Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 17.03.2010

Paarmann-Steinmetz: "Das ist mein Baby"

Neugestaltung

Paarmann-Steinmetz: "Das ist mein Baby"

Bei Christine Paarmann-Steinmetz laufen alle Fäden zusammen. Fast sieben Jahre hat die Architektin vom städtischen Gebäudemanagement den Umbau des Augustinermuseums betreut – als Mittlerin zwischen der Stadt Freiburg und Architekt Christoph ... Mehr


"Ist das die große Liebe?"

Interview mit Nadeshda Brennicke

"Ist das die große Liebe?"

"Liebe ist nur ein Wort" - davon ist die Figur Verena Mansfeld aus dem gleichnamigen Roman von Johannes Mario Simmel überzeugt. Im Interview sagt die Schauspielerin Nadeshda Brennicke, warum es der Figur nicht gelingt, sich für die Liebe zu ... Mehr


Verdi zu Gast bei Jacques Offenbach

"Hoffmanns Erzählungen" am Opernhaus Zürich

Verdi zu Gast bei Jacques Offenbach

Am Opernhaus Zürich kam Jacques Offenbachs Oper "Hoffmanns Erzählungen" auf die Bühne. Es ist die erste Zusammenarbeit des Zürcher Tonhalle-Orchesterchefs David Zinman mit dem international renommierten Opernhaus. Mehr


Das Informationssystem im Augustinermuseum

Multimedial

Das Informationssystem im Augustinermuseum

Medienstationen, Audioguides, Texttafeln: Die Besucher des Augustinermuseums können sich verschiedentlich über das Angebot des Augustinermuseums informieren. Auch Kinder. Mehr


Klänge zwischen Jubel und Grab

Konzert der Heinrich-Schütz-Kantorei Freiburg

Klänge zwischen Jubel und Grab

Beim zweiten Freiburger Projekt mit ihrem neuen Chorleiter Bernd Scharfenberger interpretierte die Heinrich-Schütz-Kantorei Freiburg Musik von Franz Schubert. Unter anderem die sinfonische Messe in As-Dur. Mehr


Leipziger Buchmesse: Diese Sachbücher sind nominiert

Literatur

Leipziger Buchmesse: Diese Sachbücher sind nominiert

Die Leipziger Buchmesse hat etwas, das ihre große Frankfurter Schwester nicht hat: einen Preis für Sachbuch und Essayistik. Von der Glücksphilosphie über bis zur Kunsttheorie – wir stellen die fünf nominierte Bücher vor. Mehr


Marthalers Musiktheater "Wüstenbuch": "Morgen kommt Ingeborg"

Basel

Marthalers Musiktheater "Wüstenbuch": "Morgen kommt Ingeborg"

Das Musiktheater "Wüstenbuch" von Komponist Beat Furrer und Regisseur Christoph Marthaler wurde in Basel uraufgeführt. Mehr


"Ich möchte mal Regie führen"

"Ich möchte mal Regie führen"

TICKET-INTERVIEW: Der Schauspieler Matt Damon über seinen Film "Green Zone", Politik und das Abnehmen. Mehr


Verbrechen und Strafe, Schuld und Sühne

Verbrechen und Strafe, Schuld und Sühne

NEU IM KINO: Erik Poppes preisgekröntes norwegisches Seelendrama "Troubled Water" ist nervenaufreibend und berührend. Mehr


Eine Liste der Bedrohungen

NETZWELT: Nicht so schlimm, denken Sie?

