Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 02.11.2019

Notfallsanitäter

Wie viel Notarzt braucht es in unserem guten Notfallversorgungssystem?

Zu: "Wer darf den Schnitt machen?", Beitrag von Norbert Wallet (Politik, 23. Oktober) Die Gesetzesinitiative mit Festlegung der juristischen Rückendeckung medizinischer Maßnahmen durch Notfallsanitäter ist längst überfällig. Wer die Situation ... Mehr


Homöopathie

Die Grünen müssten sich für nebenwirkungsfreie Medizin einsetzen

Zu: "Mit dem Geld kann man deutlich Besseres machen", Interview von Martina Philipp mit Jan Otto (Politik, 11. Oktober) Als ich dies las, rieb ich mir die Augen. Ausgerechnet die Grünen, die sich das Umweltmäntelchen umgehängt haben, wollen ... Mehr


Amazonas-Synode

Ist das möglich?

Zu: "Amazonas-Bischof fordert Abschaffung des Zölibats", Beitrag von Julius Müller-Meiningen (Politik, 10. Oktober) Die Amazonassynode könnte einschneidende Veränderungen mit sich bringen. Das von Bischof Kräutler mitverfasste Arbeitspapier ... Mehr


Konzertkritik

Wir waren begeistert

Zu: "Gemäßigte Zurückhaltung", Beitrag von Elke Kamprad (Kultur, 21. Oktober) Die Rezensentin dieses Konzerts des Balthasar-Neumann-Chors und -Ensembles wird mit ihrer negativen Beurteilung dem Abend überhaupt nicht gerecht. Wenn sie ... Mehr


Der Funke ist übergesprungen

Ich war beeindruckt. Auswahl und Folge der dargebotenen Stücke: unübertroffen. Dass Mendelssohn, einer der Wiederentdecker Bachs im 19. Jahrhundert, selbst ein großartiger Komponist war, das wurde in dem Konzert deutlich, auch beeinflusst von ... Mehr


Antisemitismus

Eine Kontinuität, die gern verleugnet wird

Zu: "Seehofer: Nie wieder!", Agenturbeitrag (Politik, 11. Oktober) Den Schwur "Nie wieder Faschismus!" schworen die überlebenden Gefangenen des KZ Buchenwald nach ihrer Befreiung - und sicher viele andere, die den Nazi-Faschismus ablehnten. ... Mehr


Nachtzüge

Da müsste erst einmal kräftig investiert werden

Zu: "Einsteigen, schlafen und am Canal Grande aussteigen", Gastbeitrag von Wolfgang Kessler (Politik, 26. Oktober) Wenn es denn wirklich zu einer Wiederbelebung des Nachtzugverkehrs kommen sollte, müssten die Zugbetreiber erst einmal kräftig ... Mehr


Donaueschinger Musiktage

Diese Stimmung übertrug sich nicht

Zu: "Die Moderne gibt es nicht", Beitrag von Alexander Dick (Kultur, 22. Oktober) Wegen Saed Haddads "Melancholie" für Mundharmonika und Orchester bin ich nach Donaueschingen gefahren. Für Hermine Deurloo habe ich mich gefreut, dass ihr die ... Mehr


Stadion-Urteil

Wer spinnt da mehr?

Zu: "Gericht irrt zulasten des SC", Beitrag von Uwe Mauch und Joachim Röderer (Politik, 24. Oktober) Mit Bestürzung habe ich von dem Gerichtsurteil gelesen. Die Anwohner der Schwarzwaldstraße und wir in Littenweiler haben Jahrzehnte mit der ... Mehr


Haben wir eine raffinierte Form der Korruption?

Strompreis

Haben wir eine raffinierte Form der Korruption?

Zu: "Strom in Deutschland wird teurer", Beitrag von Bernd Kramer und Agentur (Wirtschaft, 16. Oktober) Ich bin im Ruhestand, beziehe Rente und wohne in einer Mietwohnung, die unter anderem auch mit Strom beheizt wird. Deshalb ist für mich die ... Mehr


Mobilität

Wir brauchen eine gute Infrastruktur

Zu "Das bedeutet ein Mehr an Fahrzeugen", Zuschrift von Georg Heizmann (Forum, 18. Oktober) Der Leserbrief von Georg Heizmann zeigt mir wieder, wie manche Leute denken. In unserem Land herrscht heutzutage eine Dagegenmentalität. Man ist ... Mehr


Artenschutz-Volksbegehren

Was ist denn dann ein "Schutzgebiet"?

