Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 14.09.2011

Was wir glauben

Dieser Artikel hat mich sehr schockiert

Zu: "Sinnstifter sind wir Menschen", BZ-Interview mit Joachim Kahl von Franz Schmider (Magazin, 27. August): Mehr


Wege aus der Krise

Wenn sich nur jeder um seine Sachen kümmerte

Zu: "Ein Aufbruch aus der Krise", BZ-Gastbeitrag von Wolfgang Kessler (Wirtschaft, 22. August): Mehr

Samstag, 10.09.2011

Europa ist, wenn alle gleich arm sind

Zu: "Nur Dummköpfe glauben an die Schuldenkrise", BZ-Gastbeitrag von Ökonom Heiner Flassbeck (Politik, 24. August): Mehr


Euroland in der Krise

Auch ein Schuldenerlass wird nur in den nächsten Kollaps führen

Zu: "Ein Aufbruch aus der Krise", BZ-Gastbeitrag von Wolfgang Kessler (Wirtschaft, 22. August): Mehr


Westerwelles "nein" zum Libyen-Einsatz

Nie war mir ein FDP-Politiker sympathischer

Zu: "Um Westerwelle wird es einsam", Beitrag von Thomas Maron (Politik, 30. August): Mehr


Kinder brauchen eher Lob und Ermutigung

Wenn ich es richtig verstanden habe, geht es hier eher um die Rechtschreibung, als um eine neue Schreibweise. Der größere Anteil aller Schüler hat offensichtlich keine Mühe, die Wörter, die gelernt werden, richtig zu schreiben, völlig unabhängig ... Mehr


Hoffentlich werden seine Verdienste mal gewürdigt

Unser Außenminister hat sich nach allerlei spätpubertären Kapriolen zu einer sowohl richtigen als auch wichtigen staatsmännischen Entscheidung durchgerungen, nämlich dass sich Deutschland nicht bei der Bekämpfung des Bösen in Libyen beteiligt, ... Mehr


Neue Schreibschrift

Auf mich wirkt das wie Clownerie

Zu: "Die Schreibschrift auf dem Prüfstand", Beitrag von Wulf Rüskamp (Land und Region, 29. August): Mehr


REnte

Eine neue Versicherung würde vieles ändern

Zu: "Rentenniveau – Nicht im freien Fall", Tagesspiegel von Bernhard Walker (Politik, 1. September): Mehr


Wiederverheiratete

Die Kirche streitet immer um den rechten Weg

Zu: "Zollitsch erwartet Reform für Wiederverheiratete", Agenturbeitrag (Politik, 1. September): Mehr


Gefährlicher Klimawandel

Der Papst müsste zu Umkehr und Buße rufen

Zu: "Die Klimafrage ist wichtiger als die der Priesterehe", BZ-Gastbeitrag von Eicke R. Weber (Politik, 3. September): Mehr


Proteste in Israel

Das verdient besonderen Respekt

Zu: "Netanjahu reagiert auf Massendemo – 300 000 protestieren in Israel gegen hohe Lebenshaltungskosten", Agenturbeitrag (Politik, 8. August): Mehr


Sigmund Freud

Der Außenseiter hat das Menschliche erreicht

Zu: "Freuds Traumschlösser", Beitrag von Till Hein (Gesund Leben, 22. August): Mehr

Mittwoch, 07.09.2011

Die Nato in Libyen

Triumphaler Erfolg auf der schiefen Linie

Zu: "Deutschland und Libyen – Was ein Fehler kostet", Leitartikel von Thomas Fricker (Politik, 24. August): Mehr


Was wir glauben

Mit Einbildung lässt sich alles leichter ertragen

Zu: "Sinnstifter sind wir Menschen", BZ-Interview mit Joachim Kahl von Franz Schmider (Magazin, 27. August): Mehr


Wer Folter erlag, wird nie mehr heimisch in der Welt

zu Ihrem lesenswerten Interview folgende Ergänzung: "Wer der Folter erlag, kann nicht mehr heimisch werden in der Welt." Dieses Wort des jüdischen Opfers Jean Améry wird von Religionskritiker Kahl leicht ungenau, aber sehr passend zum Papstbesuch ... Mehr


Deutsche Libyen-Debatte

Nicht dass Libyen noch zum zweiten Irak wird

Zu: " – Kleinmut rächt sich", Tagesspiegel von Thomas Fricker (Politik, 20. August): Mehr


Deutschland hat das Recht auf eine eigene Politik

Zu: "Außenminister Westerwelle – Rest-Renommee verspielt", Tagesspiegel von Thomas Fricker (Politik, 29. August): Mehr


Not in Somalia

Der Hunger in Afrika wird im Westen gemacht

Zu: "Hungerkatastrophe in Ostafrika – Tödliche Versäumnisse", Leitartikel von Frauke Wolter (Politik, 27. August): Mehr


Im Winter lieber keine Rosen aus Übersee kaufen

Die von Frauke Wolter genannten Versäumnisse sind wirklich "tödliche Versäumnisse". Zwei kleine Ergänzungen zu den genannten Hungerursachen möchte ich erwähnen, zumal da wir mit im Spiel sind. Erstens: Subventionen für unsere Überproduktion. So ... Mehr


Regeln beim Judo

Die Technik entscheidet über Sieg und Niederlage

Zu: "Was ist eigentlich Judo?" Erklär’s mir von Simon Kopp (Sport, 26. August): Mehr


Aufmerksamkeitsdefizit

Das gibt es auch: dass Ritalin nicht anschlägt

Zu: "Keiner redet über die gesellschaftlichen Ursachen", Zuschrift von Gerhard Völker (Forum, 24. August): Mehr


Schweizer Fluglärm

Wenn eine Bundesrätin die Chauvinistin spielt

Zu: "Bundesrätin sieht "Taliban" am Werk – Fluglärmstreit um Zürich macht im Schweizer Wahlkampf Lärm", Beitrag von Wulf Rüskamp (Land und Region, 24. August): Mehr


Internetabzocke

Man fühlt sich hilflos ausgeliefert

Zu: "Ein Klick bringt viel Ärger", Beitrag von Bastian Henning (Politik, 19. August): Mehr


Finanzkrise

Hätte ich gewusst, wie gut Schulden machen ist

Zu: "Nur Dummköpfe glauben an die Schuldenkrise", BZ-Gastbeitrag von Ökonom Heiner Flassbeck (Politik, 24. August): Mehr