Neulich fand sich in der Zeitung folgende Anzeige: "Wie lange bleiben die Deutschen noch ruhig?" Dazu eine Webadresse. Interessante Frage. Schaut man nach, findet sich die Vermutung, warum es noch ruhig ist - negative Ereignisse werden vergessen ... Mehr


Gerhard Richter fotografiert früheren OB

Der Maler Gerhard Richter hat für die Oberbürgermeister-Galerie im Kölner Rathaus den früheren OB Fritz Schramma (CDU) porträtiert. Es ist allerdings kein verfremdendes Gemälde geworden, sondern ein Foto. Nur die Fotografie sei für ein Porträt ... Mehr


Abba, Genesis und die Hollies in der Hall of Fame

Zum 25.Mal sind bedeutende Musiker in die US-amerikanische "Rock and Roll Hall of Fame" aufgenommen worden. Bei der Zeremonie im New Yorker Hotel Waldorf-Astoria rückten mit Abba, Genesis und den Hollies auch berühmte europäische Bands in die ... Mehr


Jazz-Echos an Tingvall Trio und Vijai Iyer

Am 5. Mai werden in Bochum erstmals von der Deutschen Phono-Akademie die "Echos Jazz" vergeben, in Parallele zu den Pop- und den Klassik-Echos. Den Preis als deutsches Jazz-Ensemble des Jahres bekommt das Trio des in Hamburg lebenden ... Mehr


Generation mit Double Binds

Generation mit Double Binds

GESPRÄCHE IM ORBIT: Paul Brodowsky vor der Uraufführung von "Lüg mir in mein Gesicht". Mehr


Vielfalt an Farben und Formen

17 Rheinfelder Künstler stellen ihre Arbeiten im Haus Salmegg gemeinsam aus. Mehr


Im Bann der Despoten

Im Bann der Despoten

Elias Perrig inszeniert am Theater Basel Dennis Kellys Kriminalstück DNA als Education-Projekt. Mehr


In Strukturen gelenkt

Das European Jazz Trio beim Freiburger Jazzkongress. Mehr


RADIOTIPPS

DRS2, 20 Uhr - Hörspiel "Menschen im Hotel" Eine Handvoll Menschen trifft in dem Stück von Vicki Baum zufällig im Berliner Grandhotel aufeinander und für kurze Zeit verflechten sich ihre Schicksale. Regie: Heinz Günther Stamm DRadio ... Mehr


drei premieren

AM STADTTHEATER

AM STADTTHEATER stehen am Wochenende drei Premieren an: "Lüg mir in mein Gesicht" (Foto, Uraufführung am 19. März, 20 Uhr im Kleinen Haus) ist ein Stück um eine junge Weißrussin, die per Hochzeit auf eine Aufenthaltsgenehmigung hofft. "Hanib Ali ... Mehr


ausstellung

SCHULKUNST

"Begegnung" hieß das Thema für die regional Schulkunst-Ausstellung in diesem Jahr. Das Ergebnis aus den Kreisen Freiburg, Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen ist im Emmendinger Rathaus bis 10. April zu den Öffnungszeiten zu sehen - hier eine ... Mehr


BZ-kartenverlosung

TANZ

Für das Gastspiel der Compania Nacional de Danza am Dienstag, 23. März, 20 Uhr im Lörracher Burghof mit "Without Words/Insected/Kol Nidre" verlost die BZ heute, Mittwoch, zwischen 10 und 10.30 Uhr dreimal zwei Karten unter 07621/ 4038-5808. Wer ... Mehr


NEUSTART: Kampf um die Familie

NEUSTART: Kampf um die Familie

"Everbody’ Fine" mit Staraufgebot. Mehr


improvisierte musik

IM DEPOT K.

IM DEPOT K. treten am Donnerstag, 18. März Klaus Kleindienst (links, Gitarre), Wolfgang Fernow (Kontrabass) und Felix Borel (Violine) in einer neuen Reihe mit improvisierter Musik auf. Beginn ist um 20 Uhr in der Schopfheimer Straße 2, der ... Mehr


SKIMUSEUM HINTERZARTEN: Im Frühtau

Anja Buchheister, Martina Merz. Mehr


"Feint Art" – im Kunstverein Freiburg

Gestische Kunst, ja vielleicht. Doch nicht Ausdruckskunst ist dies. Die Bilder stellen vor Augen, wie ein Bild entsteht - und sind in der Selbstreflexion durchaus ironisch zu verstehen. Lesbar sei, was hier als Feint Art präsentiert ist, "wie ... Mehr