Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 26.05.2010

Roland Koch - ein Analytiker und Provokateur

Für seine Gegner ist Roland Koch eine starke Reizfigur – besonders mit seinen Positionen zu Ausländerfragen. Mehr


Die Söldner sind nicht zu stoppen

Der private Einsatz ehemaliger Bundeswehrsoldaten in Somalia dürfte nicht verboten sein / Grüne und SPD protestieren. Mehr


Roland Koch legt seine Ämter nieder

Roland Koch legt seine Ämter nieder

Der hessische Ministerpräsident will in die Wirtschaft wechseln / Kanzlerin Merkel wusste schon lange Bescheid. Mehr


Der ewige Thronfolger

Der ewige Thronfolger

BZ-PORTRÄT: Volker Bouffier war stets loyal zum hessischen Ministerpräsidenten – jetzt gilt er als Favorit für die Koch-Nachfolge. Mehr


"Die Dienststellen bestimmen die Dauer"

"Die Dienststellen bestimmen die Dauer"

BZ-INTERVIEW mit Peter Tobiassen über die neuen Regelungen für Zivildienstleistende. Mehr


Schäuble will mehr Verbote an der Börse

Die als riskant kritisierten ungedeckten Leerverkäufe sollen vollständig untersagt werden. Mehr


Länder pochen auf Hilfe für Opel

Brüderle hat weiter Bedenken. Mehr


Tagesspiegel

Großes Kino von Roland Koch

Da geht einer, der zu provozieren versteht - auch im Abgang. Seine Botschaft: Ich, der angeblich machtbesessene Bösewicht, suche mir jetzt ein Leben außerhalb der Politik, aus freien Stücken und ohne Groll. Bereit zu neuen Abenteuern. Roland ... Mehr


STIMMEN

Enttäuschung und Respekt FDP-Chef Guido Westerwelle sieht nach dem überraschenden Rückzug von Hessens Ministerpräsident Roland Koch keine politischen Folgen für die schwarz-gelbe Koalition in Berlin: "Das ist seine eigene souveräne ... Mehr

Dienstag, 25.05.2010

Nach dem Rücktritt

Wie werden Sie Roland Koch in Erinnerung behalten?

Mehr als eine Dekade lang hat Roland Koch das politische Geschehen in Deutschland mitbestimmt – damit ist nun Schluss. Koch hat in Wiesbaden seinen Rückzug angekündigt. Mehr


Rückzug

Koch tritt von der politischen Bühne ab – noch im Sommer

Warum er sich aus der Politik zurückzieht? Darüber hüllt sich Hessens Noch-Ministerpräsident Roland Koch in Schweigen. Klar ist inzwischen aber, wann er geht – nämlich noch im Sommer. Mehr


Sparmaßnahmen

Schäuble will beim Arbeits- und Sozialetat kürzen

Finanzminister Wolfgang Schäuble sieht für Haushaltseinsparungen "erheblichen Spielraum" im Arbeits- und Sozialetat – will aber an der Priorität für Bildung und Forschung festhalten. Mehr



Pfingstbotschaft: Für mehr Verständigung

Pfingstbotschaft der Kirchen. Mehr


Schärfere Auflagen nach tödlichen Hundebissen?

ERFURT (dpa). Nach der tödlichen Hunde-Attacke auf ein dreijähriges Mädchen im thüringischen Sachsenburg ist eine Debatte um schärfere Auflagen für Hundehalter entbrannt. Die Deutsche Kinderhilfe und die Tierschutzvereinigung Peta forderten ... Mehr

Samstag, 22.05.2010

Merkel setzt Rettungspaket für den Euro durch

Berlin

Merkel setzt Rettungspaket für den Euro durch

Mit einem historischen Kraftakt beteiligt sich Deutschland an der Rettung des Euro. Bundestag und Bundesrat billigten den deutschen Anteil an dem 750-Milliarden-Paket. Mehr


Mein Angebot, dein Angebot

Mein Angebot, dein Angebot

NRW I: Die Vertreter einer möglichen Großen Koalition haben noch Mühe mit ihren Rollen. Mehr


Großes Paket auf kleinem Fundament

Im Expressverfahren peitscht die Koalition das Euro-Notgesetz durch die Instanzen – was für viel Unmut sorgt. Mehr


Straftäter müssen warten

Richter lehnen sofortige Freilassung aus Sicherungsverwahrung ab. Mehr


Das sind die Knackpunkte für Schwarz-Rot

NRW II: Umstrittene Themen. Mehr


Vorwürfe gegen 43 Kirchendiener

Bistum präsentiert Zahlen. Mehr


Die Länder sperren sich gegen Bafög-Erhöhung

BERLIN (dpa). Die Länder stemmen sich aus Kostengründen gegen die von der Bundesregierung geplante Erhöhung der Ausbildungsförderung Bafög. Bei einem Treffen der Länder-Finanzminister am Donnerstag in Dresden stimmten elf von 16 Ländern mit ... Mehr


HINTERGRUND

Andere lassen sich noch Zeit Die Grünen im Bundestag haben sich bei der Abstimmung über den Euro-Rettungsschirm enthalten, weil sie keinen Grund für ein Eilverfahren sehen. Schließlich, so argumentierte ihr parlamentarischer Geschäftsführer ... Mehr


ZUR PERSON

ZUR PERSON

Peter Weiß ist Präsident des Kolbe-Werks Der CDU-Sozialpolitiker Peter Weiß aus Emmendingen ist neuer Präsident des katholischen Maximilian-Kolbe-Werks und damit Nachfolger des früheren thüringischen Ministerpräsidenten Dieter Althaus (CDU). ... Mehr

Freitag, 21.05.2010

NRW: Keine Chance für Rot-Rot-Grün am Rhein

Regierungsbildung in Nordrhein-Westfalen

NRW: Keine Chance für Rot-Rot-Grün am Rhein

Es war nur ein einziges Gespräch. Dann stand fest, dass Rot-Rot-Grün in Nordrhein-Westfalen keine Perspektive hat. Koalitionsverhandlungen wird es nicht geben. Die Frage ist, ob das Bundesland nun auf eine große Koalition oder auf baldige ... Mehr