Backen mit Edeka

Modern Baking

Fr, 14. Oktober 2016 um 13:56 Uhr

Anzeige

Anzeige Omas Schwarzwälder Kirschtorte ist zwar ein echter Klassiker, aber auch beim Backen gibt es immer wieder neue Trends und Rezepte. Besonders aus den USA schwappen immer wieder neue Ideen zu uns. Cupcakes, Cakepops und Macarons haben sich mittlerweile auch auf deutschen Kuchentafeln etabliert.

Erst kamen die Muffins, dann die Cupcakes. Mit fetter Glasur und manchmal sogar noch Füllung. Mittlerweile gibt es die kleinen Törtchen überall und in unzähligen Variationen. Das Backen ist gar nicht so schwer, bei amerikanischen Rezepten sollten die Zuckermengen aber mindestens halbiert werden. Ein gutes und nicht zu süßes Icing (das ist die Glasurhaube obendrauf) können Sie ganz einfach aus gleichen Teilen geschmolzener Blockschokolade und Frischkäse herstellen. Einfach schaumig rühren, kurz kalt stellen und aufspritzen.

Billigburger sind Geschichte – auf hierzulande gibt es mittlerweile viele Restaurants und Imbisse, die selbstgemachte Burger mit gutem Fleisch und frischen Zutaten anbieten. Wer selbst Ambitionen zum Burgerbrater hegt, sollte sich allerdings auch in der Herstellung der Burgerbrötchen versuchen. Ein Brioche-Brötchen, innen weich und außen leicht knusprig, macht den Bratling erst so richtig perfekt!

Macarons sind seit Jahren unter Foodbloggern und Hobbybäckern beliebt. Die Herstellung ist aber kein Kinderspiel und nur etwas für absolute Profis. Zwei Mandelmakronen mit einem Hauch Buttercreme in den Mitte – das klingt einfach ist aber ganz schön knifflig. Wer sich trotzdem an den Leckereien versuchen möchte, findet im Internet eine Riesenanzahl Webseiten und Blogs, die sich der perfekten Rezeptur verschrieben haben.
Bei Fragen zur Anmeldung, Teilnahmebedingungen, Problemen oder zur Aktion allgemein, schicken Sie einfach eine E-Mail an info@backen-mit-edeka.de