Zwischen Müllheim und Hügelheim

Leichtverletzte bei Unfall auf der B3

mps

Von mps

Mo, 02. Juli 2018 um 13:20 Uhr

Müllheim

Heftig gekracht hat es am Montagmorgen auf der B3 zwischen Müllheim und Hügelheim, als zwei entgegenkommende Autos kollidierten.

Viel Glück hatten die Insassen zweier entgegenkommender Autos, die am Montag um kurz nach elf Uhr auf der Bundesstraße 3 zwischen Müllheim und Hügelheim kollidierten. Dabei entstand an den beiden Autos massiver Sachschaden, mindestens ein Fahrzeug erlitt Totalschaden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei war eine 68-Jährige um 11.15 Uhr in südliche Richtung unterwegs, als sie aus bislang unbekannter Ursache mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geriet und dort gegen das Heck eines entgegenkommenden Autos stieß. Die Fahrerin wurde dabei verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 91-jährige Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs und eine Beifahrerin blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge kamen nach der Kollision auf der Fahrbahn zum Stehen. Die B3 war während der Bergung der Unfallfahrzeuge kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt. Die Feuerwehr Müllheim sicherte den Brandschutz und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 13 000 Euro.