Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

15. Dezember 2016

Montags-Mahnwache

  1. Foto: Volker Münch

SEIT der Atomkraftwerk-Katastrophe in Fukushima treffen sich besorgte Bürger und Gegner der Atomenergie vor der Sparkasse in der Werderstraße. Am Montag war es die 300. Mahnwache, zu der knapp 40 Personen kamen. Bei warmen Getränken und einem Süppchen wurden die neuesten Informationen ausgetauscht und über die weitere Entwicklung gesprochen. Dabei wurde bekannt, dass beide Reaktorblöcke in Fessenheim gerade abgeschaltet sind. Dennoch wollen die Atomkraftgegner weiter auf die nuklearen Gefahren hinweisen.

Werbung

Autor: mps