Schwache Ergebnisse für Grünen-Fraktionsvorstand

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Sa, 13. Januar 2018

Deutschland

BERLIN (bwa). Die Vorsitzenden der Bundestagsfraktion der Grünen, Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter, starten geschwächt in die neue Legislaturperiode. Göring-Eckardt bekam am Freitag bei der Wahl der Fraktionsführung nur 67,7 Prozent der Stimmen, für Hofreiter votierten 66,1 Prozent. Im Herbst 2015 waren beide noch mit Ergebnissen von deutlich mehr als 80 Prozent in ihren Ämtern bestätigt worden. Göring-Eckardt und Hofreiter führen die Fraktion seit 2013. Bei den Bundestagswahlen 2013 und 2017 war Göring-Eckardt auch Spitzenkandidatin der Grünen gewesen – zuletzt gemeinsam mit Parteichef Cem Özdemir. Dieser gibt sein Amt auf dem Parteitag Ende Januar ab.