Deutscher in der Türkei zu Haftstrafe verurteilt

dpa

Von dpa

Sa, 15. September 2018

Ausland

ISTANBUL (dpa). Der Deutsche Ilhami A. ist in der Türkei wegen Terrorpropaganda zu einer Haftstrafe von drei Jahren und eineinhalb Monaten verurteilt worden. Das bestätigte sein Anwalt Ercan Yildirim am Freitag. Zuerst hatten der NDR, WDR und die Süddeutsche Zeitung berichtet. Yildirim legte Berufung ein. Ilhami A. ist Deutscher und lebt in Hamburg. Der 46-Jährige wurde vor einem Monat in der osttürkischen Provinz Elazig verhaftet. Dort besuchte laut NDR seine kranke Mutter.