Kontinuität bei der FWV

Eberhard Gross

Von Eberhard Gross

Fr, 24. August 2018

Münstertal

Vorstandsgremium der Freien Wähler Münstertal bestätigt.

MÜNSTERTAL (eg). Neuwahlen und die Erörterung aktueller kommunalpolitischer Themen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Freien Wählervereinigung Münstertal kürzlich in der "Sportlerklause".

Über mangelnde Arbeit konnten sich die Gemeinderäte nicht beklagen, wie der Vorsitzende der Freien Wählervereinigung (FWV), Klaus Wiesler, deutlich machte. Dabei hätten die FWV-Gemeinderäte engagierte Arbeit im Ratsgremium geleistet. Schriftführerin Carolin Pfefferle verwies auf die aktuellen Großthemen: Senioren-Pflegeheim, Fortschreibung des Flächennutzungsplans, Abwasserbeseitigung, Zukunft der Schule und die damit zusammenhängende künftige Jugendarbeit sowie den Breitbandausbau. Ein Dauerbrenner im Gemeinderat sei das Thema Windkraft, der Ausbau der Landesstraße und die Schaffung von Baumöglichkeiten.

Rechnungsführer Hans Wiesler informierte die in überschaubarer Anzahl erschienenen Versammlungsteilnehmer über die finanzielle Lage der FWV.

In der Diskussion stand das Thema Windkraft an oberster Stelle mit Austausch der gegensätzlichen Argumente. Die Gemeinderäte der FWV, Klaus Wiesler, Carolin Pfefferle und Ralf Hofmann wünschten sich dabei einen sachlicheren und objektiveren Umgang mit diesem Thema trotz gegensätzlicher Meinungen und Überzeugungen bezüglich der Trinkwassergefährdung, des Tourismus und der Landschaftsbeeinträchtigung. Nicht minder engagiert wurde das Dauerthema "Ausbau der Landesstraße" erörtert, wobei auf einen Baubeginn noch in diesem Jahr gehofft wurde. Sorge bereitete den Teilnehmern auch die künftige Offenhaltung der Landschaft in Verbindung mit den in Aussicht stehenden Veränderungen in der Bewirtschaftung der öffentlichen Jungviehweiden.

Für die Kommunalwahl 2019 will man weitere engagierte Bürger gewinnen, die bereit sind, die Interessen der Allgemeinheit im Gemeinderat zu vertreten.

Der einstimmig gewählte Vorstand: Klaus Wiesler (Vorsitzender), Gaby Ortlieb (Stellvertreterin), Carolin Pfefferle (Schriftführerin), Hans Wiesler (Kassenverwalter), Ralf Hofmann und Josef Wiesler (Beisitzer).