Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

17. Januar 2014

Müllheimer Pendler mussten nachzahlen

Verwirrung mit Baden Kurier.

MÜLLHEIM/BAD KROZINGEN (BZ/oet) Der BZ wurde über einen Zugausfall am Dienstag, 14. Januar, berichtet. Die Regionalbahn 26534, die um 5.55 Uhr von Müllheim aus abfahren sollte, hatte eine Verspätung von 35 Minuten. Zahlreiche Pendler stiegen nach Bekanntgabe der Verspätung in den im Anschluss fahrenden Intercity 2265 ein. Dieser als Baden Kurier bekannte Schnellzug hält unter anderem in Bad Krozingen und Freiburg.

Reisende mit einer Regio-Karte können diesen jedoch nicht benutzen, da man für ihn eine Fernkarte benötigt. Die Pendler wurden vom Zugpersonal zum Nachlösen im Zug aufgefordert, was nach Berichten zu Diskussionen bis hin zu fast tätlichen Auseinandersetzungen zwischen Personal und Bahnreisenden führte.

Beim nächsten Haltepunkt in Bad Krozingen hingegen gab es vor der Einfahrt des IC eine Durchsage am Bahnsteig, die darauf hinwies, dass Pendler, die mit der verspäteten Regionalbahn in Richtung Freiburg fahren wollten, auf den Intercity ausweichen können – ohne das Zahlen eines Zuschlages.

Warum jedoch Bahnreisende, die in Müllheim eingestiegen sind, nachzahlen mussten und Pendler aus Bad Krozingen nicht, muss noch in Erfahrung gebracht werden und wird nachgereicht, teilte ein Sprecher der Bahn mit.

Werbung


Warum Pendler überhaupt einen Zuschlag für den Intercity zahlen mussten, erklärt sich so: Die verspätete Regionalbahn fährt unter der Flagge der Bahn-Tochter DB Regio AG. Der Intercity jedoch wird von der eigenständigen Tochter DB Fernverkehr AG betrieben. Beide Gesellschaften beziehen die Strecke von der DB Netz AG und rechnen die Preise für ihre Fahrkarten getrennt ab, weshalb Nahverkehrskarten nicht in Fernverkehrszügen gültig sind. Den Baden Kurier für Pendler mit RVF-Regio-Karten zwischen Müllheim und Freiburg zugänglich zu machen, wäre laut Bahn schwierig zu kalkulieren und nicht rentabel.

Autor: qwam