Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 10. Februar 2017

Müllheim

MÜLLHEIM (BZ). In Deutschland lebt schätzungsweise jedes sechste Kind unter 18 Jahren mit drogenabhängigen Eltern zusammen. Um "den vergessenen Kindern eine Stimme zu geben" findet bundesweit vom 12. bis 18. Februar wieder eine Aktionswoche für Kinder aus Suchtfamilien statt. Anlässlich dieser Woche bietet das "Modellprojekt Arbeit mit Kindern von Suchtkranken", kurz Maks, verschiedene Sonderveranstaltungen an: Unter anderem findet am Donnerstag, 16. Februar, von 12.30 bis 14.30 Uhr eine offene Sprechstunde in Müllheim in den Räumen der Kontakt- und Beratungsstelle Kobra sowie der Suchtberatung Müllheim, Moltkestraße 1, statt. Weitere Informationen zu Maks unter Tel. 0761/3 32 16 oder unter maks@agj-freiburg.de.