Hilfe von 300 000 Euro für neuen Kindergarten

Michael Gottstein

Von Michael Gottstein

Mi, 12. September 2018

Murg

MURG (mig). Die Gemeinde Murg hat für den Neubau des neuen sechsgruppigen Kindergartens In der Mühle eine Investitionshilfe von 300 000 Euro aus dem Ausgleichsstock erhalten. Heuer fließen 100 000 Euro, der Rest dann anno 2020. Die Investitionskosten liegen zwischen vier und fünf Millionen Euro. Drei Bau- und Sanierungsvorhaben in Murg sind auf der Zielgeraden: Die Arbeiten der Firma Schlachter am zweiten Bauabschnitt auf dem Friedhof Murg sollen Ende nächster Woche beendet sein. Die Dachsanierung auf der Nordseite der Sabine-Spitz-Halle im Ortsteil Niederhof dürften in drei Wochen abgeschlossen sein. Beim Neubau des Flüchtlingswohnheims in Murg will die Zimmerei Brunner aus Ühlingen-Birkendorf will die Arbeiten bis Ende Oktober abschließen.