Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

17. Juli 2017

"Wir werden den Verrätern den Kopf abreißen"

Erdogan gedenkt des Putsches.

ISTANBUL (AFP/KNA). Ein Jahr nach dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei haben hunderttausende Anhänger des Präsidenten Recep Tayyip Erdogan dessen gnadenloses Vorgehen gegen die Putschisten unterstützt. "Wir werden diesen Verrätern den Kopf abreißen", rief Erdogan am am Samstagabend der jubelnden Menge in Istanbul zu. In Erinnerung an den Umsturzversuch vom 15. Juli hatte die islamisch-konservative Regierung der Türkei eine ganze Serie von Kundgebungen, Gedenkfeiern, Aufmärschen und Reden von Samstag bis Sonntagmorgen aneinander gereiht.

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will der Türkei dennoch die Tür nach Europa offen halten. "Ein Jahr nach dem Putschversuch bleibt Europas Hand ausgestreckt", schrieb Juncker in einem Gastbeitrag für die Bild am Sonntag. Allerdings erwarte er, "dass auch die Türkei klar europäische Farbe bekennt und europäische Grundwerte nachdrücklich beherzigt". Sollte die Türkei die Todesstrafe einführen, würde die türkische Regierung die Tür zu einer EU-Mitgliedschaft "endgültig zuschlagen". Der EU liege viel daran, dass der Nachbar Türkei demokratisch, stabil und wirtschaftlich erfolgreich sei, fügte der Kommissionspräsident hinzu.

Werbung

Autor: kna