Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Volker Münch

Von Volker Münch

Mi, 13. Juni 2018

Müllheim

MÜLLHEIM (mps). Einem Heimrauchmelder hat es eine über 90 Jahre alte Bewohnerin zu verdanken, dass sich ihr angebranntes Essen nicht zu einem gefährlichen Küchenbrand entwickelt hat. Als die Feuerwehr Müllheim gestern gegen 13.15 Uhr zu dem Mehrfamilienhaus in der Schwarzwaldstraße eilte, konnte der Ausbruch eines Brandes gerade noch von der Bewohnerin selbst verhindert werden. Ein aufmerksamer Nachbar, der unter der betagten Bewohnerin lebt, hatte den Rauchmelder gehört und die Feuerwehr alarmiert. Er wunderte sich, dass andere Nachbarn zunächst keine Notiz von dem schrillen Alarmton genommen haben.