Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

07. Mai 2014

Bahn kündigt Vermessung an

Eigentümer angeschrieben.

MÜLLHEIM (BZ). Während die Region im Rahmen des Ausbaus der Rheintalbahn um die beste Güterzugtrasse ringt, kündigt die Bahn für ihre Antragstrasse auf der Gemarkung Müllheim weitere Vermessungsarbeiten an. Die Arbeiten finden in der Zeit vom 19. bis 21. Mai statt. Beauftragt damit ist die Firma Mailänder Consult GmbH. Die Vermessungen seien notwendig, damit die Entwurfsplanungen für die Verkehrsanlagen der zukünftigen Neubaustrecke erstellt werden können, so die Bahn. Ebenfalls vermessen werden die neu zu errichtenden Straßen und Wege, die mit dem Neubau von Brückenbauwerken angepasst werden müssen.

Da die Vermessungen entlang der bestehenden Rheintalbahn vorgenommen werden, müssten 26 Grundstücke betreten werden. Der Hauptteil der Grundstücke gehört der Deutsche Bahn. Aber auch Privatgrundstücke und Grundstücke der Stadt Müllheim müssten betreten werden, so die Mitteilung. Die Bahn habe im Vorfeld der Arbeiten von allen Grundstückseigentümern eine Betretungserlaubnis eingeholt.

Zusätzliche Informationen zu den Baumaßnahmen gibt es unter http://www.karlsruhe-basel.de

Werbung

Autor: bz