Tageseinnahmen erbeutet

Unbekannter Mann überfällt Supermarkt in Müllheim

dpa und BZ-Redaktion

Von dpa & BZ-Redaktion

So, 14. Januar 2018 um 10:11 Uhr

Müllheim

Ein Unbekannter hat am Samstagabend einen Supermarkt in Müllheim überfallen. Er lauerte zwei Angestellten mit einer Waffe auf und erbeutete mehrere Tausend Euro.

Bei einem Raubüberfall in einem Lebensmittelmarkt in Müllheim in der Werderstraße am Samstag um 18.20 Uhr hat ein bislang unbekannter männlicher Täter mehrere Tausend Euro erbeutet. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der etwa 30 Jahre alte Mann am frühen Samstagabend zwei Angestellten aufgelauert, die den Markt gerade über den Lieferanteneingang verlassen wollten.

Er bedrohte sie mit einer Schusswaffe und ließ sich die Tageseinnahmen aushändigen. Diese bezifferten sich nach Polizeiangaben auf mehrere Tausend Euro. Anschließend konnte der Täter unerkannt fliehen.

Zeugenaufruf

Die Polizei bittet um Zeugen. Die Täterbeschreibung lautet wie folgt: ca. 30 Jahre alt, 175 cm groß, dunkle Augen, normale Figur, dunkler Kapuzenpulli, dunkle Hose, maskiert mit buntem Stofftuch. Vermutlich sprach der Täter Deutsch mit russischem Akzent.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Freiburg unter der Telefonnummer 0761/8825777 zu melden.

Mehr zum Thema: