Die Burgschauspielerin Sonja Sutter ist tot

dpa

Von dpa

Sa, 03. Juni 2017

Theater

Die in Freiburg geborene langjährige Burgschauspielerin Sonja Sutter ist mit 86 Jahren gestorben. Das teilte das Wiener Burgtheater mit. Sutter spielte dort von 1959 an fast 40 Jahre lang und verkörperte fast 70 Rollen. 1950 feierte sie ihr Debüt am Stadttheater ihrer Geburtsstadt Freiburg und trat in den folgenden Jahren zunächst auch vor der Kamera in Erscheinung. Ehe sie an die Burg nach Wien kam, spielte sie einige Jahre am Bayerischen Staatsschauspiel in München. Bis zu ihrer Pensionierung 1997 gastierte die Schauspielerin bei den Salzburger Festspielen, am Zürcher Schauspielhaus und unter Gustaf Gründgens am Deutschen Schauspielhaus Hamburg. Neben der Theaterarbeit war sie auch in vielen TV-Krimiserien wie "Derrick" zu sehen.