kultus- und Wissenschaftsministerium soll ab dem Wintersemester funktionieren, und dann ab 2012 sicherstellen, dass schulpraktische und wissenschaftliche Lehrerausbildung verzahnt werden. Die vorbereitenden ... Mehr


Zugunglück n Sachsen-Anhalt

Der Bahn ist die Sicherheit zu wenig wert

Da gibt es in Deutschland - nicht in einer Bananenrepublik - ein Zugunglück, nach dem man krampfhaft die Schuld bei einem Lokführer sucht. Was war geschehen? Zwei Züge sind auf einer eingleisigen Strecke zusammengestoßen. Man darf folgern: Es gab ... Mehr


BRIEFE AN DIE BZ

Damit möglichst viele Leser zu Wort kommen, sind wir häufig gezwungen zu kürzen. Ihr Einverständnis unterstellt, behalten wir uns zudem vor, Leserbriefe online zu veröffentlichen. So erreichen Sie uns: Forum Badische Zeitung Maikka Kost ... Mehr

Freitag, 11.02.2011

Ein ergreifender, anspruchsvoller und nie langweiliger Theaterabend

Da muss die Rezensentin wohl erhebliche Probleme mit dem Thema haben. Gemeinsam mit sechs anderen Gästen besuchten wir die zweite Aufführung und waren von der Aufarbeitung der Filmvorlage, dem eindrücklichen Umgang mit sexueller Gewalt gegen ... Mehr


Die Inszenierung "Fest und BErgräbnis" Am Freiburger Theater

Das vermisste Suhlen in Gefühlsabgründen war nicht der Sinn des Stücks

Mit ihrem ersten Satz hat Frau Schulte das Wesentliche getroffen: Hier wird etwas aufs Podest gestellt, das dessen trotz aller Enthüllungen der letzten Zeit unbedingt bedarf. Es weiter in Seelenabgrundverliese einzuschließen oder darüber so banal ... Mehr


Schulsystem im Land

Es ist fraglich, ob man sich das noch leisten kann

In dem Artikel hat sich ein sachlicher Fehler eingeschlichen: Sie schreiben, dass die GEW eine Einheitsschule fordert. Das stimmt so nicht, denn die GEW fordert eine Gemeinschaftsschule. Der Unterschied besteht darin, dass in einer Einheitsschule ... Mehr


Das leid der Sudetendeutschen

Sibirischer Major als Retter in der großen Not

Eigentlich könnte ich mich als gebürtiger Egerländer darauf beschränken, mich bei Herrn Krökel für obigen, sehr sachlich gehaltenen Artikel zu bedanken, erschiene da nicht im ersten Absatz das Wort "Sowjetsoldaten" in schrecklichem Zusammenhang. ... Mehr


Auch in Polen müsste eine Aufarbeitung stattfinden

Ich bin erstaunt über diesen Artikel und eigentlich auch froh darüber, dass es in Tschechien Bestrebungen gibt, auch die tschechische Vergangenheit in Bezug auf das Leid der Sudetendeutschen vor und während der Vertreibung aufzuarbeiten. Gleiches ... Mehr

Mittwoch, 09.02.2011

Unruhen in Ägypten und anderen Ländern in Nordafrika

Und unsere Bundesregierung schweigt und schweigt und schweigt

100 000 Demonstranten in Kairo, die friedlich für Freiheit, Demokratie und gegen das herrschende Regime Mubarak demonstrieren. In all den Tagen der großen Demonstrationen in Ägypten waren keine antiwestlichen Parolen zu hören, es wurden keine ... Mehr


Prozess gegen den Vater von Tim K.

Für die Opfer ist das ganz schwer auszuhalten

Der Prozessverlauf, wie er in dem Artikel dargestellt wird, wirft Fragen auf und gibt Anlass zu Vermutungen. Deutlich wird, dass den Angehörigen der Opfer neue Traumatisierungen zugefügt werden. Zudem scheint die Frage der Mitverantwortung der ... Mehr


Der Tod ist kein guter Anlass für Ironie

Entweder es war ernst gemeint, dass Sie die Vorwürfe gegen den Kommandanten Schatz nicht so ernst nehmen, weil er Freiburger ist. Dann möchte ich darauf hinweisen, dass es hier nicht um einen Taschendiebstahl geht, sondern um den Tod einer jungen ... Mehr


Am Tourismus verdienen doch nur ein paar wenige

Ich kann Frau Rösch insofern zustimmen, dass die Bevölkerung in den klassischen Urlaubsländern schon darunter leiden würde, wenn die Urlauber in Massen ausbleiben würden. Auch stimme ich zu, dass viele Urlauber gerade noch wissen, in welchem Land ... Mehr


Ägypten braucht unsere gütige Hilfe nicht

Die Ägypter brauchen keinesfalls die gütige Hilfe "westlicher" Urlauber, um ihnen eine Idee von demokratischen Zuständen und Menschenrechten zu vermitteln - einerseits sind diese Ideen im Land längst vorhanden, andererseits besteht über das ... Mehr


Scheineinblicke für die Öffentlichkeit

Die Würde des Menschen ist unantastbar. Dass die Dinge im Hintergrund, die zur Entlassung von Benjamin Soussan geführt haben, etwas anders liegen, ist anzunehmen. Das ist immer so bei derlei Vorgängen. Aber dass sich die Vorstandsmitglieder der ... Mehr


Leserbriefe

KREISVERKEHR Ein Eimer weiße Farbe tut es auch Zum BZ-Artikel "Ausbau der Goethestraße geht weiter" vom Montag: Die Philosophie der autogerechten Stadt der späten 50er Jahre ist zu Recht abgelöst worden, von der Philosophie der ... Mehr

Samstag, 05.02.2011

Ornithologie und POlitik

Aus der Blaumeise könnte noch ein Phönix aus der Asche werden

"Unterm Strich" gab es für mich als Fan in letzter Zeit wenig Informatives oder Erbauliches und so freue ich mich, dass Niklas Arnegger sich der Vöglein des Himmels angenommen hat. In weitem Bogen kommt er von Kohlmeise und Spatz über den ... Mehr


Erhöhte EEG-Umlage

Das ist keine Begründung für gestiegene Strompreise

Die EEG-Umlage - das ist der Anteil am Strompreis, der von den Netzbetreibern für die Abnahme des Ökostroms an die Stromkunden weiterberechnet wird - steigt von 2,05 (2010) auf 3,53 Cent/kWh (2011). Aus dieser Erhöhung um 1,5 Cent/kWh ist bei ... Mehr


Placido Domingo

Eine Künstlerpersönlichkeit, die man lieben muss

Danke für den fundierten guten Artikel zum 70. Geburtstag von Plácido Domingo. Dieser überragenden Sänger ist bis zum heutigen Tag ein bewundernswerter Vertreter seines Fachs, oft, wie ich meine, in seiner Bewertung zu Unrecht mehr oder weniger ... Mehr


Wir plädieren für Bescheidenheit

Als Fans verfolgen wir seit 15 Jahren mit Freude, Sympathie und Gelassenheit die Spiele des SC. Wieso, fragen wir uns, müssen jetzt Millionen Euro her für einen Stadionneubau? Geld, das - so es da wäre - sinnvoller eingesetzt werden könnte. ... Mehr