ANGESAGT

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 07. Dezember 2018

Müllheim

Kirchenmusik

Proben:

An Heiligabend, 24. Dezember, gibt es in den beiden Evangelischen Kirchen von Badenweiler und Müllheim weihnachtliche Kirchenmusik. In der Christmette um 22.30 Uhr in der Evangelischen Pauluskirche in Badenweiler wird die erste Kantate aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach erklingen. Kantorei und Solisten musizieren zusammen mit dem Badenweiler Kantatenorchester, samt Flöten, Oboen und drei strahlenden Bachtrompeten. Hierzu sind erfahrene Chor- und Projektsänger aller Stimmlagen eingeladen, mitzuwirken. Wer teilnehmen möchte, kann dies an den Probenmontagen, 10. und 17. Dezember, jeweils um 19.45 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum in Badenweiler, tun. Generalprobe ist am Samstag, 22. Dezember, um 16 Uhr in der Pauluskirche in Badenweiler. Wer das Werk kennt und stimmfest ist, kann auch direkt an Heiligabend um 21.30 Uhr zur Ansingprobe in die Kirche kommen. Bei letzterem wird im Vorfeld eine Nachricht erbeten an das Regionalkantorat, Evangelisches Pfarramt Müllheim, Wilhelmstraße 17, Tel. 07631/36 62 20, E-Mail: ev.pfarramt.muellheim@online.de oder an Horst K. Nonnenmacher unter Tel. 07631/74 09 79, E-Mail: nonnenmacher@ekbh.de. Die Christvesper um 17 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche Müllheim wird ebenfalls mit weihnachtlicher Chor- und Solomusik gestaltet, zusammen mit der Konzertsopranistin Dorothea Rieger. Regionalkantor Nonnenmacher fungiert als Chorleiter und Organist. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Boxberg, Milans, Rutter, Jackson. Auch hier können Chor- und Projektsänger aller Stimmlagen mitzuwirken. Die drei kommenden Donnerstage vom 6. bis 20. Dezember laden dazu ein. Probe jeweils 19.45 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Müllheim, Friedrichstraße 5, bei der Stadtkirche. Infos unter nonnenmacher@ekbh.de.