MENSCHEN

Mark Alexander

Von Mark Alexander

Sa, 08. September 2018

Lahr

Seizinger folgt auf Ugi

Stephan Seizinger (46) heißt der neue Leiter der Lahrer Friedrichschule. Er folgt auf Günter Ugi, der in den Ruhestand verabschiedet worden ist. Seizinger war zuletzt zwölf Jahre lang als Konrektor an der Emil-Dörle-Schule (Werkreal- und Realschule) in Herbolzheim tätig. Er hat in Freiburg Grund- und Hauptschullehramt (Mathematik und Heimat- und Sachkunde) studiert, sein Referendariat in Oberkirch absolviert und 1999 die erste Stelle in Wutöschingen bei Waldshut-Tiengen angetreten. Nach drei Jahren wechselte er an die Markgrafenschule in Emmendingen, 2006 nach Herbolzheim. Nun geht der 46-Jährige den nächsten Schritt und freut sich auf seine erste Aufgabe als Schulleiter. Seizinger hebt das Konzept der Gemeinschaftsschule sowie den Ganztagsunterricht an der Friedrichschule hervor. Als wichtige Aufgaben in Lahr nennt er das weitere Wachstum der Gemeinschaftsschule sowie den räumlichen Ausbau. Seizinger ist eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern wichtig, auch der Schülermitverantwortung werde eine wichtige Rolle zukommen. Der 46-Jährige ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er wird aus seinem Wohnort Kenzingen nach Lahr pendeln.