Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Appell mit Entenschnute

Appell mit Entenschnute

Angela Merkel lässt bei ihrer Antrittsrede als EU-Ratspräsidentin erkennen, dass sie die Einschränkung von Grundrechten umtreibt. Mehr


"Er hat überhaupt keine Prinzipien"

"Er hat überhaupt keine Prinzipien"

Trump-Nichte beschreibt den US-Präsidenten in ihrem Enthüllungsbuch als verlogenen Narzissten. Mehr

Mittwoch, 08.07.2020

Gesundheitsminister warnt vor zu frühen Lockerungen bei Masken

Corona-Newsblog

Gesundheitsminister warnt vor zu frühen Lockerungen bei Masken

Gesundheitsminister Jens Spahn warnt vor zu frühen Lockerungen beim Tragen von Alltagsmasken. Um das Risiko zu reduzieren, gebe es in bestimmten Situationen eine Maskenpflicht. Mehr

Foto-Galerien



Braunau streitet über die Zukunft von Hitlers Geburtshaus

Österreich

Braunau streitet über die Zukunft von Hitlers Geburtshaus

Nichts soll mehr hinweisen auf den Diktator und Völkermörder: In Braunau am Inn kam Adolf Hitler zur Welt. Jetzt ist die Diskussion darüber neu aufgeflammt, was mit seinem Geburtshaus geschieht. Mehr


Bolsonaro bleibt der oberste Verharmloser – auch nach seinem Corona-Befund

Brasilien

Bolsonaro bleibt der oberste Verharmloser – auch nach seinem Corona-Befund

Brasiliens Präsident wird positiv auf das Coronavirus getestet. Statt Demut zu zeigen, behauptet er topfit zu sein – und nutzt die Gelegenheit zur Werbung für ein umstrittenes Medikament. Mehr


Einer Milliarde Menschen droht der Hunger

Pandemie-Folgen

Einer Milliarde Menschen droht der Hunger

Die Pandemie hat die Länder des Südens erfasst und verstärkt die Folgen von Klimawandel und Gewalt. Die Welthungerhilfe warnt: Die Pandemie verschlimmert die Not "wie ein Brandbeschleuniger". Mehr


Dauerhafte Lösung für Umgang mit den Bootsmigranten ist nicht in Sicht

Flüchtlingspolitik der EU

Dauerhafte Lösung für Umgang mit den Bootsmigranten ist nicht in Sicht

Innenminister Horst Seehofer hat an die EU-Staaten appelliert, die Verantwortung für aus Seenot gerettete Migranten gerechter zu verteilen. Die aktuelle Situation sei "nicht würdig" für die EU. Mehr


Kritik an Merkels China-Politik

Kritik an Merkels China-Politik

Auch Politiker aus der Koalition fordern einen härteren Kurs gegenüber dem machthungrigen Peking / Sorge wegen Hongkong. Mehr


Endlich Unterstützung für die Theater und Orchester

Endlich Unterstützung für die Theater und Orchester

Großbritannien hilft der Kulturszene mit 1,57 Milliarden Pfund. Mehr


Bolsonaro hat Corona

Brasiliens Präsident positiv getestet / Er zeigt wohl Symptome. Mehr


Kurz gemeldet

Tausend in Quarantäne — Ermittlungen eingestellt — USA treten aus — Kliniken angegriffen Mehr

Dienstag, 07.07.2020

WHO sieht Anzeichen für Corona-Übertragung in der Luft – USA ausgetreten

Weltgesundheitsorganisation

WHO sieht Anzeichen für Corona-Übertragung in der Luft – USA ausgetreten

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht zunehmende Indizien dafür, dass sich das neuartige Coronavirus auch über mehrere Meter hinweg in der Luft übertragen kann. Mehr


Droht einer Milliarde Menschen Hunger?

Corona-Pandemie

Droht einer Milliarde Menschen Hunger?

