Zur Navigation Zum Artikel

Dienstag, 23.07.2002

Moskau blickt mit Sorge nach Kaliningrad

Separatistische Bestrebungen. Mehr


Spanien und Marokko begraben den Streit

RABAT (dpa). Elf Tage nach dem Ausbruch des Konflikts zwischen Spanien und Marokko um die Mittelmeerinsel Perejil haben beide Staaten ihren Streit offiziell beigelegt. Die spanische Außenministerin Ana Palacio kam am Montag mit ihrem ... Mehr

Samstag, 20.07.2002

Kein Gefängnis mehr für Schwule

Auf Druck des Europäischen Gerichtshofs hin schafft Österreich Homosexuellen-Paragraf ab. Mehr


Auch Marokko will Inselstreit beilegen

Schritte in Richtung Madrid. Mehr


Kurz gemeldet

Brüder nach Gaza — Terroristen gefasst Mehr


Kim steht vor einem Scherbenhaufen

Südkoreas Präsident kommt wegen neuer Premierministerin in die Kritik / Auch die Sonnenscheinpolitik gilt als gescheitert. Mehr

Freitag, 19.07.2002

Streiks bringen Blair in Bedrängnis

Ende der Schonzeit: Britanniens Gewerkschaften drohen mit weiteren Ausständen, sollten ihre Forderungen nicht erfüllt werden. Mehr


USA planen keinen Alleingang im Irak

WASHINGTON (dpa). Die US-Regierung hat am Mittwoch bekräftigt, dass sie vor etwaigen Schritten gegen den Irak Freunde und Verbündete "voll" konsultieren werde. Präsident George W. Bush sei entschlossen, Freunde davon zu überzeugen, "dass das ... Mehr


Entspannung im Inselstreit

Spanien macht ein Angebot. Mehr


13-Jährige sollen in Untersuchungshaft

Frankreichs neue konservative Regierung will das Strafrecht verschärfen / Kritik der Sozialisten. Mehr


Terroristenführer auf Lipsoi festgenommen

ATHEN (dpa). Die griechische Polizei hat einen 63-jährigen Griechen festgenommen, der als eines der wichtigsten Mitglieder der linksextremen Terrororganisation "17. November" gilt. Wie die Presse berichtete, soll der Mann unter falschem Namen ... Mehr



Atomwaffenforscher wird Staatspräsident Indiens

NEU-DELHI (AP). Der Vater des indischen Atomwaffenprogramms, A.P.J. Abdul Kalam, ist zum neuen Staatspräsidenten Indiens gewählt worden. Der 70-jährige Raketenforscher hat bei der Abstimmung in den Bundes- und Landesparlamenten am Dienstag die ... Mehr


USA: Prügelnder Polizist wird angeklagt

LOS ANGELES (dpa). Ein weißer Polizist, dessen brutales Vorgehen gegen einen schwarzen Teenager auf Video festgehalten wurde, muss sich vor Gericht verantworten. Nach US-Medienberichten hat ein Geschworenengericht in Los Angeles den Beamten ... Mehr

Donnerstag, 18.07.2002

Kurz gemeldet

Tote in Kaschmir — Gegen Kompromisse — "Völlig ungenügend" Mehr


Joseph Luns mit 91 Jahren gestorben

BRÜSSEL (dpa). Von 1972 bis 1984 war Joseph Luns Nato-Generalsekretär, zuvor 20 Jahre lang niederländischer Außenminister. Er begleitete den Kalten Krieg von Anfang bis zu seinem Ende und galt selbst als der "kalte Krieger". In der Nacht zum ... Mehr


Arafat will Macht abgeben

Israels Armee bleibt bis auf weiteres in Palästinensergebieten / Nahost-Quartett weiter uneins. Mehr


Wieder Ruhe in Paraguay

PORTO ALEGRE (epd). Der Präsident von Paraguay, Luis Gonzalez Macchi, hat den am Montag verhängten Ausnahmezustand gestern wieder aufgehoben. Die Ordnung sei wieder hergestellt, sagte er. Anlass für den Ausnahmezustand waren gewaltsame ... Mehr

Mittwoch, 17.07.2002

Wohin mit dem russischen Plutonium?

Belgische Firma soll waffenfähiges Material aus Atomraketen zu Mox-Brennstoff verarbeiten. Mehr


Bülent Ecevit gibt nach

Im 3. November sollen in der Türkei Neuwahlen stattfinden. Mehr


Israel gibt Arafat Schuld

Attentat überschattet Treffen. Mehr


Spanien verstärkt Marine vor Marokko

MADRID/RABAT (dpa). In der Krise zwischen Spanien und Marokko um die unbewohnte Mittelmeerinsel Perejil ist keine Lösung in Sicht. Während die Regierung in Rabat am Dienstag ihren Willen bekräftigte, den Konflikt auf diplomatischem Wege ... Mehr



Kurz gemeldet

IRA entschuldigt sich — Schlag gegen al-Qaida Mehr

Dienstag, 16.07.2002

Ehemalige Feinde wollen kooperieren

SARAJEVO (dpa). Die Präsidenten von Bosnien-Herzegowina, Jugoslawien und Kroatien haben sieben Jahre nach Kriegsende eine stärkere Zusammenarbeit auf dem Weg in die europäische Integration vereinbart. Nur mit regionaler Kooperation könnten der ... Mehr