Zur Navigation Zum Artikel

Heute

Seehofer setzt Kommission ein

Seehofer setzt Kommission ein

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) soll nach Korruptionsvorwürfen überprüft werden / Probleme mit Dolmetschern. Mehr


Frauenpower an der Spitze der Parteien

Frauenpower an der Spitze der Parteien

In fast allen Parteien im Bundestag gab es bereits weibliche Vorsitzende / Nur bei FDP und CSU sind bislang noch keine in Sicht. Mehr


Nahles mit 66,3 Prozent gewählt

Erste Frau an der SPD-Spitze. Mehr

Foto-Galerien



Weniger Straftaten aber mehr Gewalt an Schulen

BERLIN (dpa). In Deutschland sind 2017 insgesamt 5,76 Millionen Straftaten von der Polizei erfasst worden, das sind fast zehn Prozent (611 000 Taten) weniger als im Vorjahr. Das berichtet die Welt am Sonntag unter Berufung auf die noch ... Mehr

Sonntag, 22.04.2018

Viele in der SPD werfen der Ex-Juso-Chefin Nahles Verrat vor

SPD-Parteitag

Viele in der SPD werfen der Ex-Juso-Chefin Nahles Verrat vor

Schlechter hätte der Start für Andrea Nahles kaum sein können. Ihre Wahl wird zum Ventil für Ärger über "die da oben" und die Große Koalition. Jetzt muss sich die erste Frau an der Spitze der SPD beweisen. Mehr


Sozialverbände protestieren gegen die AfD

Anfrage zu Behinderten

Sozialverbände protestieren gegen die AfD

Die Anfrage der AfD zu Behinderten in Deutschland hat weithin Empörung ausgelöst. Die Sozialverbände sehen sich "an die dunkelsten Zeiten der deutschen Geschichte" erinnert. Mehr


Nahles erste Frau an der SPD-Spitze: nur 66 Prozent Zustimmung

Sozialdemokraten

Nahles erste Frau an der SPD-Spitze: nur 66 Prozent Zustimmung

August Bebel, Friedrich Ebert, Willy Brandt - und nun Andrea Nahles. Die erste Frau an der Spitze der so traditionsreichen, heute aber schwer gebeutelten SPD hat eine wahre Sisyphosaufgabe vor sich. Mehr


SPD will wieder stärkste Kraft in Deutschland werden

Wiesbaden

SPD will wieder stärkste Kraft in Deutschland werden

Der Parteitag in Wiesbaden soll das Startsignal für die große SPD-Erneuerung sein. Und der historische Moment, an dem eine Frau die Führung übernimmt. Olaf Scholz redet der Partei ins Gewissen. Mehr


Riesengroße Erwartungen

Riesengroße Erwartungen

Andrea Nahles will am Sonntag SPD-Chefin werden. Mehr


Überprüfung der Abläufe gefordert

Bamf beendete Zusammenarbeit mit 30 Dolmetschern wegen Verstößen gegen Neutralität. Mehr

Samstag, 21.04.2018

Verstoß gegen Neutralitätspflicht: Bamf trennte sich von Dolmetschern

Verhaltenskodex

Verstoß gegen Neutralitätspflicht: Bamf trennte sich von Dolmetschern

Eine weitere Pleite für das Bamf: Nach dem Betrugsverdacht in der Bremer Außenstelle der Bundesbehörde über gefälschte Asylbescheide, zweifelt das Amt nun auch an der Neutralität einiger Dolmetscher. Mehr


OPCW: Chemiewaffen-Inspekteure haben Proben in Duma genommen

Nach Giftgaseinsatz

OPCW: Chemiewaffen-Inspekteure haben Proben in Duma genommen

Mit dem mutmaßlichen Giftgaseinsatz in der ehemaligen syrischen Rebellenhochburg Duma rechtfertigten die USA und Verbündete die Raketenangriffe auf Syrien. Nun sind erstmals unabhängige Experten vor Ort gewesen. Mehr


Vor dem SPD-Parteitag: Nahles oder Lange – nur eine kann gewinnen

Parteiführung

Vor dem SPD-Parteitag: Nahles oder Lange – nur eine kann gewinnen

Die SPD wählt auf dem Parteitag in Wiesbaden erstmals eine Frau an die Spitze – fragt sich nur, welche. Neben Andrea Nahles stellt sich auch Simone Lange, die Oberbürgermeisterin von Flensburg zur Wahl. Mehr


Simone Lange: "Wir haben einen Teil unserer Werte verraten"

BZ-Interview

Simone Lange: "Wir haben einen Teil unserer Werte verraten"

Simone Lange will SPD-Chefin werden und fordert dazu Andrea Nahles heraus. Für Hartz IV will sich Lange entschuldigen, das Geld den Reichen nehmen und den Armen geben. Mit ihr sprach Thomas Maron. Mehr


Kassenmitglieder sollen 80 Euro kriegen

Kassenmitglieder sollen 80 Euro kriegen

Gesundheitsminister Spahn: Gesetzlich Krankenversicherte um gesamt 4,4 Milliarden Euro entlasten. Mehr


Daten bleiben ungespeichert

Erfassung ist verfassungswidrig. Mehr


Kurz gemeldet

Zwei Eritreer geschlagen — Verfahren eingeleitet Mehr

Freitag, 20.04.2018

Flüchtlingsamt Bamf soll in Bremen illegal 1200 Asylbescheide ausgestellt haben

Betrugsverdacht

Flüchtlingsamt Bamf soll in Bremen illegal 1200 Asylbescheide ausgestellt haben

In 1200 Fällen soll eine ehemalige leitende Mitarbeiterin des Bundesflüchtlingsamts (Bamf) in Bremen zu Unrecht Asyl gewährt haben. Ermittelt wird auch gegen mehrere Rechtsanwälte. Mehr


Laut Studie zwei Milliarden Euro Schaden wegen Rastatter Bahnsperrung

Tunnel-Havarie

Laut Studie zwei Milliarden Euro Schaden wegen Rastatter Bahnsperrung

Laut einer Studie einer Hamburger Beratungsfirma hat die Tunnel-Havarie bei Rastatt einen Schaden von mehr als zwei Milliarden Euro verursacht. Die Rheintalbahn musste monatelang gesperrt werden. Mehr


Macron pocht auf mehr Solidarität

Macron pocht auf mehr Solidarität

Merkel drückt bei eigenem Eurozonen-Haushalt auf die Bremse. Mehr


Erdogan darf hier nicht um Wähler werben

Erdogan darf hier nicht um Wähler werben

Vor einem Jahr attackierte der türkische Staatschef Berlin wegen Auftrittsverboten – und diesmal?. Mehr


Europa gleicht im Moment einer großer Baustelle

Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Gast aus Frankreich fordern eine Wiederbelebung der europäischen Idee. Mehr


Verdächtiger stellt sich der Polizei

Nach antisemitischem Angriff. Mehr



Verdächtiger hat Job bei der AfD

Soldat mit Kontakt zu Franco A. Mehr