Zur Navigation Zum Artikel

Montag, 03.02.2020

Sonne und Wind sind in Indien schon da

Siemens

Sonne und Wind sind in Indien schon da

Zu: "Joe Kaeser muss Farbe bekennen", Leitartikel von Barbara Schmidt (Wirtschaft, 14. Januar) Niemand will den Indern das Recht auf Strom absprechen. Indien ist trotz der dort verbreiteten Armut und "Stromlosigkeit" kein ... Mehr


Abtreibung

Außer Acht gelassen, dass ein Leben beendet wird

Zu: "Seelische Narben sind selten", Agenturbeitrag (Gesund leben, 22. Januar) Ich finde Ihren Beitrag zu diesem sensiblen Thema sehr einseitig und tendenziös. In der Überschrift suggerieren Sie, dass Frauen, die abgetrieben haben, überwiegend ... Mehr


Vincenzo Grifo

Seine Ausdrucksweise ist geschmacklos

Zu: "Belohnung an der Raststätte", Beitrag von David Weigend (Sport, 20. Januar) Die Testikel des Herrn Grifo und deren Beschaffenheit scheinen die BZ ganz besonders zu faszinieren. Schon zum dritten Mal finden dieselben im Sportteil Erwähnung, ... Mehr

Samstag, 01.02.2020

Weltwirtschaftsforum

Die Klimakrise ist zugleich eine Krise sozialer Ungleichheit und Ungerechtigkeit

Zu: "Klima verdrängt Soziales", Beitrag von Hannes Koch (Politik, 25. Januar) Alles, was jetzt nicht getan wird im Sinne des ökologischen Wissens und der Vernunft, wird später um so teurer, und das Leiden der Menschen unter dem Klimawandel und ... Mehr


Euro-Airport

Auch die Flugwirtschaft ist in der Pflicht

Zu: "Weniger CO2 trotz mehr Flügen", Beitrag von Michael Baas (Wirtschaft, 20. Januar) "Weniger CO2 trotz mehr Flügen" - wenn das keine frohe Botschaft ist. Aber dann die Enttäuschung: Der Text handelt nur vom CO2 -Ausstoß am Boden, und der ... Mehr


Rechtschreibung

So verkommt auch die Fähigkeit, sich handschriftlich richtig auszudrücken

Zu: "Ist Rechtschreibung heute nicht mehr so wichtig?", Pro von Manuela Müller und Contra von Frauke Wolter (Politik, 25. Januar) Es ist sehr schade, dass heutzutage auf gute Rechtschreibung immer weniger Wert gelegt wird. So verkommt auch die ... Mehr


Sigmar Gabriel

Wird er die Geschäftsethik ändern?

Zu: "Sigmar Gabriel wird Banker", Agenturbeitrag (Politik, 25. Januar) Bei der letzten Finanzkrise war es der Vorstandssprecher der Deutschen Bank, Josef Ackermann, der Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) davon überzeugte, dass die Banken vor ... Mehr


Mars-Mission

Unverantwortlich, Geld dafür auszugeben

Zu: "Gesund zum Mars?", BZ-Beitrag (Magazin, 25. Januar) Täglich ist zu lesen, welche Herausforderungen auf die Menschheit durch den bisher nicht beherrschten Klimawandel zukommen. Da ist es schon schizophren, wenn so viel Geld und Manpower für ... Mehr


Wollen die Grünen etwa unmündige Bürger und Wähler heranziehen?

Zu: "Geräte einsetzen oder Diktate üben", Agenturbeitrag (Thema des Tages, 25. Januar) Was wollen die Grünen? Mit Erstaunen las ich, dass das Üben der Rechtschreibung nicht mehr wichtig wäre, weil es doch Hilfsmittel gibt. Lernen ist ... Mehr


Bundestag

Die Daseinsberechtigung in Co-Referaten beweisen

Zu: "Ein aufgeblähter Parlamentsriese", Beitrag von Katja Bauer (Politik, 18. Januar) In vielen seiner Reden hatte der damalige Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) bereits für eine Verkleinerung des Bundestags plädiert. Leider ohne ... Mehr


Zur Rechtschreibung gehört auch die Grammatik

Ich finde es befremdlich, wenn ein Ministerpräsident der Rechtschreibung eine nicht so große Bedeutung beimisst. Dabei sollte er doch als ehemaliger Lehrer da klar für ein Üben der Rechtschreibung sein. Auch die Argumente von Frau Müller halte ... Mehr


Die Rechtschreibung liegt im Argen

Rechtschreibung ist keine Formalie, sondern eine Verständnisfrage. Sie steht zudem in engem Zusammenhang mit dem Lesen von Büchern. Die Studierenden an der Hochschule für Verwaltung in Kehl schreiben ihre Klausuren handschriftlich. Die ... Mehr

Freitag, 31.01.2020

Christentum

Religiöse Menschen werden nicht selten selbst zum Ziel von Aggression

Zu: "Ein Mangel an Flexibilität", Interview von Jürgen Reuß mit Tatjana Jesch (Kultur, 17. Januar) Dass die BZ ausgerechnet ein Bild, das friedliche Teilnehmer an der "Telgter Wallfahrt 2018" zeigt, mit der Aussage "Gläubige Menschen neigen zu ... Mehr


