Zur Navigation Zum Artikel

Donnerstag, 22.03.2001

Nicht zu viel erwarten

BZ-INTERVIEW: Jan T. Gross. Mehr


Übersetzerpreis an Thomas Reschke

Der in Berlin lebende Übersetzer Thomas Reschke erhält den mit 50 000 Mark dotierten Übersetzerpreis der Stiftung Kunst und Kultur des Landes NRW. Ausgezeichnet wird seine Übertragung des Romans "Der Meister und Margarita" von Michail Bulgakow. ... Mehr


Wieder das alte Feuer

Nun mit Folk und Country: Frank Black in Straßburg. Mehr


Phantasie, Energie und der Mut zum Risiko

Petra Müllejans, Roy Goodman und das Freiburger Barockorchester mit Werken von E. T. A. Hoffmann, Beethoven und Mendelssohn im Konzerthaus. Mehr


Tanzsound mit Echo

Der Bassist Helmut Hattler im Freiburger Jazzhaus. Mehr


Die Philharmonia Hungarica ist am Ende

Die Philharmonia Hungarica in Marl ist am Ende. Die Auffanggesellschaft, für die der Bund fünf Jahre lang jeweils 3,3 Millionen Mark zahlen wollte, kommt nicht zustande. Ein damit verbundenes verkleinertes Orchester lehnten die Musiker ab. dpa Mehr


Bayern rettet das Würzburger Theater

Mit einer kräftigen Finanzspritze will der Freistaat Bayern das Würzburger Mainfranken-Theater retten. Ab 2002 soll die Bühne einen staatlichen Zuschuss von elf Millionen statt bisher sieben Millionen Mark jährlich erhalten. AP Mehr


Da waren's wieder fünf

Auch Klaus Weise ist Kandidat für die Freiburger Intendanz. Mehr


DAS POGROM VON JEDWABNE

DAS POGROM VON JEDWABNE Im polnischen Jedwabne leben 1931 2167 Menschen, über 60 Prozent sind Juden. Als im September 1939 die Deutschen in Ostpolen einmarschieren, stecken sie die Synagoge der Kleinstadt in Brand. Nach dem Hitler-Stalin-Pakt ... Mehr


Schach mit Ohrwürmern

"Chess" zehrt ganz von der Abba-Musik: Das polnische Gastspiel im Basler Musical-Theater. Mehr


Die Philharmonia Hungarica ist am Ende

Das Ende der Philharmonia Hungarica ist besiegelt. Zur ursprünglich geplanten Auffanggesellschaft für das 1956 in Marl (Nordhrein-Westfalen) gegründete Exil-Orchester werde es nicht kommen, bestätigte die Deutsche Orchestervereinigung: "Das ... Mehr


Tanzsound mit Echo

Der Bassist Helmut Hattler im Freiburger Jazzhaus. Mehr


"Ewige Leihgabe": 170 Impressionisten für Köln

Als "ewige Leihgabe" erhält das Kölner Wallraf-Richartz-Museum 170 impressionistische Gemälde aus der Sammlung des Schweizer Unternehmers Gerard J. Corboud. Als Geste der Dankbarkeit soll sein in die Bezeichnung des Museums aufgenommen werden. ... Mehr


Eine schreckliche Wahrheit

Nicht nur Opfer, sondern auch Täter: Ein Buch über ein Juden-Pogrom von 1941 löst unter den Polen eine große Debatte aus. Mehr


Wenn lesbare Bilder Geschichten erzählen

Elisabeth Störmer-Hemmelgarn stellt in der Galerie Hagen aus. Mehr


Pechvogel Charlie

Peanuts-Musical bei Häbse. Mehr


Kunst des Zuhörens pflegen

Adolf Muschg, Petra Morsbach und John von Düffel beim vierten Lörracher Bibliotheksgespräch. Mehr


Kehlen und Hände gefordert

Das Golden Voice Quartett. Mehr


Grenzen überwinden

Nüssles Kunstaktionen. Mehr


KULTURECKE

Im Kurhaus: "Hände weg" TITISEE-NEUSTADT. Die Ehe-Komödie "Hände weg von meiner Frau" des Autorenduos Sam Bobrick & Ron Clark wird am Sonntag, 25. März, von 20 Uhr an im Kurhaus Titisee aufgeführt. Wolfgang Spier inszenierte das komische ... Mehr

Mittwoch, 21.03.2001

Morbide Komödie als Puppentheater

"Der Besuch der alten Dame" vom Hohenloher Figurentheater. Mehr


Wenn sich die Motive gegenseitig durchleuchten

Kammerkonzertreihe im Tuniberghaus Freiburg-Tiengen: Iain Semple (Klarinette) und Monique Savary (Klavier). Mehr


KRITIK IN KÜRZE

Michael Mittermeier: Irgendwie ganz lustig Michael Mittermeier also. Er ist klein. Er ist hibbelig. Er spricht mit Händen und Füßen. Er ist irgendwie ganz lustig. Und dank Stefan Raab, Quatsch Comedy Club und der "Wochenshow" ist er in ... Mehr


Saarland: Kulturtag an allen Schulen

Das Saarland wird als erstes Land einen Kulturtag pro Jahr an allen Schulen einführen. Außerdem soll den Schülern Gelegenheit zu Praktika an kulturellen Einrichtungen gegeben werden. Mindestens einWandertag im Jahr geht künftig in ein Museum, ... Mehr


Frankfurt: Mehr Oper mit Bernd Loebe

Frankfurts Kulturdezernent Hans-Bernhard Nordhoff (SPD) erhofft sich vom Kandidaten Bernd Loebe als Opernintendant eine Steigerung der Aufführungszahl sowie einen Wiederaufbau des Ensembles. Mit dem Brüsseler Operndirektor stehe ein international ... Mehr