Kunst

Vier Ausstellungstipps für Bad Säckingen, Freiburg, Oberkirch und Rheinfelden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 07. September 2018

Bad Säckingen

freiburg

Kleine Objekte

Künstlerinnen der Gedok Freiburg präsentieren Objekte und Installationen aus Ton, Stein, Holz, Kunststoff, Beton, Lehm, eine Installation aus verstrickten Filmstreifen und "untragbare" Schmuckobjekte.

Termin: depot.K , Lehener Str. 30. Bis 14. Okt., Di, Do 17–19, Sa, So 14– 17 Uhr. Vernissage: 10. Sept., 19 Uhr

Rheinfelden

Big Picture

Sabine Bieg aus Schliengen zeigt Panoramafotografien, die den Eindruck vermitteln, direkt in der Landschaft zu stehen. Dem gegenüber stehen die großformatigen Architekturfotos mit überraschenden Blickwinkeln von Harry Lieber aus Steinen.

Termin: Rathausgal. , Kirchplatz 2. Bis 12. Okt., Mo bis Do 9–17, Fr 9–13 Uhr

Bad Säckingen

Landschaften

Die mit expressivem Schwung und großer Farbigkeit gemalten Arbeiten der in Lörrach lebenden Eloisa Florido Navarro stehen in Kontrast zu den exakt komponierten Schwarzweiß-Fotografien des Bad Säckinger Fotografen Jakob Bosch (Bild).

Termin: Villa Berberich. Bis 7. Okt., Mi 16–18, Sa 14–17, So 10–12, 14–17 Uhr. Vernissage: 9. Sept., 11 Uhr

Oberkirch

Verborgene Schönheit

Zu sehen sind Bilder in Acryl, Aquarell, Bleistift, Öl und Mischtechnik sowie Skulpturen aus Holz und Stein der Oberkirchner Künstler Hermann Busam, Tobias D. Huber, Waltraud Ihrig und Dietrich Weisenborn.

Termin: Galerie Altes Rathaus . Bis 21. Okt., Di, Do 15–19, So 10–12.30, 14–17 Uhr. Vernissage: 8. Sept., 11 Uhr