ANGESAGT I

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 29. November 2017

Badenweiler

Konzert

Freiburger Akkordeon Orchester und dem Vibraphonisten Michael Kiedaisch:

Ein Konzert mit dem Freiburger Akkordeon Orchester und dem Vibraphonisten Michael Kiedaisch findet am Freitag, 8. Dezember, um 20.15 Uhr im Kurhaus in Badenweiler statt. Das Freiburger Akkordeon Orchester blickt auf eine über 80-jährige Geschichte zurück. Die Musiker überzeugen mit musikalischer Experimentier- und Spielfreude sowie einem ausgesprochen kreativem Programm. Ihnen gelingt es immer wieder in einer fantasievollen, anmutenden Art den Bogen zwischen Tradition und Moderne zu spannen. Bei der Interpretation von Werken der Komponisten Dowland und Ligeti, Mozart und Cage oder auch Abou-Khalil und Piazzolla werden neue, inspirierende Klänge und Melodien geschaffen. Mit dem ersten Werk für künstlerisches Akkordeonorchester, Friedrich Haags Rhapsodischen Walzer von 1933, bricht das Orchester nun ein weiteres Mal zu neuen musikalischen Ufern auf. Unter Volker Rausenberger, dem musikalischen Leiter, erschließen sich gemeinsam mit dem Vibraphonisten Michael Kiedaisch unbekannte und abwechslungsreiche Melodien. Kiedaisch bewegt sich, wie in seinem Werk "Alchimia" erkennbar, als Musiker und Komponist in einem stetigen Wechselspiel mit Neuer und Improvisatorischer Musik und Jazz. "Auf! Bruch?" verspricht ein humorvolles und anregendes Konzerterlebnis zu werden. Tickets gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Info Badenweiler im Kurhaus und an der Veranstaltungskasse ab 19 Uhr.

Im Kino

Auguste Rodin:

In der Reihe "Der besondere Film" zeigt das Central-Theater in Müllheim am Dienstag, 5. Dezember, um 20.15 Uhr den Film "Auguste Rodin". Ein Drama um den französischen Bildhauer, der sich manisch in seine Arbeit und Affären stürzt.