Klassik: Klein, aber fein!

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 07. November 2008

Klassik

Sonja Vorwerk eröffnet mit Haydn, Liszt und Chopin die Konzertreihe

Eine kleine, aber feine Klassikreihe wurde im Bürgersaal des Alten Schlosses in Wehr etabliert. Sie wird am Sonntag, 9. November, 17 Uhr, von der Wehrer Pianistin Sonja Vorwerk eröffnet.

Sonja setzt die musisch-künstlerische Linie ihrer Familie fort. Erna Honigberger, die erste Geigenlehrerin Anne-Sophie Mutters, die Pianistin Erda Vorwerk und der Kunstmaler Ernst Honigberger zählen zu ihren Vorfahren. Sonja Vorwerk erhielt mit drei Jahren bei ihrer Großmutter Erda Vorwerk den ersten Klavierunterricht. Sie nahm mehrfach bei "Jugend musiziert" teil und gewann den Bundeswettbewerb in zwei Kategorien und wird seit Oktober 2007 von Prof. Nedelkovic-Baynov an der Musikhochschule in Trossingen unterrichtet. Sie bekam auch den Sonderpreis Deutsche Stiftung Musikleben und war bereits mit Philippe Amadé Polyak und dem Orchesterverein Bad Säckingen Solistin bei den Schlosskonzerten.

Auf dem Programm stehen Werke von Haydn, Liszt, Chopin und Debussy. Kartenvorverkauf: Lotto Erhart, Wehr, Tel. 07762/2756; Pipe Corner Schopfheim, Tel. 07622/64366; Badische Zeitung in Schopfheim.