Zur Navigation Zum Artikel

Freitag, 21.09.2018

Der Staatsfeind

Der Staatsfeind

Er ist in Berlin geboren, sein Vater kommt aus Palästina, sein polnischer Großvater kämpfte gegen Nazis, doch bei der Einreise nach Israel hat Nadim Sarrouh Probleme. Mehr


Vor allem Sachertorte und Schnitzel

Vor allem Sachertorte und Schnitzel

Der EU-Sondergipfel in Salzburg verlief in großer Gelassenheit – obwohl die Fragen Brexit und Migration unbeantwortet blieben. Mehr


Deutsch-französisches Parlament geplant

Deutsch-französisches Parlament geplant

Mindestens zweimal pro Jahr sollen künftig je 50 Berliner und Pariser Abgeordnete gemeinsam tagen . Mehr


Gegner der Abtreibung scheitert

Gericht weist Klagen ab. Mehr


Zeitdruck beim Brexit bleibt

EU-Gipfel in Salzburg. Mehr


Kurz gemeldet

Frist bis 2021 — Zug nach Jerusalem Mehr

Donnerstag, 20.09.2018

Das größte Problem der türkischen Wirtschaft heißt Erdogan

Kommentar

Das größte Problem der türkischen Wirtschaft heißt Erdogan

Ausgerechnet Erdogans Schwiegersohn Berat Albayrak geht mit seinem neuen Wirtschaftsprogramm auf Distanz zu den utopischen Träumereien des Präsidenten. Mehr


Kanadier will nicht mit Kretschmann reden – wegen eines Windparks

Nordamerika-Reise

Kanadier will nicht mit Kretschmann reden – wegen eines Windparks

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat einen Korb erhalten: Sein Amtskollege aus Ontario sagte ein Treffen ab. Kretschmann wollte wohl einen umstrittenen Windpark ansprechen. Mehr


Annäherung in Pjöngjang

Annäherung in Pjöngjang

Nukleare Abrüstung gegen Wirtschaftshilfe – die Vereinbarungen Nord- und Südkoreas. Mehr


Moskau und Bern streiten sich wegen Spionen

Schweizer Bundesanwaltschaft hat Strafverfahren gegen mutmaßliche russische Agenten eingeleitet / Russischer Botschafter erbost. Mehr



Tsipras erneuert Forderung nach Reparationen

Tsipras erneuert Forderung nach Reparationen

Kriegsgräuel in Griechenland. Mehr


Kim bietet Südkorea atomare Abrüstung an

PJÖNGJANG (dpa). Zum Abschluss eines Gipfeltreffens mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in hat Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un am Mittwoch die Demontage seines wichtigsten Atomkomplexes angeboten. Er fordert dafür ein Entgegenkommen ... Mehr


Kurz gemeldet

Scharfe Kritik an Salvini — Immer weniger Arme Mehr

Mittwoch, 19.09.2018

Nordkorea will Raketenanlage unter internationaler Aufsicht abbauen

Gipfeltreffen in Pjöngjang

Nordkorea will Raketenanlage unter internationaler Aufsicht abbauen

Kim Jong Un sagte am Mittwoch außerdem zu, seine Testanlage für Raketenantriebe in Sohae an der Westküste und die dortige Startanlage abzubauen. Was erwartet er im Gegenzug von den USA? Mehr


Für Trump ist China ein bequemer Sündenbock

Kommentar

Für Trump ist China ein bequemer Sündenbock

Den Vertretern des offiziellen China ist ihre steigende Sorge anzumerken. Sie geht derzeit zunehmend in Verzweiflung über. Denn das, was Trump will, können die Chinesen ihm gar nicht geben. Mehr


Erneuter Schlag für Macron

Erneuter Schlag für Macron

Innenminister Collomb wirft Frankreichs Präsidenten Arroganz vor und kündigt seinen Rücktritt an. Mehr


Symbole, Gesten und Versprechen

Symbole, Gesten und Versprechen

Beim Korea-Gipfel in Pjöngjang wollen die Staatschefs Kim und Moon Blockaden im Verhältnis Nordkoreas zu den USA lösen. Mehr


Charité: Vieles spricht für eine Vergiftung

Charité: Vieles spricht für eine Vergiftung

Pussy-Riot-Mitglied in Berlin. Mehr


Putin gibt Israel keine Schuld

Flugzeugabschuss in Syrien. Mehr


AUCH DAS NOCH: Devotionalien von sich selbst

Wer die Idee hatte, ist unbekannt. War es jemand aus dem Elysée-Team? Vielleicht gar der Präsident, dem ein gewisser Hang zur Selbstinszenierung nicht abzusprechen ist? Wie auch immer: Der ehrwürdige Elysée-Palast verfügt seit Neustem über einen ... Mehr

Dienstag, 18.09.2018

Wird die koreanische Halbinsel endlich atomwaffenfrei?

Gipfel in Pjöngjang

Wird die koreanische Halbinsel endlich atomwaffenfrei?

Vor dem Gipfel zwischen dem Süden und dem Norden in Pjöngjang gibt es Zeichen der Annäherung – allerdings nicht in zentralen Fragen. Mehr


Algier will Flüchtlinge zurücknehmen

Algier will Flüchtlinge zurücknehmen

Kanzlerin Merkel versucht in Algerien, die Regierung zur Kooperation in der Migrationsfrage zu bewegen / Regierungschef sagt Hilfe zu. Mehr


Streit unter den EU-Innenministern

Streit unter den EU-Innenministern

Eklat bei Rede des Italieners Salvini / Rückführungsabkommen mit Deutschland nicht unterzeichnet. Mehr


Empörung über Macron

Nach Rat an einen Arbeitslosen. Mehr