Zur Navigation Zum Artikel

Dienstag, 04.09.2001

Der alternative Gelehrte: Ivan Illich wird 75

Der Zivilisationskritiker Ivan Illich wird heute 75 Jahre alt. Als Sohn eines katholischen Kroaten und einer lutherisch getauften deutschen Jüdin mit spanischen und amerikanischen Vorfahren in Wien geboren, sprengte Illich von Anfang an jeden ... Mehr


Theater Basel findet ersten großen Sponsor

Das Basler Theater hat seinen ersten großen Sponsor gefunden: Die Basellandschaftliche Kontonalbank (BLKB) engagiert sich jährlich mit rund einer halben Million Franken. Ein entsprechender Vertrag wurde vorerst für drei Jahre abgeschlossen. ... Mehr


THOMAS HETTCHE:

THOMAS HETTCHE: Geboren am 30. November 1964 in Treis; 1984 bis 1991 Studium der Germanistik und Philosophie in Frankfurt/Main. Promotion. Literarische Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien. Journalistische Arbeiten, vorzugsweise ... Mehr


Dreimal Matthias Pintscher

DREIMAL MATTHIAS PINTSCHER: Keine Angst vorm Schönen

MATTHIAS PINTSCHER: "HÉRODIADE"-FRAGMENTE, "Sur ,Départ'", Musik aus "Thomas Chatterton" Claudia Barainsky (Sopran), Dietrich Henschel (Bariton). Damen des NDR-Chors. NDR-Sinfonieorchester Hamburg. Dirigent: Christoph Eschenbach. Teldec ... Mehr


"Diese grausame Emotionslosigkeit"

BZ-INTERVIEW: Verleiten Gewaltdarstellungen in der Popmusik Jugendliche zur Gewalt? Der Musikpädagoge Thomas Schneider. Mehr

Montag, 03.09.2001

Das erste Weltreich der Geschichte

Die persischen Großherrscher frönten dem Pluralismus: Eine Ausstellung des Teheraner Nationalmuseums in Bonn. Mehr


Bund will wieder mehr Geld für Bayreuth geben

Der Bund will sich wieder stärker an der Finanzierung der Bayreuther Richard Wagner-Festspiele beteiligen. Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin wolle sich dafür einsetzen, dass der Bund wieder ein Drittel der Zuschüsse übernehme, teilte das ... Mehr


Stiftung: Ostdeutsche Baudenkmäler verfallen

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat vor dem Verfall von Baudenkmälern in Ostdeutschland gewarnt. "Die von den neuen Bundesländern bereitgestellten Mittel sind seit vier Jahren rückläufig", sagte der Vorsitzende der Stiftung, Gottfried Kiesow, ... Mehr


Wer bin ich - und wer will ich sein?

WER BIN ICH - UND WER WILL ICH SEIN?: Corporate Identity

"Wer bin ich und wenn ja, wieviele?" fragte ein Graffito auf der Berliner Mauer und fasste die alte Frage nach der Identität und die neue nach der multiplen Persönlichkeit in eine griffige Formel. Die Mauer ist gefallen, indessen werfen neue ... Mehr


Musik mit Hahn und Henne, mit Möhre und Aubergine

"Sommerklang" (1): Konzert in vier Gängen - das Ensemble "Les Ratatouilles" im Freiburger Kaufhaussaal. Mehr


Am Ende war es doch schönster Frühling geworden

"Sommerklang" (2): Verwirrung der Gefühle - ein Beethoven-Abend mit dem Tenor Hans Jörg Mammel und einem Klaviertrio. Mehr


Stiftung: Ostdeutsche Baudenkmäler verfallen

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat vor dem Verfall von Baudenkmälern in Ostdeutschland gewarnt. "Die von den neuen Bundesländern bereitgestellten Mittel sind seit vier Jahren rückläufig", sagte der Vorsitzende der Stiftung, Kiesow, in einem ... Mehr


Zeitenwende in der Kunst

Ruzickas Pläne für Salzburg. Mehr


Mit sanfter Verzweiflung durch das Chaos

BZ-PORTRÄT: Ralph Rothmann erzählt Geschichten, die das Leben schrieb - seit den 80ern, als das Erzählen noch verpönt war. Mehr

Samstag, 01.09.2001

Nichts geht über Uhland

Die 100 beliebtesten Gedichte. Mehr


Der Traum aus der Weinstraße 7

Reamonn, Deutschlands erfolgreichste neue Popband, stellte ihre neue CD zu Hause in Munzingen vor. Mehr


Von Verantwortung und Solidarität

VOR DER PREMIERE: Jugendtheater "Tempus fugit" inszeniert Steinbecks "Früchte des Zorns". Mehr


Mit der Wirtschaft in die Vollen

Sinnlichkeit statt Didaktik: Oswald Mathias Ungers' Düsseldorfer "museum kunst palast". Mehr


Tanzende Bäume

St. Blasiens internationaler Bildhauer-Wettbewerb. Mehr


Surreale Oper unter Wasser

Europäischer Musikmonat. Mehr


Antje Rávic Strubel: "Offene Blende"

ANTJE RÁVIC STRUBEL: "OFFENE BLENDE": Backfische im Coffee Shop

"Dein wievielter See ist dies, Gesine?", fragt Marie Cresspahl ihre Mutter am 20. April 1968 beim Schwimmen im amerikanischen Patton Lake. In Uwe Johnsons Romantetralogie "Jahrestage" wird das Wasser zur Umschaltstelle des Bewusstseins: hin zur ... Mehr


Heidi Knoblich erhält Freundschaftspreis

ZELL. Die Zeller Autorin Heidi Knoblich erhält am 11. September in Badenweiler den Deutsch-Französischen Freundschaftspreis des "Mouvement de defense du dialecte et de tradition alsaçienne". Damit werden jährlich Privatpersonen, Medienschaffende ... Mehr


Saxophone bald auf CD

Aufnahmen im Burghof. Mehr


Zwei Cowboys in Mazedonien

Bei den 58. Filmfestspielen in Venedig werden erstmals drei "Löwen" als erste Preise vergeben. Mehr


Deutsch-polnisches Museum für Hauptmann

Im polnischen Jagniatk¢w (Agnetendorf) wird an heute das gemeinsame deutsch-polnische Museum für Gerhart Hauptmann (1862-1946) eröffnet. Der Dichter lebte dort mehr als vier Jahrzehnte im "Haus Wiesenstein". Das Museum soll auch als Zentrum für ... Mehr