Top-Posten der Regierung weiter Männerdomäne

dpa

Von dpa

Di, 17. April 2018

Deutschland

Frauenanteil steigt nur langsam.

BERLIN (dpa). Der Anteil an Frauen in Top-Posten der Bundesregierung ist gegenüber der vergangenen Legislaturperiode kaum gewachsen. Anfang 2014 waren rund 26 Prozent der Bundesminister, Staatsminister, Staatssekretäre und Abteilungsleiter Frauen, derzeit sind es rund 29 Prozent. Das geht aus Antworten der Bundesregierung auf Grünen-Anfragen hervor. Die Bundesregierung bekenne sich zum Ziel, Frauen und Männer bis 2025 "gleichberechtigt an Führungspositionen in der Bundesverwaltung zu beteiligen", schrieb das Familienministerium. Man sei auf gutem Weg, aber lange nicht am Ziel. In der neuen Bundesregierung sind mit Kanzleramt (ohne Kanzlerin) 139 Männer (2014: 144) und 57 Frauen (50). 2014 waren 91 Männer und 27 Frauen Abteilungsleiter, das aktuelle Verhältnis lautet 81 zu 33. Von 15 Ministern waren 2014 fünf Frauen, nun sechs.