Corona hat die Länder des Südens erfasst und verstärkt die Folgen von Klimawandel und Gewalt. Auch die wirtschaftlichen Investitionen könnten einbrechen - mit weiteren Folgen für die Ärmsten. Mehr


Ausländern droht bei Online-Semester an US-Unis Ausweisung

Kein Visum

Ausländern droht bei Online-Semester an US-Unis Ausweisung

Wegen der Coronavirus-Pandemie kündigen US-Hochschulen an, im Wintersemester Vorlesungen nur online anzubieten. Schlechte Nachrichten sind das für ausländische Studenten. Mehr



Hoffnung auf Aufhebung der Türkei-Reisewarnung

Der Tourismus-Beauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß (CDU), sieht wachsende Chancen für eine Aufhebung der coronabedingten Reisewarnung für die Türkei. Das sagte er den Sendern RTL und n-tv. Voraussetzung sei neben niedrigen ... Mehr


Kurz gemeldet

Kurz gemeldet

Facebook hält dicht — Milliarde für US-Truppen — Nerzzucht am Ende — Linke erhält Drohmails — Macron wechselt aus — Firmenchef im Visier Mehr

Montag, 06.07.2020

Macrons neue Ministerriege steht – kein deutlicher Kurswechsel erkennbar

Frankreich

Macrons neue Ministerriege steht – kein deutlicher Kurswechsel erkennbar

Frankreichs neues Kabinett hält einige neue Gesichter bereit. Eine ehemalige Grüne wird Umweltministerin, der Anwalt von Wikileaks-Gründer Julien Assange wird Justizminister. Mehr


Wie mit Leit-Märchen und Fake-News Politik gemacht wird

Sachbuch

Wie mit Leit-Märchen und Fake-News Politik gemacht wird

Peter Pomerantsev beschreibt in seinem neuen Buch, wie das Internet für politische Propaganda genutzt wird – und warum Falschmeldungen zu erkennen schwerer geworden ist. Mehr


Washington Redskins werden wohl umbenannt – weil sich Ureinwohner herabgewürdigt sehen

American-Football

Washington Redskins werden wohl umbenannt – weil sich Ureinwohner herabgewürdigt sehen

Vor sieben Jahren kochte die Debatte um den Namen des Football-Teams schonmal hoch. Damals schloss der Verein eine Umbenennung aus. Jetzt treten die Verantwortlichen die Flucht nach vorne an. Mehr


Trotz Corona: Trump kündigt weitere große Wahlkampfveranstaltung an

USA

Trotz Corona: Trump kündigt weitere große Wahlkampfveranstaltung an

Trump liebt es, vor Tausenden jubelnden Anhängern aufzutreten. Trotz Corona-Pandemie will er seinen Wahlkampf wiederbeleben. Die Gäste sollen "freiwillig alle Risiken" übernehmen. Mehr


Kanye West kündigt Kandidatur an – ist aber wohl zu spät dran

US-Wahl

Kanye West kündigt Kandidatur an – ist aber wohl zu spät dran

Schon einmal hat Kanye West behauptet, ins Rennen um das Weiße Haus einzusteigen. Jetzt erklärt der Popstar erneut seine angebliche Kandidatur. Es ist unklar, wie ernst es ihm ist. Mehr


Ein "bisschen Mumm" zeigen für die Wirtschaft

Ein "bisschen Mumm" zeigen für die Wirtschaft

Mit dieser Begründung hat der britische Premier Johnson die Pubs wieder öffnen lassen – trotz hoher Corona-Infektionszahlen. Mehr


Keine versöhnlichen Töne

Trump zum Unabhängigkeitstag. Mehr


HDZ entscheidet die Wahl in Kroatien klar für sich

Die regierende Kroatische Demokratische Gemeinschaft (HDZ) hat nach einer Prognose die Parlamentswahlen in Kroatien klar für sich entschieden. Bei der Wahl am Sonntag errang die konservative Partei 61 von 151 Mandaten, wie der Fernsehsender HRT ... Mehr