Weltwirtschaftsforum

Die Baumpflanzaktion ist eine gute Sache

Zu: "Zwei unterschiedliche Stimmen", Beitrag von Hannes Koch (Politik, 22. Januar) US-Präsident Donald Trump und die schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg haben am Weltwirtschaftsforum in Davos teilgenommen. Laut BZ soll Greta nur wenige ... Mehr


Die Geschichte der christlichen Kirche ist eine Geschichte von Gewalt

Christlichen Glauben assoziieren - zumindest die Gläubigen - als Religion der Liebe. Bei näherer Betrachtung, vor allem der Historie der christlichen Kirche, muss man leider erkennen, dass diese Liebe nur den Mitgliedern der jeweiligen Sekte ... Mehr


Eine Gedenkstätte in einem ehemaligen KZ sollten natürlich alle kennenlernen

Holocaust-Gedenken

Eine Gedenkstätte in einem ehemaligen KZ sollten natürlich alle kennenlernen

Zu: "Mehrheit will, dass alle Schüler ein KZ besuchen", Agenturbeitrag (Politik, 27. Januar) Was für eine missverständliche Formulierung am Gedenktag der Befreiung von Auschwitz! Keiner will, dass "Schüler ein KZ besuchen". Wir sind froh und ... Mehr


Tempolimit

Das Bewusstsein dafür wächst in der Bevölkerung

Zu: "Herz contra Vernunft", Tagesspiegel von Wolfgang Mulke (Politik, 25. Januar) Was ist das für ein Herz, das weniger Verkehrstote gegen schnelles Fahren abwägt? Sie schreiben, vielen Autofahrern sei das Rasen eine Herzensangelegenheit. Es ... Mehr


Nebenjobs

Es fehlt die Perspektive des Unternehmers

Zu: "Schafft die Minijobs ab!", Kommentar von Ronny Gert Bürckholdt (Politik, 22. Januar) In dem Artikel fehlt mir die Unternehmerperspektive. Der zahlt nämlich bei Minijobs sehr wohl Sozialabgaben, und zwar rund 35 Prozent auf jeden verdienten ... Mehr


Pressefotos

Nicht zum digitalen Schnäppchenpreis

Zu: "Zeigen, was tatsächlich geschehen ist", Beitrag von Wolfgang Grabherr (Kultur, 25. Januar) Die uns umgebende soziale, wirtschaftliche und politische Realität ist äußerst komplex. Ein Pressefoto, das einen Ausschnitt dieser Wirklichkeit ... Mehr


Klimaschutz

Die Rettung des Planeten sieht anders aus

Zu: "Brüssel droht mit Klima-Strafzöllen", Agenturbeitrag (Politik, 23. Januar) Alle jammern über den Klimawandel - zu Recht! Gleichzeitig höre ich im Januar die Werbung eines Discounters für Erdbeeren zum Schnäppchenpreis. Regionalität und ... Mehr


Rechtschreibung

Respekt denen, die das Niveau halten wollen

Zu: "Geräte einsetzen oder Diktate üben", Agenturbeitrag (Thema des Tages, 25. Januar) Die Abwertung der Rechtschreibung ist eine Abwertung der Kultur. Eine Angleichung des Niveaus kann man erreichen, indem man das allgemeine Niveau senkt. Das ... Mehr

Sonntag, 26.01.2020

Lesermeinung

KLIMAWANDEL ZUM ARTIKEL "NICHT AUF VORSCHRIFTEN WARTEN" IN DER AUSGABE VOM 5. JANUAR: Solarthermie wegen Optik abgelehnt Ich wohne in Lörrach und habe vor knapp sieben Jahren mit meiner Familie ein Eigenheim bezogen in einer ... Mehr

Samstag, 25.01.2020

Breisgau-S-Bahn

Begegnungsstelle wird schmerzlich vermisst

Zu: "So kann es nicht bleiben", Interview Franz Schmider mit Winfried Hermann von (Politik, 10. Januar) Natürlich sind die Probleme bei der S 1 vom Kaiserstuhl zum Schwarzwald zumindest an Werktagen nicht zu beschönigen. Ein Hauptproblem ist ... Mehr


Organspende

Nach meinem Hirntod könnten meine Organe noch einen guten Dienst erweisen

Zu: "Der Mensch gehört sich selbst", Beitrag von Norbert Wallet (Politik, 17. Januar) Nun ist es also klar, dass alles beim Alten bleibt. Die Widerspruchslösung wurde am 16. Januar im Bundestag von der Mehrheit abgelehnt. Und somit müssen viele ... Mehr


Organspende

Ein neues Organ sollten nur Personen mit Organspendeausweis bekommen

Zu: "Register als Minimallösung", Beitrag von Norbert Wallet (Politik, 15. Januar) Die von Minister Spahn (CDU) geforderte Widerspruchslösung geht gar nicht. Beispiel: Ich breche in Herrn Spahns Wohnung ein und nehme ein paar Sachen mit. ... Mehr