Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 05.05.2012

Ihr Egoismus wird die Schweiz mal noch gefährden

Wenn Schweizer Politiker gegen Deutsche vom Leder ziehen, amüsiert mich das. Die Schweizer sind zu träge geworden, um ihre eigenen Menschen zu Fachkräften heranzuziehen, die ihre anstehenden Arbeiten lösen. Sie benötigen 278 700 deutsche ... Mehr


Deutsche in der Schweiz

Basel kennt keinen Hass, Zürich aber schon

Zu: "Eine Schweizerin zieht gegen Deutsche vom Leder", Unterm Strich von Franz Schmider (Politik, 28. April): Mehr


Leserbriefe

Leserbriefe

FAHRRAD-MODELLSTADT "Wie kommen wir nach Hause?" Zum Bericht über den Vorschlag, die Achse Berg- und Kreuzstraße als Fahrradschnellweg zu nutzen ("Ideen für einen Fahrradschnellweg", BZ vom 25. April) "Wir Älteren auf dem Salzert und dem ... Mehr


Kontrolle für Zahnärzte

Machen wir den Mund nicht weit genug auf?

Zu: "Mehr Kontrolle für Zahnärzte?", Beitrag von Bernhard Walker u. dpa (Politik, 11. April): Mehr


Wachstumsland Brasilien

Unwissende Umweltbanausen

Zu: "Das Ende eines Traums?", Gastbeitrag von Wolfgang Kessler (Politik, 28. April): Mehr


Biosprit E 10

Der ADAC hält sich hier geschickt schadlos

Zu: "E 10 richtet keinen Schaden an", Agenturbeitrag (Wirtschaft, 26. April): Mehr


Einkommenssteigerung

Gerecht wäre ein einheitliches Plus

Zu: "Die Politik ist nicht willens, die prozentuale Einkommenssteigerung zu stoppen", Zuschrift von Axel Ochsenfahrt (Forum, 20. April): Mehr


Tanja Gönner neuer Job

Glückwunsch zur Absicherung mit 42!

Zu: "Tanja Gönner" – Zur Person Agenturbeitrag (Land und Region, 23. April): Mehr

Freitag, 04.05.2012

Mit mehr Personal und Geld wäre vieles besser

Grundsätzlich erachte ich statistische Erhebungen, wie sie in dem Artikel vorgestellt wurden, als durchaus nützlich. Hier wird von den Kassen eine Kritik an der Pflege laut, die beinahe schon unerhört ist. In den letzten Jahren wurden die Kosten ... Mehr


Geplante Erfassung der Waffenbesitzer

Operative Hektik bei geistiger Windstille

Zu: "Neue Regeln für Schützen und Jäger", Agenturbeitrag (Politik, 26. April): Mehr


Im Krankenhaus wird die Pflege kaputt gespart

Zu: "Wundliegen bleibt Problem", Beitrag von Bernhard Walker (Politik, 25. April): Mehr


Qualität der Pflege

Es fehlt an gut ausgebildetem Nachwuchs

Zu: "Die Pflege ist besser geworden", Agenturbeitrag (Politik, 25. April): Mehr


Motorradkontrollen der Polizei

Mich ärgern diese Alibiveranstaltungen

Zu: "Polizei kontrolliert gezielt Motorradfahrer", BZ-Beitrag (Land und Region, 21. April): Mehr


Rosa Zonen für FRAUEN

Wir brauchen eher mehr davon

Zu: "Rosa Zone – Ein Elektronikhändler wirbt mit Einkaufsbereichen für Frauen", Unterm Strich von Charlotte Janz (Politik, 24. April): Mehr


Steuerhinterziehung

Das Vermögen steht wohl über dem Leben

Zu: "3,8 Millionen Euro Steuern hinterzogen", Beitrag von Dominik Bloedner (Wirtschaft, 27. April): Mehr


Badens Nachbarn

Es gibt auch noch die geselligen Pfälzer

Zu: "Lieben uns die Nachbarn?", Beitrag von Roger Ehret (Magazin, 21. April): Mehr

Mittwoch, 02.05.2012

Der Ehrliche wäre mal wieder der Dumme

Zu: "Zetermordio, nein danke! – Der Steuerstreit mit der Schweiz", Leitartikel Thomas Fricker (Politik, 5. April): Mehr


Steuerabkommen mit der Schweiz

Lieber korrekt rechnen als Polemik betreiben

Zu: "Steuerabkommen bleibt Sparmodell", Agenturbeitrag (Wirtschaft, 16. April): Mehr


Abkommen mit den USA über die Fluggastdaten

Man könnte schon ins Grübeln kommen

Zu: "EU-Parlament billigt Weitergabe von Daten", Beitrag von Daniela Weingärtner (Politik, 20. April): Mehr


Krupp-Ausstellung in Essen

Alle, die dort arbeiteten, fühlten sich als Kruppianer

Zu: "Die Arbeit am eigenen Mythos", Beitrag von Ulrich Traub (Kultur, 12. April): Mehr


Das Gespür für die Wähler verloren

Zu: "Die Diskussion ums Rederecht im Bundestag – Der Irrtum der Macher" Leitartikel von Thomas Fricker", (Politik, 17. April): Mehr


Rederecht im Bundestag

Da verstehen einige die Demokratie nicht

Zu: "Rückzieher beim Rederecht von Abgeordneten", Agenturbeitrag (Politik, 17. April): Mehr

Montag, 30.04.2012

Was ist denn so falsch an diesen Aussagen?

Welche Angst trieb Frau Schulte, diesen Artikel zu schreiben? Denn was ist daran falsch, dass Israel nukleares Material schon seit Jahren besitzt und mindestens ein Sprengkopf vorhanden ist? Was ist daran falsch, dass Israel keine internationale ... Mehr


Auch Israel gelingt es nicht, Ängste abzubauen

Wenn der Iran Atombomben und Raketen baut, kann er zweifellos andere Staaten, darunter Israel, angreifen. Bis jetzt hat er laut CIA weder Atombomben noch Raketen. Israel dagegen hat unwidersprochen zahlreiche Atombomben und Raketen, um andere ... Mehr


Grass hat uns bekräftigt, Stellung zu beziehen

Dank an die BZ für den Abdruck des Textes von Günter Grass. Dank an Herrn Grass dafür, dass er aufmerksam macht auf ein wachsendes nukleares Potenzial in nicht kontrollierten Händen, auf das behauptete Recht des atomaren Erstschlags Israels. Dank ... Mehr