Handball

Mirko Reith zum TV Herbolzheim

Nils Müller

Von Nils Müller

Mi, 23. Januar 2019 um 17:07 Uhr

Handball Allgemein

Die HSG Ortenau Süd, Tabellenzwölfter der Handball-Südbadenliga, verliert ihren Trainer Mirko Reith am Ende dieser Saison. Reith hat beim Landesligisten TV Herbolzheim eine neue Aufgabe gefunden.

In Herbolzheim übernimmt Reith den Posten von Coach Mario Reif. Dieser hatte vergangenen Dezember angekündigt, sein Traineramt aus privaten Gründen zur kommenden Spielzeit abzulegen. Für den freien Trainerposten habe der TVH nun kurz vor Rückrundenstart seinen "Wunschkandidaten" verpflichten können, heißt es in einer Pressemitteilung der Herbolzheimer. Der gebürtige Meißenheimer Reith war als Spieler von Landes- bis Oberliga aktiv. Erfahrung als Trainer bringt der 44-Jährige aus seinen Anstellungen bei TuS Schuttern, SV Ohlsbach, SV Zunsweier und TuS Ottenheim mit. Bei der HSG Ortenau Süd wirkt er derzeit in seiner zweiten Saison. Mit ihr schaffte er vergangene Saison überraschend den Aufstieg in die Südbadenliga.