Zu: "Fronten zum Volksbegehren bröckeln", Agenturbeitrag, und "Kompromiss ist möglich", Tagesspiegel von Jörg Buteweg (Politik, 17. Oktober) Nun sollen weiterhin Ackergifte ausgebracht werden. Obwohl 70 Prozent aller Insekten verschwunden ... Mehr


Vielleicht löst sich das Problem von allein

Die Entscheidung von 498 Abgeordneten des Bundestages gegen die Einführung von Tempo 130 auf Autobahnen passt zu den kraftlosen Klimagesetzen der Großen Koalition. Dass erhebliche Mengen an CO2 durch ein Limit eingespart werden können, wird ... Mehr


Tempolimit

Mit großer Nähe zur Autoindustrie

Zu: "Bundestag lehnt Tempolimit von 130 ab", Agenturbeitrag (Politik, 18. Oktober) Leider war es in der Tat, wie Sie schreiben, "erwartungsgemäß", dass der Bundestag ein Tempolimit von 130 abgelehnt hat. Rational zu verstehen ist es trotzdem ... Mehr


Theaterkritik

Das Gehörte konnte man nicht wiedererkennen

Zu: "Gründlich durchsortiert", Beitrag von Jürgen Reuß (Kultur, 21. Oktober) Wir haben nicht nur nicht applaudiert, sondern haben die Theaterpremiere von Elfriede Jelineks "Wut" in der - entgegen der Ankündigung im Programmheft - ... Mehr


Kommunikation

Ein ganzes Spektrum alter Rollenklischees

Zu: "Wo Floskeln fehl am Platz sind", Agenturbeitrag (Zusammen leben, 21. Oktober) Besagter Artikel kolportiert meines Erachtens ein ganzes Spektrum an alten Rollenklischees - so sehr, dass darüber beinahe die eigentliche Aussage verloren geht. ... Mehr


Türkei

Die Regel ist hinfällig

Zu: "Merkel: Invasion in Syrien stoppen", Agenturbeitrag (Politik, 14. Oktober) Ein luxemburgischer Politiker hat im Fernsehen gemeint, die Türkei ist Nato-Partner, und die anderen Partner sind verpflichtet, ihr beizustehen. Die Türkei ist ... Mehr


ORDINARIAT

Man lässt kein Fettnäpfchen aus

Zu: "Verwirrung um eine Stelle", Beitrag von Jens Schmitz (Politik, 26. Oktober) Das Ordinariat lässt im Umgang mit Frau Rapp seit einiger Zeit kein Fettnäpfchen aus (wohlwollend formuliert). Die Aussage des Weihbischofs lässt sich weniger ... Mehr


Finanzen

Das kostet eben was

Zu: "Bundesbank für Rente mit fast 70", Beitrag von Rolf Obertreis und Agentur (Politik, 22. Oktober) Während der kleine Mann arbeiten soll, bis er ins Grab fällt, pumpen die Zentralbanken täglich Milliarden in das insolvente ... Mehr


Rente mit 70

Das ist Unfug

Zu: "Bundesbank für Rente mit fast 70", Beitrag von Rolf Obertreis und Agentur (Politik, 22. Oktober) Nicht jeder geht erst mit 20 Jahren und darüber ins Arbeitsleben, denn es gibt auch welche, die schon mit 15 Jahren anfangen. Will man die ... Mehr

Mittwoch, 30.10.2019

Leserbriefe

HSG FREIBURG Von diesem Verein kann auch die Politik lernen Zu "Neue Marke im Frauensport?" in der BZ vom 28. Oktober: Als ehemaliger Trainer im Amateur- und Leistungshandball verfolge ich den Weg der HSG Freiburg seit langem mit ... Mehr

Samstag, 26.10.2019

Artenschutz-Volksbegehren

Die neue Entwicklung bietet Chancen für umfassendere Gestaltung des Gesetzes

Zu: "Volksbegehren soll ruhen" und "Dialog zum Artenschutz kommt in Gang", Agenturbeiträge (Politik, 16. Oktober) Im neuen Gesetzentwurf geht es um einen Kompromiss und das Aufnehmen weiterer Punkte in das Gesetz, welche die Vorschriften zu ... Mehr


Faire Auseinandersetzung zugunsten der Kleinbetriebe und des Artenschutzes

Zu: "Gegenwind für Bienen-Volksbegehren", Agenturbeitrag (Politik, 4. Oktober) und "Sie machen noch mehr, wenn sie davon leben können", Zuschrift von Kurt Moritz (Forum, 9. Oktober) Kurt Moritz schreibt: Das grüne Kreuz stehe für die Sorgen der ... Mehr


Rente mit 70

Es fehlen echte politische Konzepte

Zu: "Bundesbank für Rente mit fast 70", Beitrag von Rolf Obertreis und Agentur (Politik, 22. Oktober) Schüler sollen das G 8 machen, um früher arbeiten zu können. Die Uni hat man auch schon auf Bachelor und Master geklopft, damit die Studenten ... Mehr


Schulbeginn

Schafft endlich die Sommerzeit ab

Zu: "Schafft die erste Stunde ab", Kommentar von Laetitia Bürckholdt (Aus aller Welt, 10. Oktober) Frau Bürckholdt, dieser Beitrag passt hervorragend zu dem seit fast 40 Jahren diskutierten Thema: Pro und Contra Sommerzeit. Schafft die ... Mehr