Zur Navigation Zum Artikel

Deutschland

Netzwerke müssen rechtswidrige Inhalte melden

Netzwerke müssen rechtswidrige Inhalte melden

Justizministerin legt Pläne gegen Hasskriminalität vor / Meldepflicht gilt für soziale Netzwerke nur, wenn sie selbst Inhalte löschen. Mehr

 

Koalitionskrise wegen Neonazi-Vorwürfen

In Sachsen-Anhalt fordern SPD und Grüne von der CDU, sich von einem Lokalpolitiker zu distanzieren. Mehr

 

AUCH DAS NOCH

Thunberg zwitschert mit der Deutschen Bahn Auf ihrer viereinhalb Monate andauernden Klimamission querte Greta Thunberg zweimal per Segelboot den Atlantik. Und nun auch Deutschland, und zwar in einem proppenvollen ICE, wie sie die Welt per ... Mehr

 

Kurz gefasst

MAGDEBURG Streit um Ordner bei Neonazi-Demo Der Einsatz eines heutigen CDU-Kreispolitikers als Ordner auf einer Neonazi-Demonstration im Jahr 2011 sorgt für Unruhe in der Kenia-Koalition in Sachsen-Anhalt. Robert Möritz hatte am Freitag ... Mehr

 

Südwest

Südwest

Konfuzius-Institute in der Kritik

Die Bundesregierung sagt, dass die KP Chinas Einfluss auf die Lehrinhalte und Veranstaltungen nimmt / Freiburger Institut widerspricht. Mehr

 
Unispital wird zum Einkaufstouristen

Basel

Unispital wird zum Einkaufstouristen

Eine Tochter des privaten Klinikkonzerns Sana soll helfen, beim Einkauf und der Beschaffung zu sparen. Mehr

 

Südwest

Lawine geht am Feldberg ab

Bergwacht rettet Verletzten. Mehr

 

Basel

Hunderte demonstrierten in gegen Ausbeutung

BASEL (sda). Mehrere hundert Menschen demonstrierten am Samstag in Basel friedlich gegen Imperialismus und Kapitalismus. Die Protestzug hielt sich an die vorgegebene Route, startete aber wie geplant am Messeplatz statt an der Claramatte, wie die ... Mehr

 

Ausland

Aus und vorbei

Aus und vorbei

Das Abschlussdokument von Madrid bleibt vage und vertagt die strittigen Fragen aufs kommende Jahr / Brasilien und China bremsen. Mehr

 
Mit Volldampf zum Brexit

Mit Volldampf zum Brexit

Premier Johnson will die neuen Beziehungen zur EU bis Ende 2020 regeln / Absage an Unabhängigkeitsreferendum in Schottland. Mehr

 

Klimagipfel bringt kaum Fortschritte

Abschlusserklärung ohne Einigung in zentraler Frage. Mehr

 

"Kein Bewusstsein für das Ausmaß der Klimakrise"

Umweltorganisationen kritisieren den Kompromiss von Madrid scharf / Wut auf Nationen, die ein ehrgeizigeres Abkommen verhinderten. Mehr

 

Wirtschaft

Erdogan will sich neues Denkmal bauen

Erdogan will sich neues Denkmal bauen

Kanal Istanbul stößt bei Umweltschützern und Kommunalpolitikern auf Widerstand. Mehr

 

Altmaier wettert gegen Bonpflicht

Wirtschaftsminister will kurz vor Einführung noch Änderungen durchsetzen / SPD ist dagegen. Mehr

 

Tesla darf auf Hilfe zählen

Altmaier für Unterstützung. Mehr

 

Kurz gemeldet

Finanzielle Probleme — Gute Geschäfte — Vor dem Scheitern Mehr

 

Kultur

"Wir müssen Bucherlebnisse schaffen"

Literatur & Vorträge

"Wir müssen Bucherlebnisse schaffen"

Die neue Vorsteherin des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Karin Schmidt-Friderichs, will die Vielfalt der Branche erhalten. Mehr

 
Ein Abend ohne optimistische Lieder

Theater

Ein Abend ohne optimistische Lieder

Musikkabarett mit Simon & Jan im Vorderhaus. Mehr

 

Kino

In einem Werbespot entdeckt

Die dänisch-französische Schauspielerin Anna Karina, eine Ikone der Nouvelle Vague, ist tot. Mehr

 

Rock & Pop

Sizilianische Pastorale

Etta Scollo präsentiert ihr neues Album "Il Viaggio Di Maria". Mehr

 

Panorama

Den Nachbarn stinkt’s

Den Nachbarn stinkt’s

Streit um die vermeintlichen Ausdünstungen eines Käseladens in Oberbayern beschäftigt Gerichte. Mehr

 
Getrennt schwimmen

Getrennt schwimmen

Pläne in Frankfurt für ein muslimisches Schwimmbad sorgen für Skepsis – auch bei Muslimen. Mehr

 

Drei Tote bei Unwettern in Frankreich

Nach heftigen Stürmen und Überschwemmungen sind tausende Haushalte ohne Strom. Mehr

 

Lebensrettung übers Telefon

Kind erfolgreich reanimiert. Mehr

 

Computer & Medien

Buchhalter und Bösewicht

Buchhalter und Bösewicht

Der Schauspieler Gerd Baltus ist mit 87 Jahren gestorben. Mehr

 

Geißendörfer hadert mit Aus der "Lindenstraße"

"Lindenstraßen"-Erfinder Hans W. Geißendörfer hat eine Fortsetzung der Kultserie ausgeschlossen. "Alles, was gut ist, hat auch mal ein Ende", sagte Geißendörfer laut einer Vorabmeldung dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Das bestätigte seine ... Mehr