Zur Navigation Zum Artikel

Donnerstag, 07.04.2011

Fukushima und die Folgen

Der Atomunfall macht den Blick frei auf ein viel größeres Versagen

Zu: "Atomkatastrophe – Ein höllisches Gemisch", Kommentar von Angela Köhler (Politik, 28. März): Mehr


Was hätte Jesus angesichts dieses Leids und dieser Zerstörung getan?

Zu: "Hunderttausende protestieren gegen Atomkraft – Zollitsch warnt vor Eile", Agenturbeitrag (Politik, 28. März): Mehr


Die Zeit ist reif für eine neue Ethik

Zu: "Grün-Rot schafft historischen Wechsel in Baden-Württemberg", BZ- und Agenturbeitrag (Politik, 28. März): Mehr


Eigentlich müsste gerade die CDU richtig grün sein

Zu: "Schwarz-Gelb im Atom-Dilemma", Beitrag von Armin Käfer und Thomas Maron (Politik, 15. März): Mehr


Ergebnis der Landtagswahl in Baden-Württemberg

Eine Falschaussage wurde schrecklich entlarvt

Zu: "Nach der Landtagswahl – Die Macht der Erwartung", Tagesspiegel von Thomas Hauser (Politik, 28. März): Mehr

Mittwoch, 06.04.2011

Der Super-Gau in Japan und die Atomdebatte bei uns

Argumente wie vom Arzt, der seine Patienten infiziert

Zu: "Die unehrliche Debatte über die Reaktorkatastrophe", BZ-Gastbeitrag von Sylvius Hartwig (Politik, 31. März): Mehr


Ahnenforschung

Bei der Recherche helfen Ortssippenbücher ungemein

Zu: "Alle treibt die Sehnsucht nach der kleinen Ewigkeit", BZ-Interview mit dem Stuttgarter Ahnenforscher Rolf Sutter von Constance Frey (Zusammen Leben, 28. März): Mehr


Milchviehhaltung

Milch ist Nahrung für Säuglinge, nicht für Erwachsene

Zu: "Die Milch macht’s nicht allein", Beitrag von Arne Bensiek (Wirtschaft, 29. März): Mehr


Tourismuswerbung am Oberrhein

Bathers oder Bathingers im Upper Rhine Valley?

Zu: "Schifffahrt durch die kulinarische Region Oberrhein", Beitrag von Bärbel Nückles (Land und Region, 26. März): Mehr


Fall Gäfgen

Schmerzensgeld müsste an die Familie gehen

Zu: "Gäfgen will Schmerzensgeld", Agenturbeitrag (Aus aller Welt, 18. März), und "Verbrechern wird geholfen, Opfer werden bestraft", Zuschrift von Christine und Norbert Brühl (Forum, 26. März): Mehr


Das verlangt nach einem neuen Menschenbild

Zu: "Die Japan-Katastrophe und die Medien – Die Schwierigkeit, Worte zu finden", Leitartikel von Alexander Dick (Politik, 19. März): Mehr


Die Spreu wird sich schon bald vom Weizen trennen

Zu: "Rücktritt beim BDI nach Protokollaffäre", Agenturbeitrag (Politik, 26. März): Mehr


Ich vermisse den Respekt vor Gottes Schöpfung

Zu: "Merkels Wendemanöver", Beitrag von Bernhard Walker (Politik, 16. März): Mehr


Politikwechsel in Baden-Württemberg

Man sollte nicht das Boot anbohren, in dem man sitzt

Zu: "Wir werden uns auf eine Talfahrt einstellen müssen", Zuschrift von Günter Kloth (Forum, 1. April): Mehr


Herrn Böhmes Wende finde ich mehr als kurios

Zu: "Atomausstieg – Auftrag für erneuerbare Energien", BZ-Gastbeitrag von Rolf Böhme (Politik, 30. März): Mehr


Dem Volk wird zu selten der Spiegel vorgehalten

Zu: "Nach Fukushima – vor Fukushima? Globale Strahlkraft", Leitartikel von Karl-Heinz Fesenmeier (Politik, 25. März): Mehr


Krieg Gegen Gaddafi

Haben wir Enkel Hitlers nichts gelernt?

Zu: "Bomben auf Regimegegner", Agenturbeitrag (Politik, 16. März): Mehr


Die Entscheidung könnte auch anders ausfallen

Der Junge Jakob Metzler starb als Opfer des Mörders Gäfgen, der nun Schmerzensgeld verlangt, weil das Grundgesetz (beziehungsweise dessen Auslegung) Folterandrohung verbietet. Der Polizeivizepräsident Daschner wurde wegen Folterandrohung unter ... Mehr

Samstag, 02.04.2011

Auch eine Regierung muss umschwenken dürfen

Der Schwenk der CDU/FDP-Koalition in der Atompolitik wirkte sich meines Erachtens kaum negativ für dieselbe aus, wenngleich er sinnlos war. Das Ergebnis wäre so oder so kaum anders ausgefallen. Allerdings verstehe ich nicht, dass die Akzeptanz ... Mehr


Wer nicht abschalten kann, muss verglühen

Wer nicht abschalten kann, muss verglühen - und wer nicht oben bleiben will, geht unter. Mehr


Vergesst die Mär vom Hinterwäldler

Ein urkonservatives Land wählt "Grün" - und alle behaupten, das sei die Angst vor Atomkraft und einem gigantischen Bahnprojekt gewesen. Man glaubt also immer noch an die Mär vom hinterwäldlerischen Schwaben (oder Badener), der nicht über den ... Mehr


Schlechter kann die neue Regierung auch nicht sein

Ein wunderbares Wahlergebnis: Der selbstherrliche Herr Mappus wurde von den Wählern in die Schranken verwiesen und auf die zu ihm passende Größe gestutzt. Schlechter als er kann die neue Regierung auch nicht sein und werden. Mehr


Pause zum Denken statt Pause vom Denken

Zu: "Die Begründung für das Debakel heißt vorerst Fukushima", Beitrag von Armin Käfer (Die dritte Seite, 29. März): Mehr


Die CDU müsste die Koalitionsgespräche führen

Zu: "Baden-Württemberg ohne CDU-Regierung – Unvorstellbar – aber real", Leitartikel von Wulf Rüskamp (Politik, 29. März): Mehr


Die Warner wurden erst belächelt, dann belohnt

Mit geradezu rührender Wortwahl gestehen CDU- und FDP-Repräsentanten ein, dass sie nichts kapiert haben: Das "Undenkbare" und eine "Zäsur" sind in Japan eingetreten und haben uns die Wahlergebnisse vermasselt. Es gab viele Leute - bei ... Mehr