Zur Navigation Zum Artikel

Dienstag, 31.07.2001

Den Freund frisst man nicht

Ergreifend schlicht: Die Geschichte vom Kater und vom Vogel. Mehr


Studenten errichten "Die 7 Kunstzelte"

Projekt der PH Freiburg und der Kunstschule Offenburg. Mehr


(Un-)Sinn und Sinnlichkeit

Freiburg: Michael Langeneckert und Matthias Heipel mit ihrer Performance "Mystery Room". Mehr


Oldies von Manfred Mann's Earth Band

ORTENAU. Rock und Pop mit Manfred Mann's Earth Band gibt es am kommenden Wochenende gleich zweimal in unserer Region. Am Freitag tritt die britische Band um 20.30 Uhr beim Open Air im Park in Bad Krozingen auf, einen Abend später spielt sie ab ... Mehr


Kleiner Kobold, großer Kunstverstand

"Der Teufel steckt im Detail": Eva Berberichs originelles Freiburg-Buch lockt ins Münster und in die Museen. Mehr


Punktgenau und lebensprall

Staufener Musikwoche: Das Eröffnungswochenende. Mehr


Besucherrekord beim Stimmen-Festival

Mehr als 30 000 Besucherinnen und Besucher zählten die Veranstalter bei den 21 Konzertabenden des achten Stimmen-Festivals, das am Sonntag zu Ende ging. Dieser neue Rekord bescherte dem Lörracher Gesangsfestival nach dem wetterbedingten Einbruch ... Mehr


Die Paradoxien der Eindeutigkeit

Heinz und David Bennent gastieren mit Bildbeschreibung / Hyperion im Theater im Hof. Mehr


Kühle Romantik war das Ziel

Die große Paul-Klee-Ausstellung in Balingen. Mehr


Stimmen können auch lachen

Wunderland-Stimmen-Revue zum Abschluss des Lörracher Gesangsfestivals. Mehr

Montag, 30.07.2001

Gold, Schmuck und Waffen der Skythen

Deutsche Archäologen entdeckten ein großes, nahezu unberührtes Fürstengrab in Sibirien. Mehr


Schöner Klonen in Kanada

SCHÖNER KLONEN IN KANADA: Falscher Film

Eine Ranch in den kanadischen Weiten. Ein weißgekleideter Sektenchef, von willigen Gebärerinnen umgeben, der mit Hilfe einer Wissenschaftlerin den ersten Menschen klonen will. Denn ihm, einst Rennfahrer und Schlagersänger, hat 1973 ein ... Mehr


Domingos Ansage

Tenor will teuersten "Ring" aller Zeiten herausbringen. Mehr


Neue Runde im Kampf um Troia

Der derzeit bekannteste Troia-Forscher, Manfred Korfmann, sieht sich und seine Grabungsmannschaft durch seinen Tübinger Kollegen Frank Kolb beleidigt. Kolb hatte Korfmann, der seit 1988 in Troia gräbt, als "Däniken der Archäologie" bezeichnet. ... Mehr


Gradliniger, braver Rock

Der Sänger Donnie Munro im Freiburger Haus der Jugend. Mehr


Scherf und Teufel bereiten Nationalstiftung vor

Bremens Bürgermeister Henning Scherf (SPD) und Baden-Württembergs Regierungschef Erwin Teufel (CDU) sollen auf Länderseite die geplante Nationalstiftung der Bundesrepublik Deutschland für Kunst und Kultur vorbereiten. Zweck der Stiftung soll es ... Mehr


Martin Walsers literarischer Nachlass

Der Schriftsteller Martin Walser (74) will seinen literarischen Nachlass dem Antiquar Heribert Tenschert überlassen, der ihm einst ein Buch aus dem 16. Jahrhundert besorgt hat. "Ich vertraue ihm, der ist ein Fachmann." Aber warum nicht dem ... Mehr


Unglaubliches Lächeln

Die Weltmusik-Reihe beim Stimmen-Festival in Lörrach: krönender Abschluss mit Susana Baca. Mehr


Ein sensationeller Fund

Ein fast 700 Jahre altes, verschollen geglaubtes Kristallkreuz aus dem Magdeburger Dom ist bei den Vorbereitungen einer Ausstellung über Kirchenkunst wieder aufgetaucht. Das Kreuz ist zusammen mit dem Magdeburger Domschatz im Dreißigjährigen ... Mehr


"Kein Auslauf-, aber ein Zukunftsmodell"

BZ-INTERVIEW: Der Sprecher des Börsenvereins, Eugen Emmerling, über die Chancen der Buchpreisbindung in Europa. Mehr

Samstag, 28.07.2001

Flussauf, flussab pflügen die Schaufelräder. Eine Schifffahrt kann auch gar nicht lustig sein. FOTO: KEYSTONE

Flussauf, flussab pflügen die Schaufelräder. Eine Schifffahrt kann auch gar nicht lustig sein. FOTO: KEYSTONE Mehr


Einer für alle und alle für einen

Kleine bühne schönau inszeniert "Die drei Musketiere" / Geradliniges Spektakel wird immer wieder ironisch gebrochen. Mehr


Den Melodien die Flügel öffnen

Die "Griechische Nacht" des Lörracher Stimmen-Festivals. Mehr


Alexander Kluge erhält Schiller-Gedächtnis-Preis

Der in München lebende Schriftsteller und Filmkünstler Alexander Kluge erhält den mit 40 000 Mark dotierten Schiller-Gedächtnis-Preis des Landes Baden-Württemberg. Das Wissenschaftsministerium teilte mit, Kluge habe seine literarische ... Mehr


Gavrilov in Beuggen

Ein Meister der Tasten. Mehr